Home / Finanzen Blog / Überweisung nach Japan

Überweisung nach Japan

Wie jede Auslandsüberweisung, die über eine durchschnittliche Bank in ein Land ohne EUROWährung gemacht wird, ist auch eine solche nach Japan mit vielen Kosten und langen Wartezeiten verbunden. Das ist ärgerlich, sowohl für denjenigen, der das Geld sendet, als auch für den Empfänger. Die Wechselkurse entsprechen nicht dessen, der aktuell und tatsächlich ist und es kommen noch unerwartete Kosten hinzu.

Unerwartete Kosten sind diese, die an die Korrespondenzbanken gehen, bzw. von denen gleich von dem Betrag abgezogen wird, der bei ihnen zur Weiterleitung eingeht. Davon merken Sie nichts, nur der Empfänger bemerkt, dass er weniger Geld, als angenommen, auf seinem Konto zur Verfügung hat.

Es gint einige Online Anbiter, sogenannte Frembdanbieter, die ihre Transfers völlig transparent gestalten. Sie sehen auf einen Blick was es Sie kosten wird, wie lange es dauert und was der aktuelle Wechbselkurs zur Sunde ist. Danach können Sie sich richten, da kein versteckten Kosten enthalten sind oder zusätzlich hinzu kommen.

currencyfair Erfahrungen

currencyfair

Fünf Überweisungen Gratis!

  • Ein Weltklasse-Kundenservice, sehr gute Wechselkurse und dauerhaft günstige Überweisungen ins Ausland und nach Deutschland überzeugen. Einziger Nachteil ist, die geringe Auswahl an Ländern.

TransferWiese

TransferWiese

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

Dauer einer Überweisung nach Japan

Mit einer durchschnittlichen Bank / Ihrer Hausbank, können Sie mit einer Dauer von 5 – 7 Werktagen rechnen. So genau kann man das nicht ermitteln, weil ich in dieser Frage die Banken ziemlich bedeckt halten. Solche Aussagen, wie: „baldmöglichst“ oder „schnellstmöglich“ sind nicht tragbar, wenn Sie – als Kunde – sich einen genauen Überblick verschaffen möchten.

Ein externer Anbieter teilt Ihnen sofort alle Kosten und die Dauer Ihrer Überweisung mit. Das können Sie während des Überweisungsvorgangs unmittelbar auf der Seite dea Anbieters lesen.
In der Regel dauert eine Auslandsüberweisung (nach Ihrer Anmeldung / Registrierung) nur ein paar Sekunden, ein paar Minuten oder bis maximal 48 Stunden.
Das ist doch eine Sache, womit man immer den richtigen Blick für das Wesentliche behält.

Kosten einer Überweisung

Einleitung

Ja – Kosten. Das ist der Elefant im Porzellanladen. Die Durchschnittsbanken machen daraus auch ein kleines Geheimnis, was die zusätzlichen Kosten betrifft. Einige werden offengelegt und andere wiederum ganz vergessen zu erwähnen. So sind die Gebühren für den Transfer, den Umtausch in die jeweilige Währung und die SWIFTGebühr genau aufgezeigt . Sowie auch die zusätzlichen Kosten, die Sie erwarten, wenn Sie Zusatzleistungen haben möchten.

Überweisung nach Japan mit der Bank

Die Kosten, für eine Auslandsüberweisung nach Japan, setzen sich aus Transfergebühr, SWIFT und einer fixen Fremdgeldpauschale zusammen.

Ausßerdem können Sie entweder alle Kosten übernehmen, sie den Empfänger zahlen lassen oder jeder zahlt den Betrag, der seine jeweilige Bank erhebt.
  • OUR – Sie zahlen alles
  • BEN – Empfänger zahlt alles
  • SHARE – jeder zahlt die Kosten seiner Bank

Ob beleglose oder beleghafte Auslandsüberweisungen gemacht werden, hat auch noch etwas Einfluss auf die Kosten.

Wenn Sie alle Kosten übernehmen (OUR):

  • Beleglose Überweisung – pro Auftrag mindestens 10 oder 1,5 ‰
  • SWIFT – 1.55 €
  • Fixpreis für Fremdkostenpauschale – 25 €
  • Beleghafte Überweisung bis 250 € – pro Auftrag 13 €
  • Über 250 € beleghaft – pro Auftrag 1,5 ‰, mindestens jedoch 15 €
  • SWIFT – 1,55 €
  • Fixpreis für Fremdkostenpauschale – 25 €

Teilen Sie die Kosten (SHARE), kommen folgende Gebühren auf Sie zu:

  • Bei belegloser Überweisung – 1,5 ‰ oder mindestens 10 €
  • SWIFT – 1,55 €
  • Beleghafte Überweisung bis 250 € – 13 €
  • Über 250 € – 1,5 ‰ oder mindestens 15 €
  • SWIFT – 1,55 €

Den Fixpreis für die Fremdspesen muss dann der Empfänger übernehmen.

Sollten Sie Extrawünsche haben oder einen Eilauftrag erteilen, so zahlen Sie zusätzlich.

  • 25 € – für eine Ausführungsbestätigung per Fax, für die Überweisung
  • 10 € – für eine SWIFT Kopie
  • 25 € – falls Sie Nachforschungen für 5 Monate (ab Buchungstag) veranlassen wollen
  • 50 € – wenn die Nachforschungen länger dauern sollen
  • 10 € – falls Sie einen Eil- oder Schnellsende – Auftrag erteilt haben

Online Überweisung

Überweisen Sie online mit einem der externen Anbieter, dann werden Sie schnell merken, wieviel Geld Sie damit sparen können.

Die gesamten Kosten liegen bei etwa 0 € – 6,85 €. Selbst bei einer Eilüberweisung werden Sie nur ca. 10 € zahlen

Auch der Tastsächliche Wechselkurs wird genommen. Bei den gesamten Kosten können Sie bis zu 35 € (gegenüber einer Durchschnittsbank) sparen.
Bei OnlineÜberweisungen über einen externen Anbieter, haben Sie nicht nur den Vorteil, dass es viel schneller und einfacher geht.
Und, auch hier haben Sie die Möglichkeit OUR – BEN – oder SHARE zu nutzen.

Fazit

Wenn man den Vergleich anstellt, dann schneiden die externen Anbieter wesentlich besser ab als alle Durchschnittsbanken.

Im Punkto Kosten – Dauer – aber auch in der Bedienbarkeit und, dass es für den Benutzer bedienfreundlich Oberflächen gibt, liegen die Fremdanbieter weit vorne.
Es wird wohl Zeit, dass man umdenkt und nicht aus Bequemlichkeit immer dieselbe Bank nutzt. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von der Transparenz dieser externen Überweisungsplattformen der Anbieter überaschen. Warum also sollen Sie denn mehr zahlen, als es unbedingt notwenig ist?

Auch interessant

Neues Konto eröffnen trotz Kontopfändung- SO GEHT’S`!

Schulden sind heutzutage ein extrem großes Thema. Dabei sind schon Jugendliche davon betroffen. Obwohl diese …