Geld aus Chile nach Deutschland überweisen

Geld aus Chile nach Deutschland überweisenWer in Chile lebt möchte vielleicht eine Überweisung von Geld aus Chile nach Deutschland in Auftrag geben. Dies könnte der Fall sein, wenn man eventuell nur kurzfristig in Chile aus beruflichen Gründen aktiv ist und dennoch die laufenden Kosten in Deutschland weiterhin bestreiten muss. Oder aber man möchte selbst Geld in Deutschland ansparen oder mögliche Freunde und Verwandte in Deutschland finanziell unterstützen.

Nun kann man die Überweisung auf verschiedene Arten durchführen. Entweder man beschließt, dass man die Überweisung durch das normale Bankensystem durchführen lässt. Oder aber man entscheidet sich nun dafür, dass man für diesen Vorgang auf einen spezialisierten Geldtransfer Anbieter zurückgreift.  Die unterschiedlichen Konditionen werden nachfolgende genauer erläutert.

Geld aus Chile senden

Beste Anbieter für eine Geldüberweisung von Chile nach Deutschland

Sieger

Wise Geldtransfer Test

Wise

Erste Überweisung Gratis!

  • Wise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

TransferGo Erfahrungen

transferGO

Schnelle Internationale Überweisungen!

  • transferGo überzeugt mit schnellen Überweisungen ins Ausland und niedrigen Gebühren. Die Bedienung ist intuitiv und sicher.
logo

EUR

Geld aus Chile senden

Wie kann ich Geld aus Chile nach Deutschland überweisen?

Für die Überweisung von Geld aus Chile nach Deutschland kann man entweder auf einen Geldtransfer Anbieter oder auf das reguläre Bankensystem zurückgreifen.

Mit der Bank Geld von Chile nach Deutschland überweisen

Für die Überweisung von Geld aus Chile nach Deutschland hat man immer die Option das ganz normale Bankensystem nutzen zu können. Wie man es bereits von Inlandüberweisungen her kennt, wird es dafür dann notwendig, das der Sender und der Empfänger der Geldsumme über ein entsprechendes Bankkonto verfügen, denn nur durch Angabe der Daten wird die Überweisung durchgeführt werden können.

Als Sender wird man dann den Auftrag für die Überweisung bei der Bank abgeben und der Empfänger kann die Summe dann bei der eigenen Bank in Deutschland erhalten. Nun wird eine einzelne Bank den Vorgang nicht alleine bewältigen können, da sie grenzüberschreitend arbeiten muss. Hierfür arbeiten die Banken dann mit anderen Bankinstituten zusammen, die dazwischengeschaltet werden, was dann für den Kunden dazu führt, dass auch entsprechende Gebühren zu zahlen sind. Zugleich müssen die Banken an den Grenzen auch einen Devisenumtausch vornehmen, was zu zusätzlichen finanziellen Belastungen führen wird. So kann eine Überweisung hier mit einer Zusatzgebühr von 12-25 Euro belegt werden.

Mit einem anderen Anbieter Geld von Chile nach Deutschland überweisen

Ebenso besteht die Möglichkeit, dass man einen spezialisierten Geldtransfer Anbieter auswählt, damit dieser die Überweisung von Chile nach Deutschland durchführen wird. Dabei ist das Vorgehen ein wenig anders als bei den Banken. Nun zahlt man sein Geld bei einer Filiale des Anbieters in Chile ein. Eine andere Filiale des gleichen Anbieters wird dann die Auszahlung in Deutschland vornehmen, damit der Empfänger über die Gelder verfügen kann.

Diese Anbieter wickeln alle Tätigkeiten rund um die Überweisung intern nur im eigenen Unternehmen ab. Somit wird es dann möglich gemacht an dieser Stelle bereits die ersten Kosten senken zu können. Zugleich führen diese Anbieter keinerlei direkten Devisenumtausch an den Grenzen durch. Stattdessen erfolgt eine Umrechnung der Währungen innerhalb des Unternehmens, was zu weiteren Einsparungen bei möglichen Kosten führt.

Dies bemerkt man als Kunde dann auch recht schnell. Auf den Webseiten findet man meistens eine sehr gute Übersicht der wirklich entstehenden Kosten. Zugleich bieten viele dieser Unternehmen ihren Kunden sogar noch an, dass sie die erste Überweisung vollkommen kostenfrei durchführen werden. Hat man erst einmal ein Kundenkonto bei dem Anbieter, so kann man es dann auch immer für weitere Überweisung nutzen und alle Vorgänge diesbezüglich online abwickeln.

Dauer

Die besten Anbieter für GeldüberweisungDie Dauer einer Überweisung von Geld aus Chile nach Deutschland lässt sich nur dann ermitteln, wenn man weiß auf welchem Weg man die Überweisung in Auftrag geben wird. In der Regel ist es so, dass die Geldtransfer Anbieter dafür sorgen können, dass einige Überweisung oft schon in Minuten oder in wenigen Stunden für den Empfänger verfügbar gemacht werden kann.

Bei den Banken dauert dieser Vorgang deutlich länger, da diese mit anderen Instituten zusammen arbeiten müssen, was einen höheren und auch längeren Verwaltungsaufwand bedeutet. Deshalb kann eine Überweisung in diesem Fall zwischen 2 und 7 Werktagen dauern. Das sollte man immer im Vorfeld berücksichtigen.

Fazit

Um die Überweisung von Chile nach Deutschland durchführen zu können, kann man als Kunde unterschiedliche Optionen nutzen. Die eine Möglichkeit besteht darin, dass man die Überweisung durch eine Bank durchführen lassen kann. Hierbei kann es allerdings zu zusätzlichen Gebühren bis zu 25 Euro kommen und auch die Dauer der Überweisung kann bis zu 7 Tagen dauern. Das kann eine wichtige Rolle spielen, wenn das Geld schnell in Deutschland verfügbar sein sollte.

Wählt man einen der vielen Geldtransfer Anbieter aus, so wird man feststellen dürfen, dass hierbei die Kosten oft geringer ausfallen, während auch die Dauer geringer ausfällt. Das kann Vorteile für den Kunden bergen. In jedem Fall sollte man die Überweisung nicht einfach sofort in Auftrag geben, sondern sich vorab genauer informieren um für sich selbst die günstigsten Konditionen ermitteln zu können.

Auch interessant

Geldüberweisung aus Ecuador nach Deutschland

Geld aus Ecuador nach Deutschland überweisen

Sollte man sich in Ecuador aufhalten oder dort sogar beruflich tätig sein, dann kann die …