Home / Geldüberweisung Simbabwe – Geld von Deutschland nach Simbabwe senden

Geldüberweisung Simbabwe – Geld von Deutschland nach Simbabwe senden

Die günstige Geldüberweisung nach SimbaweHeute gehören Überweisungen zum alltäglichen Leben. Sie werden verwendet um Rechnungen zu bezahlen, den Einkauf zu tätigen oder einfach um einem Verwandten ein wenig Geld zukommen zu lassen. Grundsätzlich bietet sich das Sepa-Verfahren an, aber das gilt nur für Länder, die in Europa liegen.

Simbabwe befindet sich nicht in Europa und somit fällt das Land nicht in das Sepa-Verfahren.

Aus dem Grund muss eine andere Lösung zur Auslandsüberweisung gefunden werden. Die besten Möglichkeiten haben wir für Sie gefunden.

Günstiger Geldtransfer nach Simbabwe im Vergleich

Sieger

TransferWiese

TransferWise

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

TransferGo Erfahrungen

transferGO

Schnelle Internationale Überweisungen!

  • transferGo überzeugt mit schnellen Überweisungen ins Ausland und niedrigen Gebühren. Die Bedienung ist intuitiv und sicher.
logo

EUR

Wie kann ich Geld nach Simbabwe senden?

Dadurch, dass Simbabwe ein Drittland ist und nicht zur Eurozone gehört, ist eine Überweisung recht kompliziert. Innerhalb der Eurozone können alle Überweisungen mit dem Sepa-Verfahren erledigt werden. Das geht schnell und ist kostengünstig, aber eine Auslandsüberweisung in ein Drittland ist nicht möglich. Dann stehen zwei Methoden zur Auswahl, die wir heute erklären.

Bank

Mit Hilfe der Bank können Sie Geld ins Ausland überweisen, dazu ist kein spezieller Anbieter notwendig. Die Bank hat alle Formulare vor Ort, die über eine solche Überweisung notwendig sind. In diesen Formularen müssen einige Informationen hinterlegt werden, wozu auch die Übernahme der Überweisungskosten zählt. Sie können bei der Bank zwischen verschiedenen Optionen wählen. Die OUR-Option ist die Option, dass der überweisende Kunde die Kosten bezahlt. Dazu muss er in Vorkasse treten. Die BEN-Option sorgt dafür, dass der Empfänder die Kosten übernimmt.

Dadurch, dass bei der Überweisung mehrere Banken zwischengeschaltet werden, werden die Kosten erst am Ende abgezogen, wenn die Überweisungssumme beim Empfänger ankommt. Er bekommt nur noch die Restsumme ausgezahlt. Dann gibt es noch die SHARE-Option. Bei dieser Option werden die Kosten für die Auslandsüberweisung nach Simbabwe geteilt. Der Sender muss in Vorkasse treten und beim Empfänger wird das Geld einfach abgezogen. Der Sender kann sich eine Option auswählen, wobei die meisten Banken standartmäßig die Share-Option verwenden. Neben den Formularen haben Sie heute aber auch die Möglichkeit des Online-Bankings.

Das Online-Banking bietet sich für Auslandsüberweisungen an, wenn die Hausbank diese Version freigeschaltet hat. Sie müssen eine Freischaltung beantragen. Das dauert nicht lange und kann via Telefon erledigt werden. Innerhalb von einigen Minuten können Sie problemlos die Überweisung erledigen. Dann müssen Sie nur noch warten bis das Geld beim Empfänger angekommen ist.

Geldtransfer Anbieter

Sie können sich im Internet einen der Geldtransfer Anbieter in aller Ruhe aussuchen und müssen sich einfach nur registrieren. Dazu sind ein paar Daten notwendig, von dem Namen bis hin zur Adresse. Innerhalb von wenigen Minuten ist die Bestätigung via Mail vorhanden und die Überweisung kann in Auftrag gegeben werden.

Wieviel kostet eine günstige Auslandsüberweisung nach Simbabwe?

Eine Geldüberweisung nach Simbabwe ist kostenpflichtig, egal welche Methode Sie sich aussuchen. Mit der Bank sind Sie immer auf der teuren Seite, denn durch den hohen Verwaltungsaufwand, den sie hat, müssen Sie mit sehr hohen Gebühren rechnen. Diese Gebühren liegen teilweise bei bis zu 30 Euro für eine einzige Auslandsüberweisung nach Simbabwe. Der Wechselkurs, die zweite Bank und die Verwaltung sind extrem kostenintensiv.

Mit einem Transfer-Anbieter sind Sie deutlich besser bedient. Einige Anbieter ermöglichen ihren Kunden sogar eine kostenlose Überweisung. Allerdings wird dieser Service nur den Neukunden vorbehalten. Bestandskunden müssen bezahlen. Die Kosten für eine Auslandsüberweisung mit einem Transfer-Anbieter sind überschaubar und liegen weit unter den Kosten der Bank.

Azimo verlangt für eine Überweisung im Höchstfall um die 3 Euro. Teurer ist Western Union mit um die 15 Euro, wobei hier auch die Möglichkeit der Bargeldzahlung besteht.

Dauer eine Geldüberweisung nach Simbabwe

Die Dauer hängt von der Art der Auslandsüberweisung ab. Mit der längsten Dauer müssen Sie rechnen, wenn Sie sich für eine normale Auslandsüberweisung durch eine Hausbank entscheiden. Der Grund ist einfach der hohe Verwaltungsaufwand. Die Überweisung geht durch unzählige Hände, muss abgesegnet werden und am Ende wird noch eine weitere Bank eingeschaltet. Erst danach kann der Empfänger sein Geld in den Händen halten. Dieser ganze Aufwand kann sich bis zu einigen Wochen hinziehen. Die Banken haben heute keine gesetzliche Frist, die eine schnelle Überweisung garantiert.

In den Regelwerken ist nur von „baldmöglichst“ die Rede. In der Regel liegt dieser Zeitraum zwischen einigen Tagen und einigen Wochen. Somit wird die Bank für viele Kunden uninteressant, weil es einfach zu lange dauert. Deutlich besser sieht es bei den Transfer-Diensten aus. Die Transfer-Dienste sind weltweit sehr gut vertreten und können auf ein weitverzweigtes Netzwerk zurückgreifen. Zwar gibt es einige Anbieter, die auch ein paar Tage brauchen, um eine Überweisung nach Simbabwe in die Wege zu leiten, aber halt nur ein paar Tage. In der Regel wird die Überweisung innerhalb von 24 Stunden (bei Azimo, WorldRemit, usw.) durchgeführt und ist dann auch sofort für den Empfänger vollständig verfügbar.

FAQ

Ist eine Geldüberweisung mit einem Geldtransfer-Anbieter sicher?

Eine Geldüberweisung mit einem der Transfer-Dienste ist eine der sichersten Möglichkeiten, um Geld ins Ausland zu schicken.

Muss ich das Geld in Simbabwe in US-Dollar oder Euros senden?

Die Überweisung kann einfach in Euro in Auftrag gegeben werden. Der Anbieter wechselt in die notwendige Landeswährung um.