Home / Finanzen Blog / Überweisung nach Pakistan

Überweisung nach Pakistan

Es werden viele Mengen an Geldern durch die ganze Welt geschickt. Das, was die Banken an Gewinnen und Renditen davon bekommen, macht schon einen großen Teil ihrer Überschüsse aus. Eine Auslandsüberweisung nach Pakistan kann auch teuer werden und lange dauern, aber auch günstig sein und in nur wenigen Stunden auf der Empfängerbank ankommen. Es gibt viele Wege nach Rom – so sagt man – aber eben so viele Wege einen Geldbetrag von A nach B zu transferieren.

Allerdings gibt es auch andere Wege und Mittel, um eine legale Auslandsüberweisung nach Pakistan zu machen, die bedeutend günstiger, einfacher und schneller beim Empfänger ankommt.
Ihre Gebühren machen nur etwa 1/3 dessen aus, was Sie über eine durchschnittliche Bank zahlen würden. Die erste und eventuell auch noch die zweite Überweisung sind bei einigen Anbietern kostenlos. Schneller geht es auch noch, wenn Sie sich dafür entscheiden, über einen externen Anbieter Ihre Auslandsüberweisung zu tätigen.

currencyfair Erfahrungen

currencyfair

Fünf Überweisungen Gratis!

  • Ein Weltklasse-Kundenservice, sehr gute Wechselkurse und dauerhaft günstige Überweisungen ins Ausland und nach Deutschland überzeugen. Einziger Nachteil ist, die geringe Auswahl an Ländern.

TransferWiese

TransferWiese

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

Dauer einer Überweisung nach Pakistan

Die Rädchen jeder durchschnittlichen Pank drehen sich in genau dem Takt, der von ihnen vorgegeben wird. Eine genaue Angabe über die Dauer werden Sie also nicht erhalten.

Fadenscheinige Aussagen klingen dann etwa so: „baldmöglichst“ oder „schnellstmöglich“ und das kann alles heißen. Im Klartext heißt das, dass es bis zu 7 Tagen dauern kann.

Bei den externen online Anbietern bekommen Sie genau gesagt, wann das Geld auf dem Konto des Empfängers eintrifft. In der Regel dauert es nur ein paar Minuten bis zu max. 48 Stunden.

Kosten einer Überweisung

Einleitung

Kostenlos macht keiner mehr irgend etwas? Doch! Wenn Sie den Vergleich der Kosten, zwischen den durchschnittlichen Banken und den externen Anbietern machen, dann werden Sie schnel feststellr, dass es einige Anbieter darunter gibt, die alle Kosten bei der 1. oder auch noch der 2. Überweisung übernehmen. Ansonsten sparen Sie trotzdem einen erheblichen Betrag.

Überweisung nach Pakistan mit der Bank

Ob Sie nach Pakistan, China oder i eine anderes Land ohne EuroZahlungsmittel überweisen, Sie zahlen immer dasselbe Geld an Gebühren. Die durchschnittlichen Banken – und dazu gehört auch Ihre jeweilige Hausbank – haben ihren eigenen Wechselkurs, den sie *MITTEAbrechnungskurs nennen. Dieser wird nicht mit den tatsächlichen Tageskursen errechnet.

Außerdem fallen zumeist noch zusätzliche Gebühren an, wenn das Geld noch über Korrespondenzbanken gesendet wird.
Aber das wird Ihnen erst ewusst, wenn der Empfänger auf seinen Kontoausszug guckt.

Der MITTEAbrechnungskurs wird von der Deutschen Bank ermittelt, mit folgender Rechnung: Die Summe des Geldkurses der DB plus den DB Briefkurs geteilt durch 2

Die regulären Kosten, die bei jeder Auslandsüberweisung über die Bank anfallen, sind festgelegte Preise:

Gebühren einer Auslandsüberweisung:

Beleglose Auslandsüberweisung

  • 1,5 Promill – mindestens jedoch 10 €
  • 1,55 € SWIFT

Beleghafte Auslandsüberweisung bis 250 €

  • 13 € – über 250 € = 1,5 Promill – mindestens jedoch 15 €
  • 1,55 € SWIFT

Dazu können noch Kosten kommen, für Leistungen, die Sie dazu buchen:

  • 25 € – für eine Ausführungsbestätigung per Fax, für die Überweisung
  • 10 € – für eine SWIFT Kopie
  • 25 € – falls Sie Nachforschungen für 5 Monate (ab Buchungstag) veranlassen wollen
  • 50 € – wenn die Nachforschungen länger dauern sollen
  • 10 € – falls Sie einen Eil- oder Schnellsende – Auftrag erteilt haben

Zudem haben Sie noch 3 Optionen zur Auswahl, mit denen Sie bestimmen, wer die Kosten trägt:

  • BEN – der Empfänger übernimmt sämtliche Kosten, die anfallen
  • SHARE – Sie und der Empfänger teilen sich alle anfallenden Kosten, bzw. jeder zahlt das, was auf seiner Bank berechnet wird, bzw. der Empfänger zahlt die Fremdspesen.
  • OUR – Sie zahlen alle Kosten allein.

Online Überweisung

Da hören, bzw. lesen sich doch die Kosten bei den externen Anbieter viel besser. Sie haben volle Kostenkontrolle, durch transparente Gebührenausfstellung und zahlen nur einen Bruchteil dessen, was Sie bei Ihrer Bank erwarten würde.

Auch der Vorteil eines schnellen Transfers spricht für die externen Anbieter, die über Ihre leicht händelbaren Plattformen auch das Überweisen zu einem Kinderspiel machen. Sind Sie einmal angemeldet, bzw. registriert bei einem der Fremdanbieter, dann können Sie diesen Dienst sooft nutzen, wie sie es möchten – oder müssen.

Wenn Sie das 1. mal überweisen stellen einige der Anbieter Ihnen das kostenlos zur Verfügung.

Der tatsächliche und aktuelle Tageskurs wird alle 48 geprüft und ggf. neu berechnet, damit Ihr Geld zum täglich aktuellen Kurs gewechselt werden kann.

Fazit

Die Vorteile einer OnlineAuslandsüberweisung über einen externen Anbieter liegt auf der Hand. Schneller, günstiger und so viel einfacher, als bei den Durchschnittsbank.

Und das, bei voller Kostentransparenz. Die Überweisungen, die Sie über einen der externen Anbieter tätigen, sind generell als beleglose Überweisungen zu behandeln.

Nimmt man die Durchschnittsbanken zum Vergleich, so stehen sie in keinem so guten Licht. Weder in der Transparenz der Gebühren noch in der Leistung, Dauer und Bedienbarkeit können sie mit den externen Anbietern mithalten.

Da lässt es doch kaum noch Fragen offen, worüber überwiesen wird.

Jetzt Land auswählen!

Auch interessant

Neues Konto eröffnen trotz Kontopfändung – SO GEHT’S`!

Schulden sind heutzutage ein extrem großes Thema. Dabei sind schon Jugendliche davon betroffen. Obwohl diese …