Home / Finanzen Blog / SEPA Überweisung ins Ausland – SO GEHT ES

SEPA Überweisung ins Ausland – SO GEHT ES

Oftmals möchte man Geld vom Inland ins Ausland überweisen. Dies kann der Fall sein, wenn man zum Beispiel sein Ferienhaus im Vorraus zahlen möchte. Oder man benötigt eine Überweisung um Gelder an einen entsprechenden Empfänger wie ein Kind oder einen Freund transferieren zu können. In diesem Fall kann man auf zwei unterschiedliche Verfahren zurückgreifen um diese Formen der Überweisung tätigen zu können.

Das erste ist das SEPA- Verfahren und die zweite Möglichkeit ist die Auslandsüberweisung. Gleichzeitig hat man hierbei auch die Option auf verschiedene Anbieter zurückgreifen zu können um diese Überweisungvorgänge in Auftrag geben zu können. Zum einen kann man die Überweisung durch die eigene Hausbank tätigen. Dies ist in den meisten Fällen dann allerdings auch mit entsprechenden Gebühren belegt. Die zweite Option ist die dass man für den Geldtransfer einen spezialisierten Anbieter nutzt. Diese sind in der Lage auch entsprechende Konditionen anbieten zu können. Denn sie verfügen über unterschiedliche Filialen weltweit. Dies macht es möglich das eine Einzahlung im Senderland möglich ist, während die Auszahlung durch die entsprechende Filiale des Geldtransfersanbieters im Ausland erfolgt.

currencyfair Erfahrungen

currencyfair

Fünf Überweisungen Gratis!

  • Ein Weltklasse-Kundenservice, sehr gute Wechselkurse und dauerhaft günstige Überweisungen ins Ausland und nach Deutschland überzeugen. Einziger Nachteil ist, die geringe Auswahl an Ländern.
Sieger

TransferWiese

TransferWise

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

Wie kann ich eine SEPA Geldüberweisung ins  Ausland tätigen?

Möchte man eine SEPA- Überweisung ins Ausland tätigen, so gibt es hierbei einige Faktoren welche zu beachten sind.

Mit Sepa ins Ausland Geld sendenWichtig ist schon einmal zu wissen, dass eine Überweisung in diesem Fall nur in Euro erfolgen kann. Um die SEPA- Überweisung allerdings in Auftrag geben zu können, muss man auch die entsprechenden Kontodaten des Empfängers wissen. Dabei handelt es sich um die BIC Nummer, die IBAN Nummer und den vollständigen Namen des Empfängers mit Vor- und Nachnamen.

SEPA Überweisungen können aus den unterschiedlichsten Gründen ins Ausland notwendig sein. Vielleicht möchte man selbst Gelder an einen Freund, Bekannten oder das eigene Kind senden, die sich im Ausland aufhalten. Oder aber man möchte einen Einkauf tätigen, oder das Ferienhaus im Vorfeld bezahlen.

Es gibt auch Länder in denen eine SEPA- Überweisung nicht möglich ist. Hierzu können die USA oder auch die Türkei zählen. Bei einer Überweisung in diese Länder wird eine Auslandsüberweisung getätigt. Dabei kann man entweder die Hausbank oder auch einen spezialsierten Anbieter als ausführendes Organ auswählen. Tätigt man die Überweisung über die eigene Hausbank so muss man hierbei bedenken, dass für eine Auszahlung ein Geldtransfer über zwischengeschaltetet Banken erfolgt. Dies hat meistens zur Folge, dass diese Überweisungen dann auch mit entsprechenden Gebühren belegt werden.

Tätigt man die Auslandsüberweisung über einen Geldtransfer Anbieter, dann sieht das schon etwas anders aus. Durch die Tatsache, dass diese Anbieter viele Filialen auf der ganzen Welt besitzen, wird es möglich dass eine Einzahlung im Inland erfolgt und die Auszahlung dann im Ausland durchgeführt wird. Dabei werden den Kunden dann auch oftmals deutlich günstigere Konditionen angeboten, als es bei den Hausbanken der Fall ist.

Wie lange dauert eine SEPA Überweisung ins Ausland?

Zahlungen ins Ausland können durchaus schon einen Zeitraum zwischen 1 und 5 Bankarbeitstagen in Anspruch nehmen. Dabei spielt es eine große Rolle von welchem Anbieter die Auslands- oder Sepa- Überweisung durchgeführt wird. Ebenso wichtig ist die Frage in welches Land man denn die Gelder überweisen möchte. Denn auch das kann sich auf den Bearbeitungszeitraum auswirken.

SEPA Überweisung ins Ausland: Fazit

Wer Gelder ins Ausland überweisen möchte, hat dafür unterschiedliche Möglichkeiten die er zu nutzen in der Lage ist. Sicherlich ist zunächst der Transfer über die eigene Hausbank eine Option die man wählen kann. An dieser Stelle muss allerdings erwähnt werden, dass diese in den meisten Fällen entsprechende Gebühren verlangen, da der Geldtransfer über zwischengeschaltete Banken gewährleistet werden muss.

Wenn man stattdessen auf einen spezialisierten Geldtransfer Anbieter zurückgreift, dann kann man in den meisten Fällen von deren deutlich günstigeren Konditionen profitieren. Dies wird möglich gemacht, weil man seine Gelder im Inland bei dem Geldtransfer Anbieter einzahlt und diese dann an anderer Stelle im Ausland von dem selben Anbieter und der entsprechenden Filiale wieder ausgezahlt werden können.

Jetzt Land auswählen!

Auch interessant

AKTUELL beste Geldtransfer Ausland Anbieter

Geldtransfer Ausland Test – AKTUELL beste Geldtransfer Ausland Anbieter

Es kann immer die Möglichkeit bestehen, dass man gerne Gelder auch ins Ausland überweisen möchte. …