Home / Finanzen Blog / TransferWise Test – Der Testbericht

TransferWise Test – Der Testbericht

TransferWise Test mit TestberichtWenn Sie sich fragen was TransferWise ist, dann haben Sie vielleicht noch nicht von dem britischen Peer-to-Peer-Online-Geldtransfer-Service für Fremdwährungen, mit Sitz in London-Shoreditch gehört. In dem folgenden Artikel möchten wir Ihnen dieses Online-Geldtransfer-System einmal näher bringen und im Test alle Erfahrungen mit Ihnen teilen.

Ist der Service zuverlässig? Wenn Sie zukünftig einmal TransferWise nutzen möchten, um Geld ins Ausland zu überweisen, dann werden Sie in unserem folgenden Beitrag viel für sich mitnehmen können.

Geldtransfer Vergleich

currencyfair Erfahrungen

currencyfair

Fünf Überweisungen Gratis!

  • Ein Weltklasse-Kundenservice, sehr gute Wechselkurse und dauerhaft günstige Überweisungen ins Ausland und nach Deutschland überzeugen. Einziger Nachteil ist, die geringe Auswahl an Ländern.
Sieger

TransferWiese

TransferWise

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.
TransferWise Geldüberweisungen Test
Ich arbeite schon viele Jahre mit TransferWise regelmäßig zusammen und bin sehr zufrieden mit dem Anbieter.
Auf dem Bild sind 6 Überweisungen in die Ukraine zu sehen
*Werbung

Wie funktioniert TransferWise?

Bei dem Anbieter wird sich darauf konzentriert, Banküberweisungen kostengünstiger anzubieten, als bei traditionellen Banken. Es werden keine Aufschläge auf die Wechselkurse erhoben.

Sie können Geld an Ihr eigenes Bankkonto im Ausland senden oder auch an andere Personen/Unternehmen, unter der Voraussetzung, dass beide Parteien ein Girokonto haben. Wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode, die Optionen hängen immer ein bisschen von der Währung ab, aber in der Regel sind Ihre Optionen: Debit- bzw. Kreditkarte, Sofortüberweisung, Banküberweisung, Android Pay oder Apple Pay.

Um Überweisungen zu tätigen muss der Name des Empfängers mit dem Girokonto übereinstimmen. Auch Bargeldtransfers, sind bei diesem Multiwährungskonto nicht möglich. Mit der TransferWise Debit Mastercard, können Sie überall auf der Welt bequem Geld von Ihrem sogenannten „Multiwährungskonto“ abheben oder im Geschäft direkt damit bezahlen.

Wer sollte TransferWise benutzen?

Die mögliche Dauer für einen Geldtransfer ins AuslandTransferWise wird im Test oft der „Robin Hood“ unter den Anbietern der Geldüberweisungsbranche bezeichnet. Jeder, der also seine Auslandsbanküberweisungen sicher und kostengünstig tätigen möchte, sollte über TransferWise nachdenken und sich informieren.

Zur Zeit wird das Senden von Geldern in 71 Länder unterstützt und auch beim senden von Geld aus bereits 43 Ländern bietet TransferWise derzeit 49 verschiedene Währungen an.

Vielleicht leben und arbeiten, oder studieren Sie im Ausland und möchten monatlich Geld von Ihrem deutschen Konto abheben, bzw. überweisen um Ihre Miete im anderen Land zu zahlen. Dann bietet Ihnen dieses Multiwährungskonto nur Vorteile, da Sie nicht mit überteuerten Gebühren für diese Überweisung und auch mit keinen eventuellen Wechselkursgebühren rechnen müssen.

Wie wird TransferWise getestet?

Der Test zeigt einige Vorteile des Anbieters.

Gebühren

  • Unter Umständen können Auslandsüberweisungen richtig teuer werden. Oft fallen schon Gebühren von 3% bis 6% an.
  • Bei TransferWise verlangt maximal 1%.
  • Transaktionen werden als Inlandsüberweisung durchgeführt, was ein weiterer großer Vorteil im Test ist. Das Geld Ihrer Überweisung geht dann auf das deutsche Konto, wo es nicht ins Ausland transferiert wird, sondern die Überweisung wird stattdessen direkt vom TransferWise Konto in diesem Land ausgeführt.
  • Lange Bearbeitungszeiten entfallen somit und es kommen auch keine zusätzlichen Gebühren auf Sie zu. Gerade bei Überweisungen in die Vereinigten Staaten, sind die Erfahrungen besonders positiv. Viele amerikanische Banken, berechnen dem Empfänger nämlich eine hohe Gebühr für Auslandsüberweisungen.
  • Das Geld kommt in unserem Beispiel aber von einem amerikanischen TransferWise-Konto und so entfällt diese Gebühr.

Dauer

Durchschnittlich dauert eine Auslandüberweisung bei TransferWise 1-3 Tage. Im Gegensatz zu einer „normalen“ internationalen Banküberweisung kann also eine Auslandsüberweisung über diesen Geldtransfer-Service oft schneller verbucht werden.

Währungen

Unterstützt wird bei TransferWise zum Beispiel: Euro, US-Dollar, Schweizer Franken, Britische Pfund, Türkische Lira, Rumänischer Leu (Ron), Schwedische, norwegische und dänische Kronen, polnische Zloty, Neuseeländische- oder australische Dollar, Singapur Dollar, Japanische Yen, Hong-Kong-Dollar (HKD), Südafrikanischer Rand (ZAR) etc.
Alle angebotenen Währungen finden Sie auf der Webseite des Anbieters.

Login und Anmeldung – Test TransferWise

Melden Sie sich zuerst einmal auf der Plattform an.

Dies können Sie ganz bequem mit Ihrer Emailadresse tun, oder aber auch über Ihren Google- oder Facebookaccount. Dann durchlaufen Sie zunächst einen Verifizierungsprozess. Sie müssen in jedem Fall eine Ausweiskopie einreichen und einen Adressnachweis erbringen. Danach kann es auch schon losgehen. Die schnelle und unkomplizierte Anmeldung ist also ein weiterer Vorteil des Geldüberweisungsanbieters.

TransferWise – Test & Erfahrungen allgemein

Ist das Unternehmen denn seriös? TransferWise ist ein noch relativ neuer Zahlungsdienstleister, von dem allerdings die meisten wohl bisher nichts gehört haben. Aber seien Sie nicht besorgt, hinter dem Londoner Start-Up stehen teilweise sehr prominente Namen, wie zum Beispiel Taavet Hinrikus, dem ersten Mitarbeiter von Skype, welcher das Unternehmen gegründet hat.

Dann steht da noch Unternehmer-Legende Richard Branson, als Investor. Auch Peter Thiel hat investiert, welcher einst der Gründer von Paypal und der erste Investor bei Facebook war. Die Chancen stehen also relativ gut, dass auch TransferWise ein Erfolg wird. Es wurden übrigens schon 300 Millionen Euro über die Plattform bewegt, seit der Gründung im Jahre 2010.

Alternativen zu TransferWise im Test

Natürlich gibt es auch ein paar Alternativen zu der Plattform, die wir Ihnen auch gerne kurz vorstellen möchten.

  • Azimo
  • CurrencyFair
  • World Remit
  • Moneygram
Auch Azimo ist ein Online-Überweisungsdienst mit Hauptsitz in London. Dort können Sie ebenfalls Geld in über 195 Länder überweisen. Die Kontoeinrichtung dauert bei Azimo nur einige Minuten und es kann direkt losgehen, mit dem Überweisen ins Ausland. Azimo ist Preis-Leistungs-Sieger und Transaktionen dauern nur ca. 24 Stunden. Sie besitzen 270.000 Vertriebspartner weltweit.
Das 2009 gegründete Unternehmen ist ein weiterer als „gut“ bewerteter Anbieter auf dem Markt der Online-Überweisungsanbieter. Sie besitzen allerdings kein Vertriebspartnernetz und Transaktionen dauern auch hier zwischen 1 und 4 Werktagen.
Das Portal World Remit hat ein Vertriebspartnernetzwerk in über 100 Ländern weltweit und ist auch was die Gebühren betrifft, vergleichsweise günstig. Es sind keine Barauszahlungen möglich, sondern nur Überweisungen, aber Transaktionen dauern hier in der Regel nur 1-3 Werktage.
Moneygram punktet im Test mit einer kurzen Transaktionszeit von nur 24 Stunden und verfügt über ein riesen Vertriebspartnernetz von 350.000 Partnern in über 200 Ländern weltweit. Teilweise ist Moneygram allerdings etwas teurer als andere Mitbewerber.

 

*Werbung

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wurde TransferWise von der Stiftung Warentest geprüft?

Ja. Der Test von Stiftung Warentest ergab auch unter anderem, dass TransferWise die geringste Gebühr für Überweisungen ins Ausland hatte.

Funktioniert TransferWise mit PayPal?

Die mögliche Dauer für einen Geldtransfer ins AuslandNein. PayPal kann nicht mit TransferWise verbunden werden, da PayPal dir für die Zertifizierung deines Kontos immer zwei kleine Beträge auf dein Konto überweist, um deine Identität zu prüfen. Wenn PayPal dann aber dein Multi-Währungskonto von TransferWise belasten möchte, um die Beträge zurück zuholen, funktioniert das leider nicht. Laut Test wird aber bereits an dieser Funktion gearbeitet.

Wie zuverlässig ist TransferWise?

Die Verwahrung von Kundengeldern bei dem Unternehmen geschieht auf sogenannten abgetrennten Bankkonten, was ein gutes Sicherheitsmerkmal ist. D.h. diese Bankkonten sind bei verschiedenen vertrauenswürdigen Banken weltweit und haben nichts mit den Bankkonten des Unternehmens zu tun.

Die Kunden gelder werden niemals für Geschäftszwecke von TransferWise genutzt und sind im Falle einer Insolvenz vor dem Zugriff anderer Gläubiger geschützt.

Wie funktioniert die TransferWise Kreditkarte?

Sie können Ihre angeforderte Kreditkarte grundsätzlich überall nutzen, wo eine Mastercard akzeptiert wird.
Allerdings funktioniert sie nicht in jedem Land. Nachfolgend haben wir Ihnen eine Liste zusammen gestellt, bei welchen Ländern das der Fall ist. Bitte prüfen Sie die Auflistung kurz, bevor Sie Ihre Karte im Ausland einsetzen.

Ihre TransferWise Kreditkarte funktioniert nicht in den folgenden Ländern:

Afghanistan, Burundi, Zentralafrikanische Republik, Tschad, Kongo und Demokratische Republik Kongo, Libyen, Palästinensische Autonomiegebiete, Somalia, Nordkorea, Sudan und Südsudan, Kuba, Eritrea, Iran, Irak, Syrien, Jemen und Venezuela.

Wann wurde das Unternehmen gegründet?

Die mögliche Nutzung von Apps oder anderen Funktionen2010 wurde das Unternehmen gegründet, mit der Vision 2er Freunde, alle internationalen Überweisungen einfach, günstig, und fair zu machen.

Test – Was kostet TransferWise?

Wieviel Ihre Überweisung kostet, hängt von drei wichtigen Faktoren ab. Erfahrungen zeigen, zum einen vom Überweisungsbetrag, dann von der Einzahlungsmethode und auch von dem Wechselkurs.
Je mehr Sie überweisen, desto höher sind natürlich die Überweisungskosten, aber Ihr Multiwährungskonto trickst nie beim Wechselkurs, somit bleibt für Sie im Vergleich, immer nur eine kleine Gebühr die zu zahlen ist, um eine Überweisung ins Ausland zu tätigen.

Wie lange dauert eine Überweisung?

Der Test und die Erfahrungen zeigen, dass eine Transaktion in der Regel so 1-3 Tage dauert.

Wie kann ich Geld von meinem TransferWise Konto abheben?

Sie können mit Ihrer TransferWise Kredit-/Debitkarte ganz bequem auch Geld von Ihrem Multiwährungskonto abheben.

Was kostet die Kontoeröffnung bei TransferWise?

Die Kontoeröffnung ist hier kostenlos.

Wie unterscheidet sich ein Multi-Währungs-Konto von einem Bankkonto?

Ihr TransferWise Konto ist ein sogenanntes „Electronic Money-Konto“, d.h. es unterscheidet sich in einigen Dingen von einem normalen Bankkonto.

Zum einen können Sie Ihr Multiwährungskonto nicht überziehen und Sie werden auch keine Zinsen erhalten.

Beim normalen Bankkonto ist Ihr Geld vom „Financial Services Compensation Scheme (FSCS)“ garantiert, dies ist bei einen TransferWise-Konto allerdings nicht der Fall. Trotzdem ist Ihr Konto sicher und geschützt.

Einer der Hauptvorteile ist wohl, dass keine internationalen Überweisungsgebühren anfallen und auch keine imensen Wechselkursgebühren verlangt werden.

Sie können Geld senden, Geld erhalten oder umtauschen – alles in einem Konto. Außerdem können Sie immer weltweit auf Ihr Geld mit der TransferWise Debit Mastercard zugreifen.

Gibt es auch eine App?

Ja, es gibt eine App und der schnelle und günstige Service kann auch über das Handy durchgeführt werden. Verfügbar ist die App für iOS, Android-Smartphones und auch Tablets und macht es in der heutigen sehr schnelllebigen Zeit möglich auch hier mobil zu sein. Geplante Transfers zum Beispiel, können so bequem zum optimalen Zeitpunkt mit wenigen Klicks von unterwegs ausgeführt werden.

Ist TransferWise auch wirklich sicher?

TransferWise wird von der britischen Finanzaufsicht (FCA) kontrolliert und reguliert und alle Daten sind außerdem sicher verschlüsselt.

Wie ist die Kundenzufriedenheit bei dem Unternehmen?

Der Prozentsatz der exellenten Kundenbewertungen von TransferWise ist relativ hoch und die Anzahl an negativen Bewertungen ist niedrig.

Gelten bei TransferWise Höchstbeträge bei Überweisungen?

Für normale Überweisungen auf ein Bankkonto in einem anderen Land, gilt eine Obergrenze von 1 Million EUR, GBP oder USD pro Überweisung. Dieses Limit kann allerdings durchaus variieren, wenn Sie zum Beispiel Geld aus den USA transferieren möchten. Eventuell müssen Sie in dem Fall, dass Sie mehr als 10.000 EUR, GBP oder USD überweisen wollen, weitere Ausweisdokumente einreichen oder vorweisen.

Wie lösche ich mein Konto?

Um Ihr Konto zu schliessen, was jederzeit möglich ist, müssen Sie bitte den Kundendienst kontaktieren, der Ihnen sagen wird, was genau zu tun ist.

Kann ich einen Geldtransfer rückgängig machen?

Sie können einen Geldtransfer nur rückgängig machen, solange das Geld noch nicht an den Empfänger ausgezahlt wurde. Wenn das Geld bereits auf das Konto des Empfängers eingezahlt wurde, so ist keine Rücknahme mehr möglich. Den Status, ob ein Transfer bereits ausgeführt wurde, können Sie jederzeit nach dem Einloggen in Ihr Konto einsehen.

Fazit

Mit einem anderen Anbieter Geld von Schweiz nach Deutschland überweisen im TestDa das Konzept von TransferWise absolut überzeugt, ist es kein Wunder, dass zahlreiche bekannte Investoren zu den Förderern des Unternehmens gehören. Im Test ist der Service von TransferWise sehr gut. Genauso transparent sollten Banken auch arbeiten. Ohne das Sie sich einloggen, können Sie Gebrauch machen von dem Gebührenrechner, welchen TransferWise anbietet. Damit kann man schnell und einfach den Wechselkurs abfragen und sieht sofort, wieviel Geld im Zielland ankommt. Dieser Wechselkurs wird Ihnen sogar für die nächsten 48 Stunden gerantiert.

Auch bei Überweisungen in NICHT-Euroländer, kann TransferWise mit der Gebührenhöhe überzeugen.
Mit maximal 1% Wechselgebühr, bieten Sie Ihnen wirklich günstige Konditionen an.
Wer also öffter mal Geld ins Ausland überweisen muss, der sollte sich TransferWise genauer anschauen und sich nicht weiter über traditionelle Banken, Payal oder Western Union wegen der hohen Überweisungsgebühren ärgern.
Die Tatsache, dass Überweisungen als Indlandsüberweisung durchgeführt werden und lediglich Zahlungsinformationen gesendet werden, (Peer-to-Peer Verfahren) sorgt natürlich in der Finanzwelt für Begeisterung.

TransferWise wurde außerdem als bestes Start-Up Europas ausgezeichnet. (Bei den bekannten European Tech Startup Awards) Auch bekannte Magazine wie die Financial Times, The Economist oder auch die New York Times, berichten sehr positives über dieses Unternehmen.

TransferWise Geldüberweisungen Test
Ich arbeite schon viele Jahre mit TransferWise regelmäßig zusammen und bin sehr zufrieden mit dem Anbieter.
Auf dem Bild sind 6 Überweisungen in die Ukraine zu sehen
*Werbung

Auch interessant

Geld nach China überweisen

Möchte man gerne Geld nach China überweisen, so kann dies aus verschiedenen Gründen erforderlich sein. …