Home / Geldüberweisung Nepal – Geld von Deutschland nach Nepal senden

Geldüberweisung Nepal – Geld von Deutschland nach Nepal senden

Die günstige Geldüberweisung nach NepalNepal ist ein Land, das außerhalb der Eurozone liegt und somit kommt das Sepa-Verfahren für eine Überweisung nicht zum Tragen.

Aber deswegen müssen Sie nicht auf eine Überweisung verzichten, denn heute gibt es nicht nur die Auslandsüberweisung per Bank, sondern auch Geldtransfer Anbieter, mit denen eine kostengünstige Überweisung nach Nepal durchgeführt werden kann.

Günstiger Geldtransfer nach Nepal im Vergleich

Sieger

TransferWiese

TransferWise

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

TransferGo Erfahrungen

transferGO

Schnelle Internationale Überweisungen!

  • transferGo überzeugt mit schnellen Überweisungen ins Ausland und niedrigen Gebühren. Die Bedienung ist intuitiv und sicher.
logo

EUR

Wie kann ich Geld nach Nepal senden?

Eine Überweisung nach Nepal kann aus den verschiedensten Gründen durchgeführt werden. Entweder ist eine Urlaubsreise geplant oder ein Verwandter lebt in Nepal und muss Geld überwiesen bekommen. Der Grund für eine Überweisung spielt keine Rolle, aber dafür spielt der Anbieter und die Art der Überweisung eine Rolle. Heute gibt es verschiedene Möglichkeiten, um eine Auslandsüberweisung nach Nepal durchzuführen. Jede Möglichkeit hat ihre Vor- und Nachteile.

Bank

Die klassische Möglichkeit, um eine Auslandsüberweisung nach Nepal durchzuführen stellt die Bank dar. Heute sind Besuche bei der Bank eher selten, denn viele Aktionen können einfach online ausgeführt werden. Dazu ist Onlinebanking einzurichten und ein wenig Grundkenntnisse in Bezug auf den Umgang mit Smartphone oder Computer. Sie haben die Möglichkeit eine Auslandsüberweisung entweder direkt in der Filiale in Auftrag zu geben oder online. Bei einem Filialauftrag müssen Sie den Weg zur Filiale in Kauf nehmen und einen Überweisungsträger ausfüllen.

Dabei kann Ihnen ein fachkundiger Mitarbeiter helfen, der sich mit der Materie auskennt. In der Regel muss dafür ein Termin gemacht werden, auf den Sie teilweise bis zu 14 Tage warten müssen. Eine andere Möglichkeit bietet sich Online an. Dazu muss Onlinebanking eingerichtet und die Freischaltung für Auslandsüberweisung erfolgt sein. Ist das freigeschaltet, kann eine Überweisung nach Nepal innerhalb von wenigen Minuten erledigt werden. Die Dauer für eine Auslandsüberweisung nach Nepal per Bank ist für viele Menschen ein Graus, denn Sie müssen teilweise mit einer Dauer von bis zu 21 Tagen rechnen.

Meist werden Korrespondenzbanken zwischengeschaltet, die bei der Überweisung helfen. Zudem sind die Gebühren sehr hoch und können sich auf bis zu 30 Euro für eine Überweisung belaufen. Der Grund liegt daran, dass Nepal außerhalb der Eurozone liegt und das Sepa-Verfahren nicht zum Tragen kommen kann.

Geldtransfer Anbieter

Anders sieht es mit den Geldtransfer Anbietern aus, die ihren Service im Internet bereitstellen. Heute gibt es eine Vielzahl an Geldtransfer Anbietern, die mit einer schnellen und einfachen Überweisung ins Ausland werben. Eine Auslandsüberweisung nach Nepal funktioniert mit einem der Geldtransfer Anbieter ganz einfach. Sie müssen sich zuerst für einen Anbieter entscheiden und sich bei diesem Anbieter anmelden. Der Prozess dauert nur ein paar Minuten und wird mit Hilfe einer Bestätigungsmail beendet.

Sie müssen nur ein paar persönliche Daten eingeben, damit Sie angemeldet sind. Dann können Sie direkt die erste Überweisung tätigen. Einige der Geldtransfer Anbieter bieten ihren Neukunden die Möglichkeit, dass die erste Überweisung kostenfrei durchgeführt werden kann. Erst die weiteren Überweisungen sind gebührenpflichtig. Der Vorteil eines Geldtransfer Anbieters liegt in der Schnelligkeit und den günstigen Gebühren. Die Anbieter führen die Überweisung meist innerhalb von 24 Stunden aus. Die Gebühren belaufen sich zwischen 2,99 Euro und 14,99 Euro je nach Anbieter.

Wieviel kostet eine günstige Auslandsüberweisung nach Nepal?

Eine Auslandsüberweisung nach Nepal verursacht natürlich auch Gebühren, die entweder von dem Sender oder dem Empfänger bezahlt werden müssen. Bei einer klassischen Banküberweisung müssen Sie mit Gebühren von bis zu 30 Euro für eine Überweisung nach Nepal rechnen. Der Grund liegt in dem hohen Verwaltungsaufwand, der bei den Geldtransfer Anbieter wegfällt.

Bei den Transfer Anbietern können Sie mit deutlich geringeren Gebühren rechnen. Azimo zum Beispiel berechnet für eine Überweisung nach Nepal 2,99 Euro. Die höchsten Gebühren liegen bei 14,99 Euro für eine Überweisung.

Dauer eine Geldüberweisung nach Nepal

Die Dauer für eine Geldüberweisung nach Nepal wird durch unterschiedliche Faktoren festgelegt. In erster Linie spielt die Art der Überweisung eine Rolle. Bei einer Auslandsüberweisung per Bank müssen Sie mit einer Dauer von bis zu drei Wochen rechnen bis die Gutschrift auf dem Konto des Empfängers gutgeschrieben ist. Bei einem Transfer Anbieter können Sie teilweise schon nach einigen Minuten über das Geld verfügen. Sie überweisen in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

FAQ

Ist eine Geldüberweisung mit einem Geldtransfer-Anbieter sicher?

Sicherheit spielt gerade in Bezug auf eine Geld eine große Rolle. Ja, die Geldtransfer Anbieter gelten heute als immens sicher.

Muss ich das Geld in Nepal in Nepalesische Rupie oder Euros senden?

Die Auslandsüberweisung nach Nepal kann ohne Probleme in Euros durchgeführt werden. Der Transfer Anbieter wechselt das Geld selbstständig in die Landeswährung um.