Home / Finanzen Blog / Geld nach Österreich überweisen

Geld nach Österreich überweisen

Man kann aus verschiedenen Gründen Gelder nach Österreich senden wollen. Zum einen kann die Möglichkeit bestehen, dass man selbst die Kosten für den nächsten Urlaub bereits im Vorfeld begleichen möchte. Oder aber man möchte jemanden Geld zukommen lassen, der sich bereits in Österreich befindet oder dort wohnhaft ist. Hierbei kann man die Zahlung entweder durch eine Auslandsüberweisung oder auch durch das SEPA-Verfahren vornehmen lassen. Um dies ermöglichen zu können, muss man für die SEPA Überweisung verschiedene Daten haben.

Hierzu zählen die IBAn- Nummer, die BIC Nummer und der vollständige Name des Senders und des Empängers um die Überweisung in Auftrag geben zu können. Man kann die Überweisung dann entweder durch die eigene Hausbank oder durch einen spezialisierten Anbieter durchführen lassen. Vielleicht mag es einem am Anfang sicherer erscheinen die eigene Bank als Partner zu wählen, doch man sollte bedenken dass gerade die spezialisierten Anbieter hierbei in der Lage sind oft viel deutlichere Konditionen anbieten zu können.

Das liegt daran, dass die Banken für eine Zahlung nach Österreich immer einen Währungsumtausch druchführen und auch mit anderen Banken in Österreich zusammenarbeiten müssen.
Weicht man auf den spezialisierten Anbieter aus, so profitiert man davon dass dieser weltwelt viele Fialien besitzt, was den Währungsumtausch und die Zusammenarbeit mit anderen Banken dann nicht mehr erforderlich macht. Wer eine Überweisung nach Österreich tätigen möchte, sollte die verschiedenen Angebote prüfen um die für sich selbst günstigste Variante ermitteln zu können.

currencyfair Erfahrungen

currencyfair

Fünf Überweisungen Gratis!

  • Ein Weltklasse-Kundenservice, sehr gute Wechselkurse und dauerhaft günstige Überweisungen ins Ausland und nach Deutschland überzeugen. Einziger Nachteil ist, die geringe Auswahl an Ländern.
Sieger

TransferWiese

TransferWise

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

Wie lange dauert es, wenn ich Geld  nach Österreich überweise

Möchte man Geld nach Österreich überweisen, dann spielt es eine wichtige Rolle auf welchem Weg man die Überweisung durchführen lässt. In diesem Fall ist die Wahl des Institutes dass die Überweisung durchführt wichtig. Bei den Banken kann eine Überweisung nach Österreich schon unter Umständen 1-3 Bankarbeitstages dauern. Bei den spezialisierten Anbietern hingegen kann die Überweisung vielleicht sogar schon innerhalb weniger Stunden verfügbar sein.

Kosten

Die Überweisung nach Österreich kann mit unterschiedlich hohen Kosten belegt sein, je nachdem durch wen man die Überweisung denn durchführen lässt.

Mit der Bank Geld nach Österreich überweisen

Entscheidet man sich dafür, dass man sein Geld mit der eigenen Hausbank nach Österreich überweisen möchte, so muss man hier einige Faktoren mit berücksichtigen, welche sich auch in den Kosten später bemerkbar machen. Um eine Überweisung ins Ausland überhaupt erst möglich machen zu können, sind die Hausbanken darauf angewiesen, dass sie mit Banken, welche sich im Ausland befinden zusammenarbeiten können.

Ebenso findet hier ein Währungsumtausch statt, welcher dann mit zusätzlichen Kosten belegt werden wird, die der Sender oder der Empfänger dann letztendlich zu zahlen haben. So kann es sein, dass eine Überweisung durch die eigene Hausbanl dann sogar bis zu 20 Euro teurer sein kann, als es bei den spezialsierten Geldtransfer Anbietern der Fall sein wird.

Mit einem anderen Anbieter Geld nach Österreich überweisen

Überweist man das Geld durch einen spezialisierten Geldtransfer Anbieter nach Österreich, dann sehen die Kosten an dieser Stelle dann schon ganz anders aus.

Hierbei macht es sich für den Kunden bezahlt, dass der Geldtransfer Anbieter über mehrere Zweigstellen auf der ganzen Welt verfügt. So wird es ermöglicht, dass man das Geld im Inland als Überweisung in Auftrag gibt, während die Auszahlung dann im Ausland durch eine der Zweigstellen wieder möglich gemacht wird.

Der gesamte Zahlungsverkehr wird also innerhalb des Unternehmens abgewickelt, was man dann auch bei den Kosten letztendlich bemerken wird. Manche Geldtransfer Anbieter bieten ihren Kunden sogar die Option, dass die erste Überweisung komplett kostenfrei getätigt werden kann.

Fazit

Um Geld nach Österreich überweisen zu können, kann man auf unterschiedliche Wege zurückgreifen. Hierbei kann man sein Geld durch einen Geldtransfer Anbieter überweisen der sich auf diese Thematik spezialisiert hat, oder man wählt die eigene Hausbank aus um die Überweisung in Auftrag geben zu können. Deutliche Unterschiede bei den Arten der Überweisung lassen sich dann auch in den Kosten die entstehen und dem Bearbeitungszeitraum beobachten, den die Überweisung in Anspruch nehmen kann. Bei den Geldtransfer Anbieter liegen die Kosten und der Bearbeitungszeitraum in der Regel deutlich niedriger als es bei den Hausbanken der Fall ist.

Das liegt daran, dass diese nicht darauf angewiesen sind, dass sie mit anderen Banken zusammenarbeiten könnten und das kein Währungsumtausch erforderlich ist. Die Differenz zwischen den Geldtransfer Anbietern und den Banken kann hierbei sogar bis zu 20 Euro Unterschied ausmachen.
Viele der Geldtransfer Anbieter offeriren ihren Kunden zudem die Oprion, das sie erste Überweisung vollkommen kostenlos ausgeführt werden kann. Wer eine Überweisung nach Österreich tätigen möchte, der solte dies berücksichtigen und die Angebote miteinander vergleichen.

Jetzt Land auswählen!

Auch interessant

Kosten Auslandsüberweisung Postbank – GELD GÜNSTIG SENDEN

Sie sind bei der Postbank und haben schon einmal versucht Geld ins Ausland zu transferieren? …

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit ihnen. Falls gewünscht, treffen sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit ihnen. Falls gewünscht, treffen sie bitte eine Auswahl: