Home / Finanzen Blog / Commerzbank Konto auflösen – Kostenloses Formular

Commerzbank Konto auflösen – Kostenloses Formular

Commerzbank Konto auflösenDie Gründe zum Auflösen eines Commerzbank Kontos sind vielfältig von dem Tod eines Familienmitgliedes bis hin zur Neueröffnung bei einer anderen Bank. Egal, aus welchen Gründen das Commerzbank Konto aufgelöst werden soll, es gibt einige Dinge zu beachten.

Es kann grundsätzlich nur das eigene Konto bei der Commerzbank aufgelöst werden, es sei den es ist eine Vollmacht des Kontoinhabers vorhanden. Zur Auflösung müssen immer alle persönlichen Daten, im Idealfall ein Personalausweis vorgelegt werden.

Kündigungs-Anbieter im Vergleich

Sieger

aboalaram test

aboalarm

Sichere Kündigung und direkter Versand!

  • Kündigungserinnerung
  • mit Vertragscheck
  • Kostenlose anwaltliche Hilfe
Sieger

sepastop test

sepastop

Daten eingeben und kündigen!

  • viele Kündigungsformulare
  • einfaches Versenden
  • nur Daten befüllen und fertig!

Wie kann ich mein Commerzbank Konto auflösen?

Wie kann ich mein Commerzbank Konto kündigenEs gibt Grundvoraussetzungen, damit das Commerzbank Konto aufgelöst werden kann. Die erste Voraussetzung ist, dass das Konto nicht im Soll ist. Das bedeutet, der Dispo muss ausgeglichen sein und auch eine andere Art der Kontoüberziehung muss ausgeglichen sein. Im Idealfall steht das Konto, das aufgelöst werden soll auf Null. Eventuell ist Guthaben vorhanden, aber das stellt kein Problem dar. Entweder wird das Guthaben direkt in der nächstgelegenen Filiale ausgezahlt oder kann bei der Kontoauflösung auf ein Referenzkonto gebucht werden.

Die Buchung erfolgt direkt nach der Auflösung und dauert in der Regel bis zu drei Werktagen. Anschließend ist das Guthaben auf dem Referenzkonto frei verfügbar. Die Commerzbank nimmt nach der Auflösung des Kontos keine Gutschriften mehr an, sondern weist das Geld direkt zurück.

Vor der Kontoauflösung sollten alle Behörden und Arbeitgeber informiert werden, damit die Gutschriften direkt auf das neue Konto gebucht werden. Die klassische Variante, um das Commerzbank Konto auflösen zu können ist der Besuch in einer der zahlreichen Filialen.

Im Idealfall hat ein Kundenberater direkt Zeit, denn die Kontoauflösung dauert meist nur wenige Minuten. Ansonsten ist es ratsam im Vorfeld einen Termin auszumachen, um eventuelle Wartezeiten zu vermeiden. Direkt vor Ort stehen den Kundenberatern Formulare zur Auflösung zur Verfügung, die nur ausgefüllt werden müssen. Dazu sind persönliche Daten wie Name, Anschrift, Geburtsdatum usw. notwendig. Auch die bisherigen Kontoinformationen müssen in die entsprechenden Felder eingetragen werden. Mit dem aktuellen Datum und der Unterschrift ist die Auflösung wirksam. In der Regel ist das Commerzbank Konto innerhalb von drei Werktagen aufgelöst, spätestens innerhalb von 14 Tagen.

Per E-Mail, mit einem Kündigungsformular das Commerzbank Konto auflösen

Per E-Mail, das Commerzbank Konto kündigenEine sehr beliebte Variante, um das Commerzbank Konto aufzulösen bietet das moderne Zeitalter mit der E-Mail. Auf der Internetseite der Commerzbank gibt es einen Servicebereich, in dem sich ein Formular befindet, das zur Kontoauflösung genutzt werden kann. Im Internet kann das Formular ganz bequem ausgefüllt werden und anschließend wird es einfach per E-Mail an den Sachbearbeiter oder an die Filiale direkt geschickt.

Wichtig ist, dass alle wichtigen Informationen enthalten sind von den persönlichen Daten über die aktuelle Kontonummer bis hin zum Referenzkonto zu Überweisungszwecken. Zudem sollte enthalten sein, dass das aktuelle Konto fristgerecht und zum nächstmöglichen Termin gekündigt wird und somit aufgelöst.

Zudem sollte auf eine schriftliche Antwort wert gelegt werden, die dann als rechtswirksam gilt und in die eigenen Unterlagen kommt. Mit der Unterschrift und dem Tagesdatum kann die E-Mail verschickt werden, gilt aber erst mit der schriftlichen Bestätigung als wirksam.

Mit der Post

Commerzbank KündigungsformularDie letzte Variante um ein Commerzbank Konto aufzulösen bietet die Post. Das Formular wird ausgedruckt und kann dann handschriftlich ausgefüllt werden. Einige Formulare können direkt über das Internet ausgefüllt werden, was eine schnellere Alternative zur Handschrift liefert.

Das Formular muss in einen passenden Umschlag und wird dann über die Post zur Commerzbank gesendet. Dazu sollte ein Einschreiben verwendet werden.

Fazit

Heute gibt es mehrere Varianten, um ein Commerzbank Konto aufzulösen. Die einfachste und schnellste Methode ist immer noch zur Bank zu gehen und direkt vor Ort eine Auflösung zu beantragen, aber auch von Zuhause aus mit Hilfe der Serviceseiten und den Onlineformularen kann das Konto umgehend aufgelöst werden.

Auch interessant

Santander Konto auflösen

Santander Konto auflösen – Kostenloses Formular

Die Auflösung eines Kontos bei der Santander Bank kann unterschiedliche Ursachen haben. Die häufigste Ursache …