Home / Finanzen Blog / Geld aus den USA nach Deutschland überweisen

Geld aus den USA nach Deutschland überweisen

Geld aus den USA nach Deutschland zu überweisen ist gar nicht so einfach, wenn man keinen anderen Weg, als den, der über eine normale Bank führt, kennt. Es sind die Gebühren, die man beachten muss, denn diese sind von Bank zu Bank sehr verschieden. Wenn man Pech hat, dann zahlt man überteuertes Geld dafür, dass Ihr eigenes Geld überwiesen wird. Am Ende kommt nur noch ein Teil dessen an, was Sie eingezahlt haben. Die Dauer ist ebenso wichtig.

Es gibt viele Menschen, die aus Gründen des Jobs im Ausland sind, allerdings nur für eine begrenzte Zeit. Nach seiner Rückkehr will man ja sein sauer verdientes Geld in Deutschland nutzen, also muss es irgendwie auf sein deutsches Konto kommen und wenn möglich ohne große Verluste.

Kurz gesagt: Es soll schnell gehen, günstig sein und unkompliziert von statten gehen. Das ist nicht möglich? Doch!

Anbieter für eine Geldüberweisung von USA nach Deutschland

Sieger

TransferWiese

TransferWise

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

TransferGo Erfahrungen

transferGO

Schnelle Internationale Überweisungen!

  • transferGo überzeugt mit schnellen Überweisungen ins Ausland und niedrigen Gebühren. Die Bedienung ist intuitiv und sicher.
logo

EUR

Dauer: Geld aus den USA nach Deutschland überweisen

Es gibt deutsche Banken und Geldinstitute, die eine längere oder auch eine kürzere Bearbeitungszeit haben. Und, das ist nicht nur bei Eingängen so, die aus einem Ausland mit Fremdwährung kommen, sondern generell. Aber in der Regel kann man von einer Dauer von 3 – 5 Tagen ausgehen – Ausnahmen sind vorbehalten, aber nicht die Regel.

Etwas anders stellt sich der Fall dar, wenn Sie einen externen Anbieter nutzen. Wenn Sie schon einen Account / Konto haben, dann dauert es minimum ein paar Sekunden und maximal 48 Stunden. Das verzögert sich etwas, wenn Sie sich erst anmelden und die Identifizierung durchlaufen müssen.
Das ist im Prinzip recht unkompliziert, da alles über scannen oder abfotografieren geht, was dann online verschickt werden kann. Die Prüfung dauert dann einmalig 1 – 2 Tage, aber danach können Sie den gesamten Service in Anspruch nehmen, den dieses externe Geldinstitut anbietet. Schnell und einfach!

Kosten einer Überweisung aus den USA nach Deutschland

Geld aus den USA nach Deutschland überweisenSenden Sie nicht unüberlegt und von irgendeinem USAKonto Ihr Geld nach Deutschland. Denn, wenn Sie nicht aufpassen, dann werden Sie sich wundern, was Sie an Gebühren zahlen müssen. USA und Europa haben grundverschiedene Zahlungsabwicklungen und wer das nicht weiß, der kann schon mal 500 € – 1000 € nur an Umtauschgebühren von USD in € bezahlen.

Außerhalb des eigenen Währungsraumes kann man dadurch auch andere, böse Überaschungen erleben, denn nicht immer wird der tatsächliche uhnd aktuelle Wechselkurs verwendet. Also, Vorsicht!

Mit der Bank Geld überweisen

Wenn Sie bspw. Ein Konto auf einer amerikanischen Bank haben, dann werden Sie erschrecken, was diese für Gebühren verlangen, um Ihr – in USD – verdientes Geld in Euro umzuwechseln. Das sind aber noch nicht alle Gebühren, denn für den Transfer wird auch noch ein gewisser Betrag erhoben. Dieser richtet sich danach, über wieviel Fremdbanken, in wieviel Ländern das Geld transferiert und bearbeitet werden muss, bis es auf Ihrem deutschen Konto letztendlich ankommt.

Und, der schnellste Weg ist das auch nicht gerade. Außerdem kommt es noch darauf an, ob das Geld wirtschaftlich geschäftlichen Ursprungs ist oder aus privaten Gründen überwiesen werden soll. Auch davon sind Kosten abhängig.

Vorteile

  • das Geld wird nicht über einen anderen Anbieter gesendet

Nachteile

  • Vertrag für Auslandsüberweisungen ist oft notwendig
  • hohe Kosten

Mit einem anderen Anbieter Geld aus den USA nach Deutschland überweisen

Kosten einer Überweisung aus den USA nach DeutschlandAndere Anbieter gehen wesentlich effizienter mit Ihren Geldern, respektive, mit Ihren Überweisungen um. Schnell, einfach, sicher und dabei noch kostensparend. Außerdem richten sich die Gebühren danach, ob Sie eine der 3 Optionen auswählen. Die Überweisung kostet, für 1000 USD ca. 10,19 USD an Gesamtgebühren. Der Rest des Geldes wird mit dem tatsächlichen und aktuellen Kurs gewechselt. Es gibt viele, vergleichbare Anbieter, die zwar niedrigere Gebühren haben, aber dafür einen anderen Wechselkurs anbieten, mit dem letztendlich weniger auf Ihrem deutschen Konto an Euros ankommen.

Meldepflicht bei geschäftsgeldern, die aus wirtschaftlicher Arbeit stammen, bzw. Beträge, die ab einer Summe von 12,500 € empfangen werden sollen

Ab einem Betrag, der höher ist, als 12.500 €, besteht die generelle Meldepflicht, wenn das Geld aus einem wirtschaftlichen Geschäft stammt und der Absender oder der Empfänger seinen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland oder im deutschen Raum hat.

Eine Gesetzliche Grundlage dafür, dass diese angemeldeten Beträge dem Zoll oder dem Finanzamt gemeldet werden müssen, gibt es NICHT! Diese Meldepflicht dient ganz allein der statistischen Erfassung der Summe der Zahlungsbilanzen, zwischen dem Ausland (mit Fremdwährung) und der BRD.

Geld von USA nach Deutschland überweisen mit PayPalDass Sie die Meldepflicht – als Gebietsansässige – wahrgenommen haben, wird auf Ihrem deutschen Kontoauszug vermerkt. Sogenannte Gebietsfremde sehen diesen Vermerkt aber nicht.

Diese Meldung ist nicht notwendig, wenn Sie bspw. einen reinen Kontoübertrag von einem Sparkonto (o.dgl.) aus dem Ausland nach Deutschland tätigen.

Haben Sie jedoch das Geld mit einem Verkauf von bspw. Aktien oder einem anderen Geschäft erwirtschaftet und wollen dann einen höheren Betrag, als 12.500 € auf Ihr deutsches Konto transferieren, ist dieses meldepflichtig!

Vorteile

  • kleine Gebühren
  • erste Geldüberweisung meistens kostenlos
  • schneller Versand
  • top Kundenservice

Nachteile

  • Anmeldung erforderlich
  • Versand in alle Länder meistens nicht möglich

Geld von USA nach Deutschland überweisen mit PayPal

Eine Überweisung nach Deutschland mit PayPal ist natürlich möglich. Die Nachteile sind das der Empfänger auch ein Konto bei Paypal haben muss und um das Geld auf sein Konto zu bekommen, muss er es umbuchen. Bei PayPal gibt es auch viele Gebühren, es ist also nicht kostenlos, man weiß eigentlich nie genau wie viele Kosten anfallen. Für eine gebührenfreie Überweisung auf das Empfängerkonto in Deutschland, können wir daher unsere Anbieter aus der Tabelle empfehlen. Meistens sind die ersten Überweisungen von USA nach Deutschland kostenlos, danach wird eine Grundgebühr berechnet, mehr Information dazu gibt es auf den Webseiten der Geldtransfer Anbieter.

Fazit

Wenn Sie bei einer Überweisung von USA nach Deutschland sparen möchten, sollten Sie diese Transaktionen über einen externen Anbieter machen. Es geht schneller und die Gebühren sind bedeutend günstiger, bis umsonst.

Um Geld aus den USA nach Deutschland zu überweisen, können wir alle Anbieter aus unserem Vergleich empfehlen.

Auch interessant

Geldüberweisung aus Ecuador nach Deutschland

Geld aus Ecuador nach Deutschland überweisen

Sollte man sich in Ecuador aufhalten oder dort sogar beruflich tätig sein, dann kann die …