Home / Finanzen Blog / Überweisung nach Österreich

Überweisung nach Österreich

Österreich gehört zum Euröpäischen Wirtschaftsraum (EWR) und ist Mitglied der EU. Haben Sie eine Auslandsüberweisung nach Österreich vor, dann können Sie auch das SEPALastschriftverfahren nutzen.

Das bietet eigentlich jede durchschnittliche Bank an, auch mt der Option „Auslandsüberweisung per SEPA“.
Die SEPAAuslandsüberweisung ist llerdings nicht in jedem Fall gebührenfrei. Wenn ausschließlich in EURO ein- und auch wieder ausgezahlt werden soll, dann kostet es nichts.

currencyfair Erfahrungen

currencyfair

Fünf Überweisungen Gratis!

  • Ein Weltklasse-Kundenservice, sehr gute Wechselkurse und dauerhaft günstige Überweisungen ins Ausland und nach Deutschland überzeugen. Einziger Nachteil ist, die geringe Auswahl an Ländern.
Sieger

TransferWiese

TransferWise

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

Dauer einer Überweisung nach Österreich

Die Dauer für eine Auslandsüberweisung nach Österreich ist gesetzlich vorgeschrieben (seit dem 01.01. 2012) und darf einen gewissen Zeitraum nicht überschreiten, wenn es per SEPALastschriftverfahren getätigt wird. Beleglose Überweisungen müssen somit am nächsten Tag auf der Empfängebank zur Verfügung stehen. Handelt es sich um eine beleghafte Überweisung, so muss das Geld spaätestens am 2 Werktag auf dem Konto des Empfängers sein.

Online Anbieter sind nicht an diese Frist gebunden. Eine normale, bzw. günstige oder preiswerte Überweisung kann da schon mal bis zu 4 agen unterwegs sein ohne, dass es Konsequenzen für den Anbieter nach sich zieht.
Wenn allerding der Empfänger das Geld bar vor Ort abholt oder der gesamte Betrag per Sofortüberweisung oder über eine Kreditkarte eingezahlt wurde, so dauert es nur ein paar Minuten bis das Geld dem Empfänger zur Verfügung steht.

Kosten einer Überweisung

Einleitung

Das SEPALastschriftverfahren erleichtert nicht nur den Werdegang, sondern ist auch kostenlos, auch bei einer Auslandsüberweisung. Einige externe Anbieter wollen dennoch Geld. Also bleibt zu überlegen, über welches Verfahren Ihr Geld auf der Empfängerbank schlussendlich ankommen soll.

Überweisung nach Österreich mit der Bank

Auslandsüberweisungen per SEPA kosten gar nichts. Österreich ist seit dem 01.01.2002 Mitglied der EU und hat auch de Währungsreform auf den EURO zugestimmt. Das heißt, dass auch bei Auslandsüberweisungen keine Wechselgebühren anfallen und es über jede Durchschnittsbank schnell und einfach zu überweisen geht.

Für beleghafte Überweisungen nach Österreicheich werden lediglich die Kosten für die Belege in Rechnung gestellt.

Da keine Fremdspesen anfallen, werden Sie die Kosten für den Beleg selbst tragen müssen.

Online Überweisung

Onlinebanking ist einfach. Natürlich auch, wenn es um Überweisungen geht. Das spiegelt sich auch in den Auslandsüberweisungen nach Österreich wieder. Natürlich müssen Sie – wie bei jeder anderen SEPALastschrift – auch bei einer Auslandsüberweisung in die EU die BIC und IBAN zur Hand haben. Danach können Sie das Geld kinderleicht transferieren.

Wer dennoch einen externen Anbieter dafür nutzen möchte, der kommt nicht bei allen Anbietern kostenlos davon. Einige erheben für Ihren Servoce ein paar Cent bis knappe 5 EURO.

Fazit

So oder so – Ihr Geld kommt günstig bis kostenlos in Österreich an.

Das SEPA Verfabhren ist eigentlich schon schnell, sodass Sie nur im Ausnabhmefall überlegen müssen, ob Sie einen Fremdanbieter für eine Eil-, Blibtz-, oder Schnellüberweisung nutzen möchten.
Die Summe des zu überweisenden Betrages spielt dabei auch eine Rolle. Die externen Anbieter machen einen günstigen Gebührentarif für Sie, sodass Sie auch damit sparen können.

Aber auch hier gilt, dass Summen ab 12.500 € bei der Deutschen Bank angemeldet werden müssen, was nur für die Statistik des Geldtransfers ist.

Jetzt Land auswählen!

Auch interessant

Postbank Konto auflösen

Postbank Konto auflösen – Kostenloses Formular

Es gibt verschiedene Gründe, warum ein Konto aufgelöst werden soll. Nicht nur der Bankwechsel kann …