Home / Überweisung Libanon – Geldüberweisung in den Libanon

Überweisung Libanon – Geldüberweisung in den Libanon

Libanon GeldüberweisungIn den letzten Jahren haben sich viele Anbieter von Geldtransfers in den Fokus gestellt und bieten Geldüberweisungen in den Libanon an. Bisher war die traditionelle Methode der Besuch der Hausbank, die mit einer Auslandsüberweisung für eine Geldüberweisung in den Libanon sorgte. Jetzt gibt es die Geldtransfer-Dienste, die ebenfalls in den Libanon überweisen können.

Aufgrund der großen Anzahl von Anbietern haben wir die aktuellen Möglichkeiten miteinander verglichen und für Sie auf einen Blick zusammengestellt. Die besten und preiswertesten Anbieter können direkt genutzt werden, um eine Überweisung in den Libanon durchzuführen.

Geldtransfer Anbieter im Vergleich

Sieger

TransferWiese

TransferWise

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

TransferGo Erfahrungen

transferGO

Schnelle Internationale Überweisungen!

  • transferGo überzeugt mit schnellen Überweisungen ins Ausland und niedrigen Gebühren. Die Bedienung ist intuitiv und sicher.
logo

EUR

Wie kann ich Geld nach Libanon senden?

Heute gibt es verschiedene Methoden, um in den Libanon Geld zu überweisen. Der Libanon liegt außerhalb der Eurozone und eignet sich somit nicht mehr für eine Sepa-Überweisung. Die traditionelle Auslandsüberweisung ist eine Methode, die von den Geschäftsbanken angeboten wird. Mittlerweile ist selbst der Besuch einer Geschäftsbank nicht mehr notwendig, denn auch online ist eine Auslandsüberweisung innerhalb von wenigen Minuten erledigt. Der Aufbau und die Funktion der Auslandsüberweisung ist online und in der Filiale gleich. Für eine solche Überweisung ist ein Konto bei der Geschäftsbank notwendig, aber keine Verpflichtung.

Zudem muss der Empfänger Daten der Empfängerbank zur Verfügung stellen, die der Sender angeben kann. Außerdem muss der Sender sich entscheiden, ob er die Gebühren für die Auslandsüberweisung in den Libanon selber trägt, vom Empfänger tragen lässt oder beide Parteien zu gleichen Teilen in Frage kommen. Anschließend müssen alle Daten einfach in den Überweisungsträger eingefügt werden und fertig ist die Auslandsüberweisung bei der Hausbank.

Eine weitere Methode, um Geld in den Libanon zu überweisen sind die mittlerweile zahlreich vorhandenen Transferdienste, die im Internet zu finden sind. Die Geldtransfer-Dienste funktionieren im Grunde genau wie eine Bank in Sachen Überweisung. Grundvoraussetzung für die Nutzung eines solchen Dienstes ist, dass der Empfänger und der Sender ein Konto angelegt haben. Mit Hilfe des Kontos ist eine Überweisung der Transfer-Dienste schnell erledigt und bedeutet keine Umstände. Die Überweisung ist nur online möglich und kann auch nur mit einem eigenen Konto durchgeführt werden. Heute gibt es viele Transfer-Dienste, die sich meist nur anhand der Kosten unterscheiden.

Wieviel kostet eine günstige Auslandsüberweisung nach Libanon?

Die kostengünstigste Auslandsüberweisung in den Libanon wird mit der Transferdienste durchgeführt. Gerade Neukunden haben die Möglichkeit hier auf eine Überweisung zurückzugreifen die kostenfrei ist. Dabei bieten die Geldtransferdienste in der Regel nur die erste Überweisung vollkommen gebührenfrei an. Alle anderen Überweisung sind kostenpflichtig.

Dauer einer Geldüberweisung nach Libanon

Die Überweisungsdauer in den Libanon wird anhand der Überweisungsart bestimmt. Die klassische Auslandsüberweisung wird von der Geschäftsbank ausgeführt und kann unter Umständen bis zu 14 Tagen dauern. Dank der modernen Technik und der Verbundenheit der Banken sollte eine Auslandsüberweisung zwischen 0 und 5 Tagen auf dem Konto gutgeschrieben werden. Direkt nach der Gutschrift kann über das Geld verfügt werden, ohne Einschränkungen. Grundsätzlich sind die Banken immer bedacht, die Auslandsüberweisung schnell und umgehend auszuführen und für den Kunden im Libanon bereitzustellen.

Anders sieht es bei einer Überweisung mit einem der zahlreich vorhandenen Geldtransfer-Dienste aus. Die Überweisung wird anders durchgeführt und das Geld verlässt das Land nicht wirklich, sondern wechselt nur das Konto. Das wird in Deutschland und im Libanon gemacht, so dass eine Überweisung in den Libanon wesentlich schneller ausgeführt werden kann. In der Regel dauert eine Überweisung mit einem Geldtransfer-Dienst zwischen 0 und 4 Tagen. Meist ist die Überweisung aber schon nach 24 Stunden gutgeschrieben und steht zur vollen Verfügung.

Gebühren einer Auslandsüberweisung in den Libanon

Die Kosten für eine Auslandsüberweisung in den Libanon sind unterschiedlich hoch und hängen von der Überweisungsart ab. Bei einer normalen Auslandsüberweisung durch die Bank können Gebühren zwischen 15 und 30 Euro anfallen. Bei den Transferdiensten ist die erste Überweisung meist kostenlos. Gute Anbieter bieten auch eine zweite Überweisung kostenlos an, aber dann fallen Gebühren an, die zwischen 5 und 10 Euro im Monat liegen.

FAQ

Ist eine Geldüberweisung in den Libanon mit einem Geldtransfer-Anbieter sicher?

In den letzten Jahren hat sich das Thema Sicherheit bei Transfer-Diensten immens verbessert. Mittlerweile können Kunden nicht nur die aktuellen Bewertungen anderer Kunden lesen, sondern auch auf Referenzen zugreifen, die von den Transfer-Diensten zum Einblick angeboten werden.

Muss ich das Geld in Libanesischen Pfund oder Euros senden?

Die Überweisung in den Libanon kann ohne Probleme in Euro durchgeführt werden. Der Anbieter sorgt dafür, dass der Euro anhand des aktuellen Tageskurses in Libanische Pfund umgerechnet und dem Emfpänger in der Landeswährung ausgezahlt wird.

Fazit

Die einfachste, schnellste und kostengünstigste Möglichkeit, um in den Libanon Geld zu schicken wird durch die zahlreichen Geldtransfer-Dienste ermöglicht. Mittlerweile sind die Transfer-Dienste genauso sicher wie eine Auslandsüberweisung durch die Hausbank. Allerdings sind die Dienste schneller und weit aus kostengünstiger. Ein Vergleich kann die Vorteile der Online-Dienste aufdecken und eine Entscheidung herbeiführen.