Home / Geldüberweisung Jamaika – Geld von Deutschland nach Jamaika senden

Geldüberweisung Jamaika – Geld von Deutschland nach Jamaika senden

Die günstige Geldüberweisung nach JamaikaGründe, um nach Jamaika Geld überweisen zu wollen oder zu müssen gibt es viele. Sie können nicht nur ihre Waren bezahlen oder Verwandten Geld schicken, auch die Urlaubskasse kann problemlos aufgebessert werden.

Heute gibt es einige Möglichkeiten, um eine Überweisung nach Jamaika durchzuführen, wobei es in Sachen Gebühren und Dauer einige Unterschiede gibt.

Aus dem Grund haben wir die Anbieter miteinander verglichen, damit Sie den preiswertesten Anbieter nutzen können.

Günstiger Geldtransfer nach Jamaika im Vergleich

TransferGo Erfahrungen

transferGO

Schnelle Internationale Überweisungen!

  • transferGo überzeugt mit schnellen Überweisungen ins Ausland und niedrigen Gebühren. Die Bedienung ist intuitiv und sicher.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.
Sieger

TransferWiese

TransferWise

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.
logo

EUR

Wie kann ich Geld nach Jamaika senden?

Der karibische Inselstaat hat Jamaika Dollar (JMD) als offizielle Währung. In vielen Teilen des Landes können Sie aber auch problemlos mit Dollar zahlen. Der Dollar gilt auch die inoffizielle Währung des Landes. Sie können also ohne Schwierigkeiten mit beiden Währungen im ganzes Land bezahlen.

Die klassische Banküberweisung, die heute als Auslandsüberweisung bekannt ist, bietet sich für eine Geldüberweisung nach Jamaika nicht an, denn die Kosten sind eindeutig viel zu hoch. Für eine Überweisung nach Jamaika müssten Sie mit Gebühren in Höhe von bis zu 30 Euro rechnen, aber es geht auch deutlich preiswerter.

Sie müssen wissen, dass Überweisungen mit Hilfe des Sepa-Verfahrens kostenfrei sind, aber nur für Länder, in denen das Sepa-Verfahren angeboten wird. Das gilt nicht für Jamaika. Um eine Geldüberweisung zu tätigen müssen Sie also eine normale Auslandsüberweisung durchführen. Neben den Gebühren spielt auch die Dauer eine wichtige Rolle. Die Bank braucht viel zu lange, denn es gibt heute schon einige andere Möglichkeiten. Die Rede ist von den sogenannten Transfer-Diensten.

Mit Hilfe der verschiedenen Transfer-Dienste können Sie nicht nur kostengünstig, sondern auch schnell Geld nach Jamaika senden. Heute ist die Auswahl an Transfer-Diensten recht umfangreich, so dass Sie sich den besten und preiswertesten Anbieter heraussuchen können.

Einer der bekanntesten Transfer-Anbieter ist Transfer-Wise. Bei diesem Anbieter ist eine Auslandsüberweisung bei der Erstregistrierung in Höhe von bis zu 3.000 GBP kostenfrei. Die Auszahlung erfolgt in Dollar und richtet sich immer nach dem Wechselkurs. Der Anbieter zählt mittlerweile mehr als 4 Millionen Nutzer und punktet mit einer geprüften Kundenzufriedenheit.

Ebenfalls ein bekannter Anbieter ist AZIMO. AZIMO ist ebenfalls ein Transfer-Dienst, bei dem eine kostenfreie Registrierung notwendig ist. Nach der Registrierung sind die ersten beiden Überweisungen kostenfrei und innerhalb von 24 Stunden für den Empfänger verfügbar. AZIMO punktet mit geprüftem Datenschutz.

Wieviel kostet eine günstige Auslandsüberweisung nach Jamaika

Eine Auslandsüberweisung nach Jamaika ist nicht kostenfrei. Sie müssen mit Gebühren rechnen, die unterschiedlich hoch sein können. Bei einigen Transfer-Anbieter sind die ersten Überweisungen kostenfrei. Das bedeutet, nach der Erstregistrierung kann die Überweisung ohne anfallende Gebühren durchgeführt werden. Danach fallen ganz normale Gebühren an. Bei AZIMO zum Beispiel müssen Sie mit Gebühren um die 2,99 Euro rechnen. Bei Transfer-Wise sind die Gebühren deutlich geringer. Hier liegen Sie nur bei 1,09 USD pro Überweisung.

Grundvoraussetzung für eine Überweisung nach Jamaika ist immer eine Registrierung. Hier müssen Sie Informationen zur eigenen Person hinterlassen und können direkt nach der Bestätigung mit der Auslandsüberweisung beginnen.

Dauer eine Geldüberweisung nach Jamaika

In der Regel dauert eine Auslandsüberweisung nach Jamaika zwischen einigen Stunden und 5 Werktagen. Es gibt sehr schnelle Anbieter wie Remitly oder Xoom. Bei denen ist die Auslandsüberweisung innerhalb von wenigen Minuten beendet und der Empfänger kann schnell über sein Geld verfügen. Bei AZIMO wird die Überweisung innerhalb von 24 Stunden durchgeführt und ist dann auch umgehend auf dem Konto des Empfängers. Transfer-Wise braucht für eine Überweisung nach Jamaika um die vier Werktage. Die Bank hingegen braucht deutlich länger und somit bieten sich die Transfer-Dienste für eine Auslandsüberweisung nach Jamaika auf jeden Fall an.

Kosten einer Auslandsüberweisung nach Jamaika

Die Kosten für eine Auslandsüberweisung nach Jamaika sind recht unterschiedlich und unterscheiden sich je nach Bank und Transfer-Dienst. Bei der Bank müssen Sie mit Gebühren in Höhe von bis zu 30 Euro rechnen. Anders sieht es bei den Transfer-Diensten aus. Bei einigen Transfer-Diensten sind die ersten Auslandsüberweisungen nach der Registrierung vollkommen kostenfrei. Einige Anbieter bieten ihren Kunden sogar mehrere kostenfreie Überweisungen an. Erst bei der Überschreitung einer jährlichen Grenze fallen sogenannte Pflichtgebühren an. Als Hilfestellung bieten sich die Wechselkurse an, die für die Gebühren rangezogen werden.

FAQ

Ist eine Geldüberweisung mit einem Geldtransfer-Anbieter sicher?

In den letzten Jahren haben sich die Geldtransfer-Dienste immer wieder verbessert und heute gelten Sie als eine der sichersten Methoden, um Auslandsüberweisungen zu tätigen. Also ja, die Geldtransfer-Dienste sind sicher.

Muss ich das Geld in Jamaika in Jamaika-Dollar oder Euros senden?

Sie können die Auslandsüberweisung problemlos in Euro ausführen. Der Transfer-Dienst wechselt das Geld automatisch um und es wird in der Landeswährung auf dem Konto des Empfängers angezeigt.