Home / Geldüberweisung Sudan – Geld von Deutschland nach Sudan senden

Geldüberweisung Sudan – Geld von Deutschland nach Sudan senden

Die günstige Geldüberweisung nach SudanDer Sudan erscheint und so weit weg, dass nicht einmal im Traum daran gedacht wird, dass es Wege gibt Geld in kürzester Zeit und auch noch günstig dort hin zu senden. Aber ja, das ist natürlich möglich. In den heutigen Zeiten, in denen fast alles digital und viral erledigt werden kann, ist das auch möglich.

Aber, es ist dabei immer gut zu wissen, dass es nicht nur die Möglichkeit gibt sondern auch, dass es schnell, günstig und absolut seriös von statten gehen kann. Deshalb haben wir für Sie recherchiert und verglichen, dass Sie einen günstigen Anbieter für eine Auslandsüberweisung in den Sudan bei uns finden.

Günstiger Geldtransfer nach Sudan im Vergleich

Sieger

TransferWiese

TransferWise

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

TransferGo Erfahrungen

transferGO

Schnelle Internationale Überweisungen!

  • transferGo überzeugt mit schnellen Überweisungen ins Ausland und niedrigen Gebühren. Die Bedienung ist intuitiv und sicher.
logo

EUR

Wie kann ich Geld nach Sudan senden?

In alle Länder, die außerhalb der SEPA – Lastschrift – Zone (EWR) liegen, sind zwar nicht vom SEPA – Verfahren generell ausgeschlossen, aber diese Art der Auslandsüberweisung ist viel zu teuer. Über die Bank kostet es im Durchschnitt um die 20 – 30 Euro, deshalb haben wir die günstigsten Anbieter verglichen, damit auch Sie an den Gebühren sparen können.

Bei den Online – Anbietern, die für Ihre Überweisungen in Frage kommen würden, benötigen Sie nur einen Zugang zum Internet, einen PC oder ein internetfähiges Smartphone. Damit ist schon die erste Voraussetzung geschaffen, dass Sie sich kostenlos bei einem der Online – Anbieter, für Auslandsüberweisungen in den Sudan, registrieren können. Das ist für Sie völlig kostenlos. Nun brauchen Sie nur die Daten des oder der Empfänger im Sudan angeben, zum Beispiel eine Bankverbindung, eine Kreditkarte oder der gleichen.

Nun noch den zu sendenden Betrag einfügen und festlegen, wie Sie das Geld einzahlen wollen (über Ihr Konto Ihrer Hausbank, Debit- oder Kreditkarte oder der leichen) und schon ist der interne Gebührenrechner bereit, dass Sie alle Kosten und die Dauer der Überweisung angezeigt bekommen. Jetzt brauchen Sie nur noch ein einziges Mal klicken, nämlich auf „Senden“ und schon geht Ihr Geld auf die Reise in den Sudan – fertig.

Einige Online – Transferunternehmen benutzen Ihre Email – Adresse, um Ihnen mittzuteilen, wo sich die Überweisung gerade befindet und wann Sie zur Auszahlung gekommen ist. Wenn das Unternehmen eine App anbietet, können Sie die Verfolgung der Gelder darüber veranlassen und zwar in Echtzeit.

Wieviel kostet eine günstige Auslandsüberweisung in den Sudan?

Online – Anbieter für Auslandsüberweisungen in den Sudan (aber auch an andere, weit entfernte Orte dieser Welt) erheben natürlich eine kleine Gebühr für Ihre Dienste. Da wäre als erstes die Fixgebühr zu erwähnen. Diese ist eigentlich eine feststehende und kaum veränderbare Summe, die es zu leisten gilt. Sie liegt meistens unter 5 € und erhöht sich auch nicht bei höheren Beträgen der Gelder, die Sie transferieren möchten. Darüber hinaus gibt esx noch prozentuale Berechnungen, die sich nach dem Überweisungsbetrag richtet.

Zumeist ist eine Höhe festgelegt, bis zu der Sie soundso viel Prozent Gebühr leisten. Ab einer höheren Summe ist die prozentuale Beteiligung meistens ein bisschen niedrieger. Darin enthalten ist dann die Wechselgebühr, die aus dem Devisenmittelkurs errechnet wird. Weil der Wechselkurs täglich schwankt, passiert das auch mit den zu zahlenden Prozenten, allerdings eher in geringem Maße.

Ganz wichtig ist jedoch (nicht nur für Geschäftsleute, auch für Menschen die einen einmalig hohen Betrag ab 12,500 € überweisen – oder den Gegenwert in einer ausländischen, fremden Währung – oder empfangen möchten), dass diese Summe bei der Deutschen Bundesbank (Zentralbank) angemeldet werden muss. Laut § 67 AWV (Außenwirtschaftsverordnung) ist diese Meldung gesetzlich vorgesehen, um die Geldmittel, die sich im Inland befinden und solche, die ins Ausland transferiert werden, überschaubar zu machen.

Dauer einer Geldüberweisung nach in den Sudan

Die Dauer einer Auslandsüberweisung kann ebenso schwer festgemacht werden, wie die Kosten. Es ist abhängig vom Betrag, der Ein-, sowie auch der Auszahlungsmethode, die gewählt wurde. In der Regel kommt ihr Geld frühestens nach ein paar Minuten, spätestens aber nach maximal 5 Tagen beim Empfänger an.

Kosten einer Auslandsüberweisung in den Sudan

Die genauen Kosten Ihrer Auslandsüberweisung in den Sudan, also die gesamten zu zahlenden Gebühren, werden Ihnen angezeigt, bevor Sie die Überweisung abschließen. So haben Sie alle Kosten genau im Blick.

FAQ

Ist eine Geldüberweisung mit einem Geldtransfer-Anbieter sicher?

Ja, da die Geldtransfer – Anbieter Transparenz und Fairness bieten, was die Gebühren angehen. Da gibt es keine versteckten Kosten.

Muss ich das Geld in SDG oder Euros senden?

Nein, das brauchen Sie in keinem Fall. Ihr Geld, was Sie überweisen möchten, geben Sie in Euro an. Die Umrechnung in die Landeswährung SDG erfolgt sofort und Sie sehen dann genau, was der Empfänger ausbezahlt bekommt.

Fazit

Die Zeiten, dass Geld noch im Briefumschlag verschickt werden musste, sind schon sehr lange vorbei. Genauso auch die Zeiten, in denen Ihre Bank überteuerte Gebühren von Ihnen verlangen konnte, denn es gibt schließlich sehr gute und kostengünstige Online Alternativen. Schneller, günstiger und sicherer können Sie heut zu Tage eigentlich kein Geld in ferne Länder, wie den Sudan, nicht überweisen.