Home / Finanzen Blog / Geld aus der Ukraine nach Deutschland überweisen

Geld aus der Ukraine nach Deutschland überweisen

Aus verschiedenen Gründen kann es notwendig sein, dass eine eine Überweisung aus der Ukraine nach Deutschland notwendig ist. Der häufigste Grund ist, dass ein Familienmitglied in Deutschland ansässig ist und ein wenig Geld benötigt. In der Zeit des Internets und des Onlinebankings werden viele Überweisungen mit Hilfe der zahlreichen Onlinemöglichkeiten durchgeführt. Dabei bieten auch die lokalen Banken die Möglichkeit an, Geld aus der Ukraine nach Deutschland zu überweisen.

Je nach Überweisungsmethode fallen nicht nur unterschiedliche Gebühren an, sondern auch die Dauer der Überweisung kann unterschiedlich gestaltet sein. Dadurch, dass die Ukraine in der europäischen Handelszone liegt, kann eine Überweisung mit Hilfe des Sepa-Verfahrens durchgeführt werden.
Mit der Methode ist eine schnelle und reibungslose Überweisung aus der Ukraine nach Deutschland möglich.

Vergleich: Geldüberweisung Ukraine – Deutschland

Sieger

TransferWiese

TransferWise

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

TransferGo Erfahrungen

transferGO

Schnelle Internationale Überweisungen!

  • transferGo überzeugt mit schnellen Überweisungen ins Ausland und niedrigen Gebühren. Die Bedienung ist intuitiv und sicher.
logo

EUR

Wie lange dauert es, wenn ich Geld aus Ukraine nach Deutschland überweisen?

Wie lange dauert es, wenn ich Geld aus Ukraine nach Deutschland überweisen im Vergleich?Die Dauer der Überweisung aus der Urkaine nach Deutschland hängt von der Überweisungsmethode ab, die für den Transfer ausgesucht wird. Die längste Dauer gibt es bei den lokalen Hausbanken. Die lokalen Hausbanken benötigen nicht nur einige Dokumente und Unterlagen, sondern wechseln auch die ukrainische Währung zuerst in die Währung des Landes, also in Euro. Allein diese Prozedur dauert eine Zeit und somit verzögert sich natürlich auch die Überweisung selbst. In der Regel sollten die lokalen Banken aber mit einer Zeit von bis zu zwei Wochen auskommen bis die Gutschrift auf dem Konto vorhanden ist.

Schneller funktioniert es mit der Sepa-Überweisung, die online zur Verfügung steht. Grundsätzlich dauert die Gutschrift nur bis zu drei Werktagen und ist dann direkt verfügbar. Die Wechselagenturen arbeiten nach einem speziellen System, das dafür sorgt, dass die Gutschrift innerhalb von wenigen Minuten vorhanden ist und voll genutzt werden kann.

Kosten

Die Kosten für eine Überweisung von der Ukraine nach Deutschland sind recht überschaubar. Die Gebühr ist fix und liegt bei etwa 0,38 Euro pro Überweisung. Dazu kommt ein Betrag von + 1,9%, der als Umtauschgebühr fällig wird.

Die Gebühren werden immer im Vorfeld bezahlt und erst danach wird die Überweisung durchgeführt. Bei anderen Zahlungsmethoden können weitere Gebühren anfallen, die allerdings nicht sehr hoch sein werden. Bei den Gebühren handelt es sich um Kosten für eine Überweisung mit Hilfe einer Wechselagentur. Bei einer lokalen Bank sind die Gebühren wesentlich höher.

Mittlerweile gibt es verschiedene Möglichkeiten, um Geld aus der Ukraine nach Deutschland zu überweisen. Die Möglichkeiten werden anhand der Gebühren und der Schnelligkeit ausgesucht.

Wie kann ich Geld aus der Ukraine auf ein Deutsches Konto überweisen?

Mit der Bank Geld überweisen

Die bekannteste Möglichkeit, um Geld aus der Ukraine nach Deutschland zu überweisen bieten die lokalen Banken an. Die lokalen Banken beschäftigen Mitarbeiter, die dafür sorgen, dass alle Richtlinien in Bezug auf eine Überweisung eingehalten werden. Neben den Unterlagen zur überweisenden Person müssen auch Angaben zum Empfängerkonto gemacht werden. Die Überweisung wird mit einer Sepa-Überweisung durchgeführt und funktioniert in der Regel recht zügig. Innerhalb von wenigen Werktagen ist die Gutschrift auf dem Konto des Empfängers und steht zur freien Verfügung. Dabei fallen Gebühren an, die als Überweisungsgebühren deklariert sind. Hinzu kommen Gebühren für den Wechselkurs, denn die lokalen Banken überweisen in Euro und das wird zuerst anhand des Tageskurses umgerechnet.

Mit einem andern Anbieter Geld von Ukraine nach Deutschland überweisen

Mit einem andern Anbieter Geld von Ukraine nach Deutschland überweisen im TestEine weitere Möglichkeit stellen die sogenannten Wechselagenturen dar. Die Wechselagenturen haben sich auf die Überweisung ins Ausland spezialisiert und bieten diese Überweisungen nicht nur sehr schnell, sondern auch sehr günstig an. Dabei arbeiten fast alle Wechselagenturen mit dem Peer-to-Peer System. Das System ist eine Verbindung von mehrere Konten in zahlreichen Ländern. Bei einer Überweisung von der Ukraine nach Deutschland verlässt das Geld die Ukraine nicht, sondern wird von dem Konto zu einem Referenzkonto gebucht und von einem deutschen Konto auf das Empfängerkonto gebucht. Das Geld bleibt immer im jeweiligen Land und dadurch kann eine schnelle Überweisung getätigt werden. In der Regel ist für eine solche Überweisung nur eine kurze Dauer notwendig, meist sogar nur wenige Minuten. Das Geld kann nach der Überweisung direkt genutzt werden.

Fazit

In der heutigen Zeit bestehen zwei Möglichkeiten, um von der Ukraine nach Deutschland Geld zu überweisen. Die lokalen Banken arbeiten mit der Sepa-Überweisung, die für Länder im europäischen Raum geeignet ist und für eine schnelle und transparente Überweisung steht und die Wechselagenturen, die speziell auf Überweisungen ins Ausland geeignet sind und für eine schnelle Transferaktion sorgen.
Gebühren fallen für beide Überweisungsformen an und sind recht

Auch interessant

Geld vom Ausland in die Schweiz überweisen

Geld vom Ausland in die Schweiz überweisen

Die Schweiz ist ein sehr beliebtes Land und befindet sich zwar nah der Europäischen Union …