Home / Geldüberweisung Weissrussland – Geld von Deutschland nach Weissrussland senden

Geldüberweisung Weissrussland – Geld von Deutschland nach Weissrussland senden

Die günstige Geldüberweisung nach WeissrusslandTäglich werden allein in Deutschland unzählige Überweisungen in Auftrag gegeben. Dabei handelt es sich nicht nur um Überweisungen, die im Land unterwegs sind, sondern auf der ganzen Welt. Überweisungen werden gemacht um Rechnungen zu begleichen oder einem geliebten Menschen Geld zu senden.

Es gibt verschiedene Optionen, um Geld zu versenden. Banken und Transfer-Dienste sind heute die gefragtesten Optionen. Die preiswertesten und schnellsten Optionen haben wir herausgesucht und alle wichtigen Informationen auf einen Blick festgehalten.

Günstiger Geldtransfer nach Weissrussland im Vergleich

Sieger

TransferWiese

TransferWise

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

TransferGo Erfahrungen

transferGO

Schnelle Internationale Überweisungen!

  • transferGo überzeugt mit schnellen Überweisungen ins Ausland und niedrigen Gebühren. Die Bedienung ist intuitiv und sicher.
logo

EUR

Wie kann ich Geld nach Weissrussland senden?

Optionen, um Geld nach Weissrussland zu senden gibt es einige. Die Auslandsüberweisung mit der Geschäftsbank, Online-Banking und Geldtransfer-Anbieter sind die besten Methoden. Jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile, die wir deutlich machen. Wichtig ist, dass Weissrussland außerhalb der Eurozone liegt und das Sepa-Verfahren für eine Überweisung nicht in Frage kommt. Das Sepa-Verfahren bietet sich nur für Überweisungen innerhalb der Eurozone an.

Bank

Die Bank-Auslandsüberweisung ist die klassische und älteste Form für eine Überweisung ins Ausland. In jeder Bank liegen entsprechende Formulare bereit, die vor Ort ausgefüllt und abgegeben werden müssen. Ganz wichtig ist die Klärung der Gebührenzahlung. Sie haben drei Optionen. Sie zahlen als Sender die Gebühren, der Empfänger zahlt oder die Kosten werden zwischen Sender und Empfänger geteilt.

In der Regel übernimmt aber der Sender die Gebühren. Nachdem alle Formulare ausgefüllt sind und die Gebührenzahlung erledigt ist, wird die Auslandsüberweisung auf den Weg gebracht, was bei einer Bank bedeutet, dass der Dienstweg eingehalten werden muss. Das bedeutet, die Überweisung wird nicht sofort erledigt, sondern durchläuft verschiedene Abteilung und erst dann wird die Partnerbank eingeschaltet.

Geldtransfer Anbieter

Mit einem Geldtransfer-Dienst ist der Aufwand geringer. Sie müssen sich lediglich bei einerm der Anbieter online anmelden und auf die Bestätigung via Mail warten. Anschließend können Sie sofort die Überweisung tätigen.

Wieviel kostet eine günstige Auslandsüberweisung nach Weissrussland

Die Kosten für eine Geldüberweisung nach Weissrussland werden unterschiedlich berechnet und unterscheiden sich anhand des Anbieters. Sehr teuer ist eine Auslandsüberweisung mit der Geschäftsbank. Die Geschäftsbank hat verschiedene Bereiche, die zur Verwaltung gehören. Die Verwaltung hat wieder verschiedene Bereiche und eine Auslandsüberweisung muss über zahlreiche Tische und Hände gehen bis sie in die Wege geleitet wird. Dieser Aufwand ist extrem hoch und somit auch teuer. Gerade bei einer Auslandsüberweisung, die außerhalb der Eurozone getätigt wird, können die Kosten sehr hoch werden.

Zudem arbeiten die meisten Geschäftsbanken zusätzlich mit mindestens einer Partnerbank zusammen, die auch bezahlt werden muss. Der Wechselkurs spielt bei den Gebühren auch eine sehr große Rolle. So kann es vorkommen, dass eine Auslandsüberweisung nach Weissrussland zwischen 20 Euro und 30 Euro liegt. Die Kosten werden entweder vom Emfpänger oder vom Sender bezahlt. Deutlich preiswerter sind die Überweisungen mit einem der zahlreichen Geldtransfer-Dienste, die es mittlerweile in großer Anzahl im Internet zu finden gibt.

Der Arbeitsaufwand für eine Überweisung mit einem Geldtransfer-Dienst ist deutlich geringer, es sind weniger Mitarbeiter vorhanden und keine Filiale, die bezahlt werden muss. Somit können die Transfer-Dienste die Preise sehr viel geringer halten. Sie zahlen lediglich eine kleine Überweisungsgebühr und den Wechselkurs. Somit kommen Sie auf Gebühren in Höhe von etwa 3 Euro bei Azimo bis 14 Euro bei Western Union. Ein entscheidender Vorteil bieten mehrere Geldtransfer-Dienste ihren Neukunden an. Sie haben die Möglichkeit die erste Auslandsüberweisung kostenfrei durchzuführen.

Das ist ein großer Pluspunkt. Einige Anbieter bieten ihren Kunden ein gewisses Überweisungskontingent. Erst bei Überschreitung der Summe ist mit Gebühren zu rechnen, die immer noch deutlich niedriger sind als bei einer Geschäftsbank.

Dauer eine Geldüberweisung nach Weissrussland

Die Geschäftsbank braucht für eine Auslandsüberweisung nach Weissrussland sehr lange. Der Grund sind die ganzen einzelnen Abteilungen, durch welche die Überweisung erst laufen muss. Erst, wenn alle Abteilungen ihren „Stempel“ draufgesetzt haben, kann die Überweisung auf den Weg gebracht werden. Im Grunde braucht eine Geschäftsbank bis zu drei Wochen für die Ausführung einer solchen Auslandsüberweisung. In der Regel sind die Geschäftsbanken dazu verpflichtet, eine Überweisung baldmöglichst auszuführen, aber es gibt keine gesetzlich festgelegten Vorgaben, in welchen Zeitraum das getan werden muss. Und der Verwaltungsaufwand ist halt sehr hoch.

Komplett anders sieht es bei einer Überweisung mit einem der Geldtransfer-Dienst aus. Sie arbeiten schneller und haben einen geringeren Aufwand. Auf der ganzen Welt befinden sich Partner, mit denen die verschiedenen Geldtransfer-Dienste zusammenarbeiten und das sorgt dafür, dass eine Überweisung schnell ausgeführt wird. Im Grunde bleibt das Geld im Land und wird nur über verschiedene Konten gebucht. Das ist schnell und effektiv. Die Auslandsüberweisung nach Weissrussland wird meist innerhalb von vier Werktagen ausgeführt, wobei die Einzahlungsart entscheidend ist.

Western Union ermöglicht die Bareinzahlung und kommt somit auf vier Werktage. Azimo zum Beispiel ermöglicht eine Überweisung innerhalb von 24 Stunden. WorldRemit arbeitet innerhalb von wenigen Minuten.

FAQ

Ist eine Geldüberweisung mit einem Geldtransfer-Anbieter sicher?

Sicherheit spielt gerade bei Überweisungen eine wichtige Rolle. In den letzten Jahren haben sich die Geldtransfer-Dienste einen guten Status erarbeitet und gelten heute als eine der sichersten Optionen für Geldüberweisungen ins Ausland.

Muss ich das Geld in Weissrussland in weissrussischem Rubel oder Euros senden?

Sie können die Auslandsüberweisung ganz bequem in Euros ausführen. Der Anbieter wechselt nach dem aktuellen Tageswechselkurs in weissrussische Rubel um.