Home / Kündigung / Netbank Konto auflösen – Kostenloses Formular

Netbank Konto auflösen – Kostenloses Formular

Netbank Konto auflösenDie Netbank ist eine Marke der Augsburger Aktienbank und es handelt sich um eine sogenannten Direktbank, die komplett ohne Filialen auskommt. Die Netbank betreut nicht nur Geschäftskunden, sondern auch Privatkunden mit ihrem kostengünstigen Service und gilt als eine der ersten Internetbanken Europas.

Die Netbank wurde 1998 gegründet und nahm 1999 ihre Geschäftstätigkeiten auf. Aufgrund der modernen Technik und dem Hype rund um das Online-Banking zählt die Netbank schnell zu einer der erfolgreichsten Internetbanken auf dem Markt. Neben Krediten gibt es bei der Netbank Girokonten und sogar eine Debit Mastercard. Mittlerweile werden immer mehr Konten bei der Netbank gekündigt und das funktioniert nur auf dem Postweg oder via Mail, denn Filialen gibt es von der Netbank nicht.

Kündigungs-Anbieter im Vergleich

Sieger

aboalaram test

aboalarm

Sichere Kündigung und direkter Versand!

  • Kündigungserinnerung
  • mit Vertragscheck
  • Kostenlose anwaltliche Hilfe
Sieger

sepastop test

sepastop

Daten eingeben und kündigen!

  • viele Kündigungsformulare
  • einfaches Versenden
  • nur Daten befüllen und fertig!

Wie kann ich mein Netbank Konto auflösen?

Wie kann ich mein Netbank Konto kündigenUm das Konto bei der Netbank auflösen zu können bedarf es einem Kündigungsschreiben, das überall im Internet teilweise komplett kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Die Direktbank mit Online-Banking und Kreditvergabe hat bei der Auflösung der Konten keine Fristen gesetzt. Somit kann jedes Konto zu jederzeit einfach gekündigt werden. Spezielle Fristen müssen nicht eingehalten werden. Allerdings gibt es einige Voraussetzungen, die erfüllt sein sollten. In erster Linie sollte das Konto bei der Netbank ausgeglichen sein. Das bedeutet, ein eventuell vorhandenen Dispo muss komplett bezahlt sein und alle anderen Kreditarten sollten ebenfalls beglichen sein.

Zudem muss ein Referenzkonto bei einer anderen Bank vorhanden sein, um eventuell vorhandenes Guthaben überweisen zu können.
Natürlich kann das Guthaben mit Hilfe der Girokarte im Vorfeld komplett abgehoben werden, aber bei ungeraden Summen wird das nicht funktionieren. Die einfachste Möglichkeit bietet eine Überweisung zu einem Referenzkonto bei einer anderen Bank. Mit den Voraussetzungen kann das Konto bei der Netbank aufgelöst werden. Grundsätzlich muss die Auflösung immer schriftlich erfolgen.

Per E-Mail, mit einem Kündigungsformular das Netbank Konto auflösen

Per E-Mail, das Netbank Konto kündigenAuf der Webseite der Netbank befinden sich Service-Punkte, unter denen sich auf die E-Mailadresse zur Auflösung des Kontos befindet. In den Betreff der E-Mail sollte „Kündigung des Kontos mit der Kontonummer …“ stehen. Dadurch wissen die Sachbearbeiter direkt, um welche Art des Anschreibens es sich handelt und an welchen Mitarbeiter die E-Mail weitergeleitet werden muss. In der E-Mail selbst müssen zuerst alle Kontaktdaten des Kunden stehen von dem vollständigen Namen über die Anschrift und auch eine Kontakttelefonnummer bei Rückfragen wäre sinnvoll. Darunter befindet sich die komplette Anschrift der Netbank, die ebenfalls auf der Webseite zu finden ist.

Im Internet gibt es Vordrucke, die als Vorlage für eine Kündigung des Kontos dienen können. Das Schreiben braucht keine langen Zeilen, sondern alle wichtigen Informationen von der sofortigen Kündigung des Kontos bis hin zu einem Referenzkonto für eventuelles Guthaben.

Zum Schluss folgt noch das Datum und die Unterschrift und kann dann direkt an die E-Mailadresse der Netbank versendet werden. Eine Bitte um Bestätigung sollte ebenfalls enthalten sein. Nach der Bestätigung dauert die Auflösung des Kontos in der Regel im Höchstfall bis zu fünf Werktagen.

Mit der Post

Netbank KündigungsformularEs besteht auch die Möglichkeit das Netbank Konto mit Hilfe der Post aufzulösen. Dazu muss ein entsprechendes Kündigungsformular ausgedruckt werden, dass im Internet zu finden ist. Das Schreiben ist vorgefertigt und muss nur komplett ausgefüllt werden, bevor es in einem Umschlag gesteckt wird.

Der Umschlag wird mit der genauen Adresse der Netbank versehen und zur Postfiliale gebracht. Im Idealfall wird die Kündigung des Netbank Kontos per Einschreiben verschickt. Innerhalb von wenigen Tagen ist eine Bestätigung via E-Mail vorhanden und dann dauert die Auflösung nur noch wenige Werktage.

Fazit

Für die Auflösung des Netbank Kontos braucht keine Frist eingehalten werden. Dadurch, dass es sich um eine Direktbank ohne Filialen handelt, reicht ein formloses Schreiben mit allen wichtigen Informationen und Daten via Mail zur Kündigung aus. Um auf der sicheren Seite zu sein kann das Konto bei der Netbank auch per Post gekündigt werden. Entsprechende Formulare sind im Internet kostenfrei herunterzuladen.

Auch interessant

Postbank Konto auflösen

Postbank Konto auflösen – Kostenloses Formular

Es gibt verschiedene Gründe, warum ein Konto aufgelöst werden soll. Nicht nur der Bankwechsel kann …

Datenschutz
Jomi virtueller Assistent, Besitzer: Bernard (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Jomi virtueller Assistent, Besitzer: Bernard (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.