Home / Finanzen Blog / Geld aus der Schweiz nach Deutschland überweisen

Geld aus der Schweiz nach Deutschland überweisen

Bei einer Überweisung von Geld aus der Schweiz nach Deutschland muss man mit hohen Gebühren rechnen, denn einige der Schweizer Banen verfügen zwar über das Sepa-System, aber das Land gehört nicht zum Europäischen Wirtschaftsraum und so kann es durchaus sein, dass nur eine Auslandsüberweisung möglich ist.

Es gibt viele Gründe, warum Geld aus der Schweiz nach Deutschland überwiesen werden muss, von geschäftlichen Transaktionen bis hin zu privaten Zahlungen an Personen, die in Deutschland leben und Geld aus der Schweiz brauchen.
Die Wahl der Transaktion ist entscheidet für die Kosten und die Dauer der Gutschrift auf dem deutschen Konto.

Vergleich: Geldüberweisung Schweiz – Deutschland

currencyfair Erfahrungen

currencyfair

Fünf Überweisungen Gratis!

  • Ein Weltklasse-Kundenservice, sehr gute Wechselkurse und dauerhaft günstige Überweisungen ins Ausland und nach Deutschland überzeugen. Einziger Nachteil ist, die geringe Auswahl an Ländern.
Sieger

TransferWiese

TransferWise

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

Wie lange dauert es, wenn ich Geld aus der Schweiz nach Deutschland überweisen?

Wie lange dauert es, wenn ich Geld aus der Schweiz nach Deutschland überweisen im Vergleich?Die Dauer für eine Überweisung aus der Schweiz hängt in erster Linie immer davon ab, welche Überweisungsform der Sender ausgesucht hat. In der Regel kann man in der Schweiz zwishen der Sepa-Überweisung, der Auslandsüberweisung und den Transferdiensten wählen. Bei einer Sepa-Überweisung ist das Geld innerhalb von 24 Stunden auf dem Konto in Deutschland gutgeschrieben, Bei einer Auslandsüberweisung kann es bis zu zwei Wochen dauern, bis der Empfänger über das Geld verfügen kann. Die Transferdienste arbeiten mit den schnellsten Methoden. Sie brauchen teilweise nur einige Minuten bis das Geld aus der Schweiz auf dem deutschen Konto zur Verfügung steht.

Kosten

Geld aus der Schweiz nach Deutschland zu verschicken ist mit Kosten verbunden, die in der Regel in erster Linie für den Sender anfallen. Aber auch der Empfänger des Geldes muss damit rechnen, dass Gebühren anfallen. In erster Linie fallen bei der lokalen Bank die Sendergebühren an, die bei jeder Bank anfallen, die eine Überweisung tätigt. Dazu kommen noch andere Gebühren, die von der Art der Überweisung abhängen. Gerade bei einer Auslandsüberweisung sind die Kosten viel höher als bei einer normalen Sepa-Überweisung, die aber nicht bei allen Banken angeboten wird, weil die Schweiz nicht zum Europäischen Wirtschaftsraum gehört.

Auch Gebühren für den Wechselkurs fallen an, denn die Schweiz überweist nicht in Euro, sondern in der landestypischen Währung. Die Emfpängerbank wechselt die Schweizer Währung in den Euro um und verlangt dafür zusätzliche Gebühren, die anhand des aktuellen Wechselkurses ausgerechnet werden.

Um Geld aus der Schweiz nach Deutschland zu überweisen gibt es zwei Möglichkeiten, die lokalen Banken mit einer Überweisung oder die Transferdienste, die mit dem Peer-to-Peer System arbeiten. Beide Möglichkeiten haben ihre Vor- und Nachteile.

Wie kann ich Geld aus der Schweiz auf ein Deutsches Konto überweisen?

Mit der Bank Geld überweisen

Mit einem anderen Anbieter Geld von Schweiz nach Deutschland überweisen im TestGrundsätzlich gehören die Schweizer Banken nicht zum Europäischen Wirtschaftsraum und Geld aus der Schweiz nach Deutschland zu überweisen ist erstmal nur mit einer Auslandsüberweisung notwendig. Dafür sind BIC und Iban des Empfängers notwendig und ein Konto bei der lokalen Bank. Allerdings arbeiten die Banken in der Schweiz auch mit dem Sepa-Verfahren, das in den letzten Jahren ausgebaut wurde und heute zum beliebtesten Überweisungssystem der lokalen Banken gehört.

Mit dem Sepa-System kann aus der Schweiz nach Deutschland Geld umgehend überwiesen und innerhalb von 24 Stunden auf dem Empfängerkonto zur Verfügung stehen. Bei einer Auslandsüberweisung ist eine größere Zeitspanne notwendig, die bis zu zwei Wochen dauern kann. Bei einer lokalen Bank fallen dazu noch Gebühren an von den Sendegebühren bis zu den Empfängergebühren und sogar Gebühren für den Wechselkurs. Allein der Währungstausch kann sehr teuer werden.

Mit einem andern Anbieter Geld von der Schweiz nach Deutschland überweisen

Für eine preiswertere und noch schnellere Alternative zur beliebten Sepa-Methode bieten sich die Transferdienste im Internet an. Die Transferdienste arbeiten heute alle mit dem Peer-to-Peer System und einem weitverzweigten Netz von Konten, die dafür sorgen, dass das überwiesene Geld eigentlich niemals das Land verlässt, sondern nur von den einzelnen Konto hin und her überwiesen wird.

So kann das Geld aus der Schweiz schon innerhalb von wenigen Minuten auf dem deutschen Emfpängerkonto zur Verfügung stehen. Ein Vorteil der Transferdienste ist, dass die Gebühren sehr gering sind und auch keine Wechselgebühren anfallen, da das Geld das Land schließlich nicht verlässt.

Fazit

Geld aus der Schweiz nach Deutschland zu überweisen funktioniert mit Hilfe von drei Methoden, der Auslandsüberweisung, der Sepa-Überweisung oder den Transferdiensten. Alle drei Methoden haben ihre Vor- und Nachteile, wobei gerade die Transferdienste in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen haben. Sie arbeiten schnell, einfach und ohne große Gebühren. Allerdings nutzen die meisten Menschen die Sepa-Überweisung, die nur unter bestimmten Bedingungen für eine Überweisung aus der Schweiz nach

Auch interessant

SEPA Russland ÜBERWEISUNG – Geldüberweisung online

Um Gelder nach Russland senden zu können, hat man unterschiedliche Wege die einem zur Verfügung …