Home / Günstige Auslandsüberweisung Australien – Geldüberweisung nach Australien

Günstige Auslandsüberweisung Australien – Geldüberweisung nach Australien

Plant man eine Reise ins Ausland, oder möchte Geld an jemanden im Ausland überweisen, dann muss man eine Auslandsüberweisung tätigen.

Wie das geht, was man beachten muss und welche Dauer und Kosten dabei berücksichtigt werden müssen, das erfahren sie hier bei uns denn wir haben den Vergleich für sie durchgeführt.

Wir haben für Sie die besten Anbieter für eine Geldüberweisung nach Australien verglichen und in einer übersichtlichen Tabelle zusammengefasst.

Geld nach Australien senden: Anbieter-Vergleich

currencyfair Erfahrungen

currencyfair

Fünf Überweisungen Gratis!

  • Ein Weltklasse-Kundenservice, sehr gute Wechselkurse und dauerhaft günstige Überweisungen ins Ausland und nach Deutschland überzeugen. Einziger Nachteil ist, die geringe Auswahl an Ländern.
Sieger

TransferWiese

TransferWise

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

Wie kann man Geld nach Australien überweisen?

Wenn man eine Auslandsüberweisung tätigen möchte, muss das nicht unbedingt teuer sein, sondern kann auch durchaus günstige sein, als man denken mag. Es kann verschiedene Gründe geben, warum man eine Geldüberweisung nach Australien tätigen möchte.

Entweder man möchte gerne Geld an Freunde oder Familie transferieren oder man plant vielleicht auch selbst eine Reise dorthin und informiert sich vorab darüber wie man denn nun sein Geld erhalten kann. Man kann die Überweisung durch den Banktransfer überweisen lassen, oder hierfür auf spezialisierte Anbieter ausweichen. An dieser Stelle möchten wir anmerken, dass ein Transfer durch die Bank durch das SEPA- Verfahren im Schnitt um die 20 bis 30 Euro teurer ist, als es bei einer Geldüberweisung durch einen spezialisierten Anbieter der Fall ist die in diesem Fall dann günstig ausfällt.

Prinzipiell sind Auslandsüberweisungen, aber mit einem fairen Wechselkurs möglich und die Gebühren sind gar nicht so hoch wie man annehmen würde. Manche Anbieter bieten die erste Überweisung sogar gebührenfrei an. Wir wollen es ihnen auf dieser Seite ermöglichen die günstigsten Anbieter für eine Geldüberweisung nach Australien zu finden, denn wir haben den Vergleich für sie gemacht, damit sie einen besseren Überblick erhalten.

Wie viel kostet eine Geldüberweisung nach Australien?

Bei einer Auslandsüberweisung nach Australien wird man feststellen müssen, das die Kosten stark schwanken können. Es kommt ganz klar darauf an wie man seine Auslandsüberweisung nach Australien tätigt. Wenn man die Auslandsüberweisung durch die regulären Banken tätigt muss man davon ausgehen, dass die Gebühren hier nicht günstig sondern sogar recht teuer sind. Zudem werden dem Empfänger in Australien selbst dann unter Umständen noch zusätzliche Kosten berechnet.

In diesem Fall sollte man auf die spezialisierten Anbieter ausweichen, die hier deutlich bessere Konditionen für die online Geldüberweisung nach Australien anbieten damit diese günstig ausfällt. Die Online Anbieter sind hier günstiger. Je nachdem welchen Anbieter man wählt, erhält man einen Neukundenrabatt oder auch die erste Überweisung gratis.

Dauer einer Auslandsüberweisung nach Australien

Wenn man eine Auslandsüberweisung nach Australien tätigen möchte muss man bei einer Überweisung durch die regulären Banken mit einer Dauer von 0 bis 5 Werktagen rechnen. Natürlich sollte die Überweisung schnellst möglich erfolgen, aber diese Ausführungsfrist kann dennoch bis zu 5 Tage in Anspruch nehmen.

Wenn man sich hier für einen spezialisierten Anbieter für Auslandsüberweisungen entscheidet, dann sieht das schon etwas anders aus. Hier werden 0 bis 4 Werktage als Dauer angegeben, es kommt dann allerdings darauf an für welchen Anbieter man sich denn entscheidet. Vergleichen macht hier sehr großen Sinn wenn man sich eine Auslandsüberweisung nach Australien wünscht die schnell und günstig sein soll.

Kosten einer Auslandsüberweisung nach Australien

Tätigt man eine Auslandsüberweisung, können die Kosten stark variieren. Einige Anbieter führen die Überweisung ohne zusätzliche Gebühren durch. Andere wiederum berechnen Gebühren zwischen 0 und 12 Euro, das kommt hier auf die Wahl des Anbieters an und es lohnt sich im Vorfeld den Vergleich durchzuführen. Bei Banken fallen die Gebühren dann noch höher aus, denn hier werden oft noch andere Banken zwischengeschaltet deren Gebühren auch noch bezahlt werden müssen.

FAQ

Ist eine Geldüberweisung mit einem Geldtransfer Anbieter sicher?

Die Online Anbieter für Geldtransfers erweisen sich als sehr sicher, doch auch hier ist die Wahl entscheidend. Viele dieser Anbieter bestehen seit Jahren und können entsprechende Referenzen für eine Auslandsüberweisung nach Australien vorweisen. So ist es nicht möglich Geld von fremden Konten mit einem Account zu überweisen, dessen Daten nicht mit dem Kontoinhaber übereinstimmen, was schon für die Sicherheitsmassen der Unternehmen spricht.

Muss ich das Geld in Australischem Dollar (AUD) oder Euros senden?

Wenn man Geld nach Australien überweisen möchte, dann sendet man selbst das Geld in Euro. Die Anbieter tauschen es dann dem Wechselkurs entsprechend um und zahlen es dann in der Landeswährung in Australien wieder aus.

Fazit:

Geld nach Australien zu überweisen muss weder teuer noch kompliziert sein. Wenn man die Dauer und die möglichen Kosten näher betrachtet, wird man aber feststellen das es hier mehr Sinn macht auf einen spezialisierten Anbieter zurück zu greifen, als eine Überweisung durch das SEPA- Verfahren der regulären Banken durchführen zu lassen.

Jetzt günstig Geld nach Australien senden und sparen!