Home / Finanzen Blog / SEPA Ungarn – ÜBERWEISUNG – Geldüberweisung online

SEPA Ungarn – ÜBERWEISUNG – Geldüberweisung online

Um Gelder nach Ungarn senden zu können, stehen einem verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Man hat die Option diese Art der Überweisung durch eien SEPA-Überweisung tätigen zu lassen. Diese ist einem bereits von den Zahlungen im Inland bekannt, bei denen sie dann immer Anwendung findet.

Doch es ist auch manchmal möglich in Länder im Ausland auf dieses Verfahren zurückgreifen zu können, wie es auch in Ungarn der Fall ist. Oder man weicht auf die Möglichkeit der Auslandsüberweisung aus. Gleichzeitig gibt es unterschiedliche Anbieter, die es einem möglich machen können, dass man die Überweisung ins Ausland tätigen kann. Hierbei kann man sich zum Beispiel für einen Geldtransfer durch die eigene Bank entscheiden.

Oder man wählt einen Anbieter aus, welcher sich genau auf die Thematik der Auslandsüberweisungen spezialsiert hat. Diese können einem oftmals deutlich günstigere Konditionen anbietern, als es den Hausbanken möglich ist, das sie über mehrere Zweigstellen auf der ganzen Welt verfügen. Dabei kann es sein dass man die Zahlung vornimmt um Kosten für einen Urlaub oder einen Einkauf zu begleichen oder auch um selbst jemanden zu unterstützen der sich gerade innerhalb des Landes aufhält. Hier auf dieser Seite finden sie dabei die günstigsten Anbieter für eine Online SEPA- Überweisung nach Ungarn.

currencyfair Erfahrungen

currencyfair

Fünf Überweisungen Gratis!

  • Ein Weltklasse-Kundenservice, sehr gute Wechselkurse und dauerhaft günstige Überweisungen ins Ausland und nach Deutschland überzeugen. Einziger Nachteil ist, die geringe Auswahl an Ländern.
Sieger

TransferWiese

TransferWise

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

Wie sendet man Geld nach Ungarn?

Um eine Überweisung von Geldern nach Ungarn durchzuführen kann man entweder auf die SEPA- Überweisung oder auch auf die Auslandsüberweisung zurückgreifen. Diese kann man dann bei der eigenen Hausbank oder bei einem Geldtransfer Anbieter in Auftrag geben.

Kosten einer SEPA Geldüberweisung nach Ungarn

Die Kosten für eine SEPA Geldüberweisung nach Ungarn können unterschiedlich hoch ausfallen. Hierbei gilt es zu berücksichtigen bei wem man denn die Überweisung in Auftrag geben wird. Wenn man möchte das die eigene Hausbank die SEPA-Überweisung für einen durchführt, dann muss man einige Faktoren dabei berücksichtigen. Den Hausbanken ist es nicht möglich die Zahlung vollkommen selbstständig durchführen zu können. Sie sind immer auf die Zusammenarbeit mit ausländischen Banken angewiesen.

Deshalb kommt es dazu, dass hier zusätzliche Gebühren entstehen. Ebenso entstehen Kosten, wenn der Währungsumtausch durchgeführt werden muss. Dies kann dazu führen, dass eine SEPA-Überweisung durch die Hausbank kostenintensiver ist, als es bei einem Geldtransfer Anbieter der Fall wäre. Der Unterschied kann bis zu  20 Euro betragen. Das sollte man bereits vorher einplanen. Den Geldtransfer Anbieter ist es hierbei aus verschiedenen Gründen möglich ihren Kunden andere und vor allem deutlich günstiger Konditionen anbieten zu können.

Das liegt zum einen daran, dass sie über viele Filialen auf der gesamten Welt verfügen. So wird der Zahlunsgverkehr vollkommen intern durch den Geldtransfer Anbieter durchgeführt. Zudem kommt es zu keinem Währungumtausch, wenn die Zahlungen durchgeführt werden. Man muss allerdings berücksichtigen, dass man für eine SEPA- Überweisung immer ein Konto benötigt, das gilt sowohl für den Sender als auch für den Empfänger der Zahlungen. Denn eine SEPA- Überweisung kann nur durch die Eingabe einer IBAN und BIC Nummer erfolgen.

Wie lange dauert die SEPA Geldüberweisung

Die SEPA- Überweisung selbst kann auch unterschiedlich lange dauern. Auch an dieser Stelle ist die Wahl des ausführenden Institutes von großer Wichtigkeit. Denn der Geldtransfer Anbieter regelt den gesamten Zahlungsverkehr intern, was ihm eine schnelle und umkomplizierte Abwicklung möglich macht. Das bemerkt auch der Kunde, denn so kann es sein dass der Empfänger schon innerhalb weniger Stunden über die angewiesenen Gelder verfügen kann.

Bei den Hausbanken gilt es zu berücksichtigen, dass diese für die Ausführung der Überweisung auf die Zusammenarbeit mit den ausländischen Banken angewiesen sind. Deshalb kann eine Überweisung in diesem Fall dann auch länger dauern.
Man sollte immer 1-3 Bankarbeitstage miteinplanen, wenn man die SEPA-Überweisung an dieser Stelle in Auftrag gibt.

Fazit

Wer gerne eine SEPA- Überweisung Online durchführen möchte um Gelder nach Ungarn schicken zu können, der sollte im Vorfeld einige Faktoren berücksichtigen, die bei der Bearbeitung eine große Rolle spielen können. Hierbei sind zum einen die Art der Überweisung und zum anderen der Anbieter für die Überweisung klar zu berücksichtigen. Wenn man selbst die Entscheidung fällt, dass die SEPA-Überweisung durch die Hausbank durchgeführt werden soll, dann muss man damit rechnen, dass sich dies sowohl auf die Kosten, als auch auf die Bearbeitungsdauer auswirken wird.

Denn hier muss man mit einer Bearbeitungszeit von 1-3 Bankarbeitstagen und höheren Kosten rechnen. Bei einem Geldtransfer Anbieter kann man von dessen ganz eigener Unternehmensstruktur profitieren. So kann es sein, dass die Überweisung bereits innerhalb mehrerer Stunden für den Empfänger verfügbar ist. Zudem werden die Kosten hier für die Kunden deutlich transparenter dargelegt.

Jetzt Land auswählen!

Auch interessant

AKTUELL beste Geldtransfer Ausland Anbieter

Geldtransfer Ausland Test – AKTUELL beste Geldtransfer Ausland Anbieter

Es kann immer die Möglichkeit bestehen, dass man gerne Gelder auch ins Ausland überweisen möchte. …