Home / Auslandsüberweisung in die Vereinigten Arabischen Emirate – Geldüberweisung Emirate

Auslandsüberweisung in die Vereinigten Arabischen Emirate – Geldüberweisung Emirate

Um eine günstige Auslandsüberweisung in die Vereinigten Arabischen Emirate machen zu können, bedarf es einiger Erkundungen. Dennoch, es ist einfacher, als Sie vielleicht denken. Ständig werden Gelder in die ganze Welt transferiert, so auch in die Vereinigten Arabischen Emirate.

Aber, ob es auch alles günstige Überweisungen sind? Finden Sie in unseren Aufstellungen schnell und ohne großen Aufwand einen guten Anbieter. Wenn Sie sich nicht auskennen, dann könnten Sie auch die eine oder andere vermeidbare Überraschung erleben. Auch können Sie viel zu viel an Gebühren bezahlen.

Es geht sehr viel einfacher und viel günstiger. Denn, wir haben für Sie die günstigen Anbieter verglichen, damit können Sie sich die Zeit für die Suche sparen und eine günstige Auslandsüberweisung in die Vereinigten Arabischen Emirate tätigen.

Geld in die Vereinigten Arabischen Emirate senden: Anbieter-Vergleich

currencyfair Erfahrungen

currencyfair

Fünf Überweisungen Gratis!

  • Ein Weltklasse-Kundenservice, sehr gute Wechselkurse und dauerhaft günstige Überweisungen ins Ausland und nach Deutschland überzeugen. Einziger Nachteil ist, die geringe Auswahl an Ländern.
Sieger

TransferWiese

TransferWise

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

Wie können Sie Ihr Geld in die Vereinigten Arabischen Emirate transferieren?

Es gehört nicht zu Europa, also ist auch das SEPA Verfahren, bei einer Überweisung in die Vereinigten Arabischen Emirate, generell ausgeschlossen, weswegen Auslandsüberweisungen in die Vereinigten Arabischen Emirate auch prinzipiell gebührenpflichtig sind.

Wenn Sie aber den richtigen Anbieter für Ihre Geldüberweisung in die Vereinigten Arabischen Emirate finden, dann zahlen Sie nicht mehr, als Sie unbedingt an Transfergebühr von Euro in die Währung der Vereinigten Arabischen Emirate müssen. Wir haben für Sie den Vergleich gemacht, damit keine überteuerten Kosten auf Sie zukommen, wenn Sie eine Auslandsüberweisung dorthin machen. Hier finden Sie die günstigsten Anbieter, bei denen Sie am meisten sparen können.

Selbstverständlich können Sie auch ein eigenes Bankkonto in Vereinigten Arabischen Emirate eröffnen, das steht Ihnen das frei. Damit könnten Sie zwar ein paar Kosten sparen, aber es ist mit erheblichem Aufwand verbunden.

Genauso können Sie die Auslandsüberweisung auch online über eine beliebige Bank tätigen. Das ist etwas einfacher, aber auf diesem Weg zahlen Sie beträchtliche Gebühren.

Was kostet Sie eine günstige Auslandsüberweisung in die Vereinigten Arabischen Emirate?

Genaue Recherchen und Vergleiche, zwischen vielen Anbietern für Auslandsüberweisungen, ergaben Anbieter mit verschieden günstigen, aber auch sehr teuren Gebühren. Einige der Anbieter arrangieren sogar einen kostenlosen Service, wenn der zu überweisende Betrag eine bestimmte Summe nicht übersteigt oder es die erste Überweisung ist.

Ab der 2. Überweisung wird eine Art Gutschein angeboten, womit sich die Gebühren dann nur auf ein paar Prozente pro Geldüberweisung belaufen. Einen geeigneten Transfer in die Vereinigten Arabischen Emirate, als Auslandsüberweisung machen zu wollen, ist nicht so einfach.

Es gibt einige Anbieter, die einen Geldtransfer in die Vereinigten Arabischen Emirate, im Zuge einer Auslandsüberweisung komplikationslos anbieten. Wir haben für Sie den Vergleich gemacht, damit Sie keine Überraschungen erleben müssen.

Die Dauer einer Auslandüberweisung in die Vereinigten Arabischen Emirate?

Es gibt Portale die, bei einer Auslandsüberweisung in die Vereinigten Arabischen Emirate, nur geringe Gebühren berechnen. Die Vereinigten Arabischen Emirate haben auch eine eigene Währung (Dirham der Vereinigten Arabischen Emirate), deswegen ist die Gebühr abhängig vom jeweiligen Wechselkurs.

Bei Auslandsüberweisungen in die Vereinigten Arabischen Emirate, die per Eilüberweisung gemacht werden, sind die Transfergebühren durch zusätzliche Bearbeitungskosten der Banken wesentlich höher. Dafür ist der gesamte Prozess aber schneller und der Empfänger bekommt das Geld der Geldüberweisung innerhalb von wenigen Wochentagen.

Wenn Sie die Einzahlung mit Ihrer Kreditkarte machen, wird die Auslandsüberweisung in die Vereinigten Arabischen Emirate, ziemlich zügig verfügbar sein.

Die Kosten von Auslandsüberweisungen in die Vereinigten Arabischen Emirate

Ihre geplante Auslandsüberweisung kann sowohl teuer, als auch günstig sein. Überweisen Sie das Geld über Ihre eigene Hausbank, dann werden die Gebühren höher sein, als bei den Anbietern, die wir für Sie gefunden und verglichen haben. Die Transfergebühr kann aber erst ermittelt werden, wenn die Anzahl der Banken, über die die Abwicklung für den Transfer stattfinden wird, ermittelt sind.

Da das Geld in die Fremdwährung umgerechnet werden muss, werden sogenannte Vermittlergebühren zusätzlich berechnet. Sie haben einen Beleg dafür? Dann fällt die Gebühr etwas geringer aus, als wenn Sie ohne diesen Beleg überweisen möchten. Ebenfalls können Fremdspesen berechnet werden. Möchten Sie eine Eilüberweisung machen? Dann zahlen Sie noch einmal drauf. Es können sich also die gesamten Gebühren um ein paar hundert Euro (und mehr) belaufen. Eine der Möglichkeiten wäre, dass der Zahlungsempfänger sämtliche Kosten trägt oder Sie sich die Gebühren teilen (Share).

FAQ

Wie sicher ist eine Auslandsüberweisung in die Vereinigten Arabischen Emirate?

Eine Geldüberweisung in die Vereinigten Arabischen Emirate entspricht den allgemeinen Sicherheitsbestimmungen. Der Transfer ist also sehr sicher. Ihre Auslandsüberweisung wird über verschiedene Geldinstitute abgewickelt und jedes Institut hat für sich eine sehr hohe Sicherheitsgewährleistung.

Muss ich den Betrag in der Währung der Vereinigten Arabischen Emirate (Dirham) etätigen? Oder kann ich die Auslandsüberweisung auch in Euro einzahlen?

Sie können die Überweisungen in Euro abwickeln. Im Zuge der Auslandsüberweisung, in diesem Fall in die Vereinigten Arabischen Emirate, werden die eingezahlten Euros (€) in die Landeswährung der Vereinigten Arabischen Emirate (AED) umgerechnet. Der Wechselkurs ändert sich ständig, sodass der Kurs erst an jenem Tag der Überweisung ermittelt werden kann.

Fazit

Sie haben die beste Möglichkeit für eine Auslandsüberweisung gewählt, wenn der Geldtransfer nicht über Ihre eigene Bank, sondern über einen unserer Angebote abgewickelt wird. Mit unseren günstigen Angeboten zu den Geldüberweisungen sparen Sie Ihr Geld für unnötige Ausgaben an Gebühren und haben die Sicherheit, dass es bei dem Empfänger schnell und unkompliziert ankommt. Auch bei gewerblichen Auslandsüberweisungen stehen Ihnen die günstigen Konditionen unserer Anbieter zur Verfügung.

Jetzt günstig Geld in die Emiraten senden und sparen!