Home / Überweisung nach Lettland – Geld von Deutschland nach Lettland senden

Überweisung nach Lettland – Geld von Deutschland nach Lettland senden

Günstige Geldüberweisung nach LettlandSeit dem 01.01.2014 gehört Lettland zu den europäischen Staaten und liegt somit in der Eurozone. Die Landeswährung in Lettland ist der Euro und somit sind kostenfreie Sepa-Überweisungen für eine Überweisung nach Lettland möglich.

Allerdings gibt es einige Dinge zu beachten, wenn Sie Geld nach Lettland senden wollen. Wir haben viele Anbieter für Geldüberweisungen verglichen und eine Liste zusammengestellt, die Ihnen zeigt, welche Möglichkeiten Sie haben und was diese Möglichkeiten kosten.

Geldüberweisung Anbieter im Vergleich

Sieger

TransferWiese

TransferWise

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

TransferGo Erfahrungen

transferGO

Schnelle Internationale Überweisungen!

  • transferGo überzeugt mit schnellen Überweisungen ins Ausland und niedrigen Gebühren. Die Bedienung ist intuitiv und sicher.
logo

EUR

Wie kann ich Geld nach Lettland senden?

Durch den Eintritt in die Eurozone hat sich Lettland zu einem Land gemacht, bei der eine Sepa-Überweisung reicht, um Geld von Deutschland nach Lettland zu senden. Die Sepa-Überweisung wird von der Hausbank ermöglicht und kann entweder direkt in der Filale oder online durchgeführt werden. Für diese Art der Überweisung sind nur ein paar Punkte zu beachten, dazu gehört die Daten des Empfänger, die sogenannten IBAN und natürlich die persönlichen Daten.

Innerhalb von wenigen Minuten ist die Überweisung ausgeführt und kann bei der Hausbank zur Bearbeitung eingereicht werden. Allerdings muss der Sender ein Konto bei der Hausbank haben und der Empfänger sollte ebenfalls über ein Konto bei der Empfängerbank haben. Allerdings ist auch eine Barauszahlung kein Problem. Dazu muss der Empfänger sich nur ausweisen und kann das Geld mitnehmen.

Eine weitere Möglichkeit, um Geld von Deutschland nach Lettland zu überweisen wird von den Geldtransfer-Diensten angeboten. Die Geldtransfer-Dienste besitzen keine Filialen und sind online verfügbar. Genau wie bei der Hausbank auch müssen alle möglichen Daten hinterlegt werden, damit die Überweisung stattfinden kann.

Grundvoraussetzung ist, dass der Empfänger aber auch der Sender ein Konto bei dem Transferdienst haben. Die Überweisung durch einen Geldtransfer-Dienst funktioniert in der Regel schneller als eine Überweisung durch die Hausbank.

Wieviel kostet eine günstige Auslandsüberweisung nach Lettland?

Die Kosten für eine Überweisung nach Lettland sind unterschiedlich hoch und werden meist anhand der Überweisungshöhe berechnet. Bei einer Sepa-Überweisung, die seit 2014 auch für Lettland möglich ist, liegen die Kosten bei 0 Euro. Auch einige Transfer-Dienste bieten einen kostenfreien Überweisungsservice an, allerdings in der Regel nur für Neukunden, die das erste oder auch das zweite Mal überweisen. Kunden, die schon länger mit den Transfer-Diensten arbeiten können mit Gebühren bis zu 15 Euro rechnen.

Dauer einer Geldüberweisung nach Lettland

Die Sepa-Überweisung nach Lettland dauert in der Regel nicht besonders lange. Durch den Beitritt in die Eurozone ist die Banküberweisung meist schon innerhalb von 24 Stunden gutgeschrieben. Die Schnelligkeit zeigt sich auch bei den Geldtransferdiensten. Auch sie arbeiten mit Schnelligkeit und punkten mit einer Gutschrift schon nach wenigen Minuten, meist sogar nach einigen Sekunden. In Sachen Dauer unterscheiden sich die beiden Möglichkeiten kaum.

Kosten einer Auslandsüberweisung nach Lettland

Für eine Überweisung nach Lettland ist keine Auslandsüberweisung mehr notwendig. Heute reicht eine normale Sepa-Überweisung aus, die von allen Geschäftsbanken in der Eurozone akzeptiert wird. Die Kosten für eine solche Sepa-Überweisungen liegen bei 0 Euro. Auch die Geldtransfer-Anbieter sind in Sachen Kosten für eine Überweisung nach Lettland gut dabei. Die preiswertesten Anbieter ermöglichen Neukunden eine kostenfreie Überweisung. Langjährige Kunden sind trotzdem noch sehr gut bedient und zahlen nur wenige Cent.

FAQ

Ist eine Geldüberweisung mit einem Geldtransfer-Anbieter sicher?

Die Geldüberweisung durch einen Geldtransfer-Anbieter ist in den letzten Jahren immer sicherer geworden. Das zeigt sich nicht nur an den vielen guten Kundenbewertungen, sondern auch an den Referenzen, welche die bekannten Anbieter mittlerweile für alle Kunden offen zur Verfügung stellen.

Muss ich das Geld in Lettland in einer anderen Währung oder Euros senden?

Lettland gehört seit Anfang 2014 zur EU und somit ist die Hauptwährung in dem Land ebenfalls der Euro. Sie können ganz bequem also nicht nur die Überweisung in Euro machen, sondern auch in Euro im ganzen Land bezahlen.

Fazit

Dadurch, dass Lettland seit knapp 5 Jahren in der Eurozone liegt, können Überweisungen von Deutschland nach Lettland via Sepa-Überweisung durchgeführt werden. Die Sepa-Überweisung zwischen zwei Geschäftsbanken in der EU ist kostenfrei und wird durch die Kontoführungsgebühren abgerechnet. Auch Geldtransfer-Dienste bieten sich an. Sie sind schneller und meist sehr kostengünstig. Für eine Überweisung nach Lettland fallen nur wenige Cents bei guten Anbietern an.

Datenschutz
Jomi virtueller Assistent, Besitzer: Bernard (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Jomi virtueller Assistent, Besitzer: Bernard (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.