Home / Finanzen Blog / Überweisungsgebühren Ausland – JETZT GELD UMSONST SENDEN

Überweisungsgebühren Ausland – JETZT GELD UMSONST SENDEN

Wünscht man eine Auslandsüberweisung durchführen zu lassen besteht die Möglichkeit dieses Verfahren mittels des SEPA- Vorganges auch bei der eigenen Bank ausführen zu lassen. Ebenso kann man sich dazu entscheiden eine Überweisung durch eine Auslandsüberweisung tätigen zu können. Wenn die Länder in welche man die Gelder überweisen möchte innerhalb der EU liegen, dann kann eine SEPA- Überweisung durchaus auch ein gängiges und einfaches Verfahren darstellen, auf welches man bequem und einfach zurückgreifen kann. Um es tätigen zu können, benötigt man auch lediglich die Kontodaten des Empfängers. Diese setzen sich auf der IBAN- Nummer, der BIC Nummer und auch den vollständigen Namen des Empfängers für die Überweisung zusammen.

currencyfair Erfahrungen

currencyfair

Fünf Überweisungen Gratis!

  • Ein Weltklasse-Kundenservice, sehr gute Wechselkurse und dauerhaft günstige Überweisungen ins Ausland und nach Deutschland überzeugen. Einziger Nachteil ist, die geringe Auswahl an Ländern.
Sieger

TransferWiese

TransferWise

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

Um an einem SEPA- Verfahren allerdings überhaupt erst teilnehmen zu können, muss man selbst auch ein Konto mit den entsprechenden Daten bei einer Bank besitzen. Hat man dieses nicht, hat man dann die Möglichkeit eine Auslandsüberweisung tätigen zu können um den Geldtransfer umsetzen zu können. Weicht man für den Geldtransfer auf einen spezialsierten Geldtransfer Anbieter aus, so kann man dann auch den Vorteil nutzen, das bei vielen dieser Anbieter die erste Überweisung sogar frei von Kosten getätigt werden kann. Diesen Vorteil sollte man in jedem Fall wahrnehmen und vor der eigentlichen Überweisung auch durchaus einen Vergleich zwischen den unterschiedlichen Anbietern durchführen. Möchte man das Geld mit Hilfe der eigenen Hausbank überweisen, dann kann es schon dazu kommen, dass hierbei dann recht hohe Gebühren fällig werden, die dem Kunden dann auch in Rechnung gestellt werden indem die Höhe der Gebühren an diesen übertragen wird.

Wie hoch sind Überweisungsgebühren ins Ausland?

Um die Höhe der Kosten für eine Überweisung ins Ausland festlegen zu können muss man zunächst erst einmal wissen, auf welche Art und Weise die Überweisung überhaupt durchgeführt werden soll. Wählt man aus, dass man die Überweisung ins Ausland durch eine Bank durchführen lassen möchte, dann muss man sich auch auf die entsprechende Kosten einstellen und diese dann mitberücksichtige. Weicht man auf einen Geldtransfer Anbieter aus, welcher sich auf das Thema Auslandsüberweisungen spezialisiert hat, dann sieht das schon anders aus, denn viele dieses Anbieter unterbreiten ihren Kunden das Angebot das die erste Überweisung komplett kostenlos durchgeführt werden kann.

Wieso sind die Geldüberweisungsgebühren für das Ausland in der Bank so hoch?

european-union-1493894_1920Es gibt schon Gründe dafür warum eine Auslandsüberweisung durch die eigene Bank deutlich teurer ausfällt, als es bei einer Auslandsüberweisung durch einen speziellen Geldtransfer Anbieter der Fall ist. Wenn man eine Überweisung durch die Bank durchführt, dann müssen verschiedene Faktoren mitberücksichtig werden. Zum ersten kann die Bank selbst die Überweisung nicht von Anfang bis Ende alleine durchführen. Eine Umsetzung dieses Vorhabens ist nur möglich wenn mit anderen Banken zusammengearbeitet wird, die in den Vorgang mit eingeschaltet werden. Diese verlangen in der Regel dann auch Gebühren, welche dem Kunden durchaus in Rechnung gestellt werden. Zudem erfolgt an der Grenze zum Ausland bei den Banken ein Währungsumtausch der mit zusätzlichen Kosten belegt wird.

Die Geldtransfer Anbieter wiederrum haben ein System, dass es ihnen möglich macht diese Kosten zu umgehen. In der Regel besitzen sie verschiedene Filialen auf der ganzen Welt. So wird es möglich, dass man im Inland das Geld einzahlt, während es an anderer Stelle dann durch eine Filiale des Anbieters wieder ausgezahlt wird.

Ein eigentlicher Währungsumtausch an der Grenze findet bei diesem Vorgang gar nicht statt, da der Geldtransfer Anbieter in der Lage den gesamten Vorgang von der Einzahlung bis zur Auszahlung vollkommen selbstständig managen zu können.

Überweisungsgebühren Ausland – Fazit

Wer eine Überweisung ins Ausland durchführen möchte, der kann dafür auf unterschiedliche Möglichkeiten zurückgreifen. Er kann eine Überweisung durch die eigene Bank vornehmen lassen, was dann aber definitiv mit zusätzlichen Kosten verbunden sein wird. Oder er entscheidet sich dafür die Überweisung durch einen Geldtransfer Anbieter durchführen zu lassen. Hierbei kann man gleich mehrere Vorteile genießen.

Viele dieser Anbieter bieten ihren Kunden das spezielle Angebot, das die erste Auslandsüberweisung komplett kostenlos erfolgen kann. Zudem kann durch die interne Organisation der Geldtransfer Anbieter der Umtausch an der Grenze umgangen werden, wodurch dann weitere Kosten an dieser Stelle auch vollkommen entfallen. Bevor man eine Auslandsüberweisung tätigen möchte, sollte man sich durchaus die Zeit nehmen sich zu informieren, damit man für sich selbst auch das Angebot herausfinden kann, welches sich für die Auslandsüberwiesung am günstigen oder gar kostenlos erweisen kann.

Jetzt Land auswählen!

Auch interessant

AKTUELL beste Geldtransfer Ausland Anbieter

Geldtransfer Ausland Test – AKTUELL beste Geldtransfer Ausland Anbieter

Es kann immer die Möglichkeit bestehen, dass man gerne Gelder auch ins Ausland überweisen möchte. …