Home / Kündigung / Targobank Konto auflösen – Kostenloses Formular

Targobank Konto auflösen – Kostenloses Formular

Targobank Konto auflösenUnterschiedliche Gründe können dazu führen, dass das Targobank Konto aufgelöst beziehungsweise gekündigt werden muss. Der häufigste Grund ist das Eröffnen eines Kontos bei einer anderen Bank. Eine Auflösung des Kontos ist jederzeit möglich, allerdings muss der Kunde sich an Richtlinien halten.

Zu den Richtlinien gehört, dass das Konto, das bei der Targobank aufgelöst werden soll, nicht im Minus steht. Ein Guthaben ist nicht schlimm, denn das kann entweder bar abgeholt oder auf ein Referenzkonto überwiesen werden. Zudem muss eine Auflösung immer schriftlich erfolgen und kann nur für das eigene Konto gelten. Für ein Fremdkonto muss eine Vollmacht vorhanden sein.

Kündigungs-Anbieter im Vergleich

Sieger

aboalaram test

aboalarm

Sichere Kündigung und direkter Versand!

  • Kündigungserinnerung
  • mit Vertragscheck
  • Kostenlose anwaltliche Hilfe
Sieger

sepastop test

sepastop

Daten eingeben und kündigen!

  • viele Kündigungsformulare
  • einfaches Versenden
  • nur Daten befüllen und fertig!

Wie kann ich mein Targobank Konto auflösen?

Wie kann ich mein Targobank Konto kündigenUm ein Targobank Konto auflösen zu können gibt es verschiedene Möglichkeiten von der Auflösung direkt in der Filiale über die Post bis hin zur E-Mail. Heute benutzen viele Kunden immer noch die Möglichkeit, die Targobank Filiale aufzusuchen und mit Hilfe eines Kundenberaters das Konto aufzulösen. Im Idealfall wird im Vorfeld ein Termin ausgemacht, um unnötige Wartezeiten in der Filiale zu vermeiden. Die Auflösung selbst dauert in der Regel nur wenige Minuten, denn die entsprechenden Formulare sind in der Filiale der Targobank vorrätig. Alle wichtigen Informationen von dem aktuellen Konto über die persönlichen Daten bis hin zu einem Referenzkonto werden in das Formular eingetragen.

Mit dem aktuellen Datum und der Unterschrift wird die Auflösung bestätigt. Sobald eine Auflösung beantragt wurde, gibt es kein zurück mehr. Dann kann nur eine erneute Kontoeröffnung helfen. Sobald das Formular unterschrieben ist, wird es an den zuständigen Sachbearbeiter weitergeleitet und innerhalb von drei Werktagen ist das Targobank Konto meist aufgelöst.

Das Guthaben kann direkt bar abgehoben oder auf ein Referenzkonto überwiesen werden. Ein Soll-Konto muss zuerst komplett ausgeglichen werden, bevor es aufgelöst werden kann.

Per E-Mail, mit einem Kündigungsformular das Targobank Konto auflösen

In der heutigen Zeit ist das Targobank Konto auflösen auch via E-Per E-Mail, das Targobank Konto kündigenMail möglich. Dazu muss ein Schreiben verfasst werden, das alle wichtigen Informationen enthält. Zu diesen Informationen gehören in erster Linie die persönlichen Daten von Namen über Geburtsdatum bis hin zur Adresse. Zudem sollte immer gut erkennbar der Grund für das Anschreiben zu lesen sein. Zudem müssen alle Angaben zum Konto enthalten sein. Dazu gehört nicht nur die Kontonummer, sondern im besten Fall auch der aktuelle Kontostand.

Zudem sollte enthalten sein, dass das Konto zum nächstmöglichen Termin aufgelöst wird und eine schriftliche Bestätigung sollte immer angefragt werden. Für eventuell vorhandenes Guthaben muss ein Referenzkonto angegeben werden, damit das Guthaben umgehend überwiesen werden kann.

Nachdem die E-Mail bei der Targobank und dem entsprechenden Sachbearbeiter eingegangen ist, wird eine Bestätigung verschickt und das Konto meist innerhalb von wenigen Werktagen aufgelöst.

Mit der Post

Targobank KündigungsformularEs besteht auch die Möglichkeit das Targobank Konto mit Hilfe der Post aufzulösen. Dazu muss das Formular aus dem Internet ausgedruckt werden oder es wird ein handschriftliches Schriftstück erstellt, das alle wichtigen Angaben enthält. Genau wie bei der E-Mail müssen Angaben zum aktuellen Konto, persönliche Daten und gegebenenfalls ein Referenzkonto angegeben werden. Entsprechende Vordrucke sind sogar im Internet zu finden. Sie müssen einfach nur ausgedruckt und ausgefüllt werden.

Wichtig ist immer, dass eine handschriftliche Unterschrift und das aktuelle Datum vorhanden ist. Auch eine schriftliche Bestätigung muss erbeten werden. Im besten Fall wird das Formular mit Hilfe eines Einschreibens an die Hauptzentrale der Targobank geschickt. Die genaue Adresse befindet sich auf der Onlineseite der Targobank.  

Fazit

Es gibt heute mehrere Möglichkeiten, um ein Targobank Konto aufzulösen von der Kündigung direkt in der Filiale über die E-Mailkündigung bis hin zur Auflösung per Post. Die Targobank ist in dieser Hinsicht sehr kundenfreundlich und nimmt sich der Auflösung schnell und unkompliziert an. Die einfachste Möglichkeit ist der Besuch in der Filiale, in der alle Aktionen direkt erledigt werden können von der Abholung des Guthabens bis hin zur schriftlichen Auflösung mit Unterschrift.

Auch interessant

Netbank Konto auflösen

Netbank Konto auflösen – Kostenloses Formular

Die Netbank ist eine Marke der Augsburger Aktienbank und es handelt sich um eine sogenannten …