Home / N26 Online-Bank Test – Online Banking Kontos im Vergleich

N26 Online-Bank Test – Online Banking Kontos im Vergleich

Für viele Menschen wird N26 kein Begriff sein, wobei es sich hierbei um eine Bank handelt. Allerdings handelt es sich genauer um eine Onlinebank, was so einige Vorteile hat. Diese Bank wird im Test einmal etwas genauer unter die Lupe genommen. Denn so eine Bank will auch einmal getestet werden.

N26: Note 1,4 SEHR GUT

Gebühren
Kundenservice
Kreditkarten
Online-Banking
Preis/Leistung

SEHR GUT

Gerade für Geschäftsleute lohnt es sich, bei der N26 Bank ein Konto zu eröffnen.

JETZT BEI N26 ANMELDEN
User Rating: 5 ( 1 votes)

Wie funktioniert N26?

n26 Online Bank im TestDie Funktionsweise ist genauso, wie dies bei einer Bank vor Ort auch ist. Allerdings findet hier alles im Internet, also online statt. Selbstverständlich hat das viele Vorteile, was der Test ergeben hat. Einen Nachteil gibt es dann doch, denn es gibt keinen direkten Ansprechpartner vor Ort. Genau das ist in vielen Fällen der Grund, warum viele Menschen die N26 nicht als Bank für sich ansehen. Somit ist die Funktionsweise schnell erklärt, denn es handelt sich um eine Direktbank. Wer gerne unabhängig ist und seine Bankgeschäfte von unterwegs erledigen möchte, der ist hier sehr gut aufgehoben.

Der N26 Onlinebank Test – Das wurde geprüft

Funktionen von N26

Im Test wurde natürlich auch überprüft, wie ein Konto hier funktioniert, also wie dieses Angelegt wird. Dabei war natürlich wichtig, ob dies umständlich ist, da es sich bei N26 um eine Onlinebank handelt. Somit könnte es schon schwieriger sein, wenn dort jemand ein Konto eröffnen möchte. Daher wurde selbstverständlich das überprüft, wie die anderen Funktionen. Dazu gehört die Kreditkarte und natürlich ob es die Möglichkeit gibt, an einem Geldautomaten Geld abzuheben.

Kontoeröffnung

Dies geht hier fast schon einfach, was der Test gezeigt hat. Dafür wird nur sehr wenig benötigt, allerdings sollte das Smartphone schon in der Nähe sein. Denn auch für die Bank N26 gilt, die Identität muss überprüft werden. Das geht dann per Videochat, wobei natürlich auch der Personalausweis vorhanden sein muss. Ein Vorteil, niemand muss dafür extra zu einer Bankfiliale gehen. Allerdings hat der Test auch gezeigt, dass viele ältere Menschen vor diesem Schritt zurückschrecken. Zum einen, weil diese den Kontakt mit einem Angestellten häufig brauchen. Doch die N26 ist natürlich nicht nur für jüngere Menschen, auch wenn diese hier eher ein Konto eröffnen.

Anmelden

N26 Online Bank AnmeldungEine extra Anmeldung gibt es direkt nicht bei dieser Bank, denn eigentlich wird direkt eine Registrierung vorgenommen. Somit konnte hier kein Text vorgenommen werden, ohne direkt ein Konto eröffnen zu wollen. Allerdings soll die Kontoeröffnung nur ca. acht Minuten dauern. Dies laut N26, wobei dies auch stimmen soll. Somit ist dies schon einmal wesentlich einfach, wobei es natürlich einige Kriterien zu erfüllen gibt. Somit konnte der Test hier nur positiv ausfallen, da es keine negativen Meldungen gibt.

Weitere Voraussetzungen sind:

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • ein Smartphone mit Internetverbindung, die allerdings stabil sein muss
  • der Wohnsitz muss in Deutschland sein

Dies sind schon die Voraussetzungen, wobei die Bank sich natürlich noch eine Bonitätsprüfung vorenthält. Das ist normal und somit konnte die Bank auch in diesem Bereich den Test bestehen.

Kreditkarten bei N26

Selbstverständlich gibt es auch Kreditkarten bei N26, wobei es aber auch noch verschiedene Kontomodelle gibt. Das Standartkonto ist kostenlos, wobei es hier auch einige Nachteile gibt. Allerdings bietet N26 eine Maestro Card an, die eine Prepaidkarte ist. Hier muss es keine Bonitätsprüfung geben, da diese Karte nur dann funktioniert, wenn Geld darauf eingezahlt wurde. Diese Karte hat dann im Test wirklich sehr gut bestanden, gerade wenn jemand mit der Bonität Probleme hat. Ein Plus, wobei das Konto bei N26 noch so einige Vorteile hat.

Auslandsüberweisungen

Natürlich wurde gerade das im Test genauer betrachtet, wobei es bei dieser Bank immer auf das jeweilige Modell ankommt. Somit sind Auslandsüberweisungen möglich, allerdings nicht kostenlos. Bei allen drei unterschiedlichen Kontotypen werden jeweils 0,3 % des jeweiligen Betrages fällig. Dies könnte immer noch günstiger sein, als dies bei anderen Banken der Fall ist. Somit konnte hier im Test auch das überzeugen.

N26 Login und Anmeldung

Wie oben schon erwähnt, werden nur wenige Dinge hierzu benötigt. Wer dies gerne von Unterwegs machen möchte, der sollte sich die App herunterladen. Ansonsten muss nur wenig Zeit investiert werden, um dann über ein mobiles Konto zu verfügen. Dies hat schon sehr viele Kunden überzeugt, da es hier noch mehr Dienstleistungen gibt. Viele davon sind kostenlos, wie das Standardkonto. Allerdings sind hier die Abhebungen begrenzt, was dann für viele nicht sehr angenehm ist.

Gebühren

Die Gebühren errechnen sich nach welchem Modell jemand ein Konto hat. Das Standartkonto kostet nichts, wobei es hier doch einige Nachteile gibt.

N26 You

N26 You im TestHierbei handelt es sich um eine Master- bzw. Kreditkarte, die so einige Vorteile bietet. Hierbei haben einige Punkte im Testüberzeugt, wobei es doch so einige Nachteile gibt. Mit dem Begriff You werden jetzt einige nur sehr wenig anfangen können, doch es handelt sich um ehemals N26 Black. Dabei ist der erste Nachteil, dieses Konto kostet im Monat ca. 9,90 Euro. Somit wird klar, hierbei handelt es sich um ein Premiumkonto, bzw. um eine Premiumkreditkarte. Selbstverständlich gibt es auch hier Vorteile, wobei diese darin liegen, dass sich jeder für die Kreditkarte eine Farbe auswählen kann. Allerdings ob es sich hierbei lohnt, diesen Preis für eine bunte Kreditkarte auszugeben? Daher hat das im Test nicht sonderlich überzeugt, wobei es selbstverständlich noch mehr Vorteile gibt.

Beim Standartkonto von N26 sind nur 3 Abhebungen im Monat möglich, bei N26You, bis zu 5 kostenlosen Abhebungen. Zusätzlich gibt es noch kostenlose Abhebungen im Ausland, was dann vielleicht nicht für alle Kunden nötig ist. Das Konto ist kostenlos, also es fallen bei N26 You keine Gebühren an. Das gilt auch für Überweisungen in fremder Währung, genauso wie es möglich ist, in einer fremden Währung Geld abzuheben. All das bietet dieses Konto bei der N26, wöbe es noch umfangreiche Versicherungsleistungen gibt. Allerdings haben die Kosten beim Test nicht wirklich überzeugt, auch wenn so einiges dafür geboten wird. Daher sollte jeder nicht nur auf den Test achten, sondern einfach ob er das N26 You benötigt oder nicht.

N26 Metal

Dabei handelt es sich ebenfalls um ein Konto bei N26, wobei dieses monatlich 16,99 kostet. Ebenfalls enthalten ist die Kreditkarte und zusätzlich noch ein Premiumsupport. Ansonsten bleibt sich alles wie bei N26You, wobei hier möglich ist, mehr als 5 Abhebungen im Monat zu machen. Allerdings hat der Preis im Test nicht punkten können, denn hier würde sich auch das oben genannte Paket lohnen. Somit sollte jeder wirklich genau vergleichen, bevor er sich für eines der genannte Produkte entscheidet.

N26 Alternativen

Per E-Mail, das Commerzbank Konto kündigenNatürlich sollten in einem Test auch immer Alternativen genannt werden, was hier auch nicht anders ist. Allerdings sollte jeder immer nach den eigenen Bedürfnissen entscheiden, um dann das geeignete Produkt zu finden. Doch noch dringender wird es für manche Kunden, denn N26 hatte ihre Konditionen geändert. Hier nur einige Banken, die ebenfalls das Smartphone gerne nutzen. Natürlich handelt es sich wie N26 um Smartphone Banken, die im Test schon überzeugen konnten. Eine dieser Alternativen oder auch Konkurrenten ist:

Revolut

Bisher gibt es ca. 6 Millionen Kunden insgesamt, wobei es ca. 200.000 Kunden in Deutschland geben soll. Allerdings handelt es sich um Angaben von Revolut selbst. Der Firmensitz ist in England, was vielleicht vielen Kunden nicht so angenehm ist. Ob es sich hier wirklich um einen Alternative zu N26 mit Sitz in Berlin, handelt es sollte dann in einem Test nachgesehen werden.

Monese

Hat ebenfalls seinen Sitz in England und insgesamt 1,4 Millionen Kunden weltweit. Das Konto ist kostenlos, was wiederum gegenüber von N26 ein Vorteil ist. Diese Smartphone Bank ist seit 2017 auf dem deutschen Markt und bietet ebenfalls so einige Vorteile.

Dies sind nur zwei Smartphone Banken, die es auf dem deutschen Markt gibt. Natürlich gibt es noch weitaus mehr solcher Banken, wozu dann auch zum Beispiel Bunq gehört. Diese Bank ist in den Niederlanden ansässig und könnte sich für manchen Nutzer lohnen.

FAQ bzw. häufig gestellte Fragen zu N26

Wurde N26 von der Stiftung Warentest geprüft?

Anmeldung bei einer Online BankHier kann die Frage mit einem klaren Ja beantwortet werden. Die N26 wurde im Jahr 2019 getestet, wobei der Test nicht unbedingt vorteilhaft ausgefallen ist. Die Bank konnte hierbei im Test nicht vollkommen überzeugen, gerade da der Support per Telefon einfach nicht erreichbar war. Zwar ging dies noch gerade per Chat oder E-Mail, was dann nicht sehr überzeugend gewirkt hat. Daher wurde der N26 empfohlen, hier doch noch einige Besserungen vorzunehmen.

Funktioniert N26 mit PayPal?

Selbstverständlich darf auf diese Frage in einem Test nicht fehlen. Natürlich ist es möglich, das Konto mit PayPal zu verknüpfen. Das geht zum einen mit den Konto- oder auch den Kreditkartendaten. Somit gibt es in diesem Bereich garantiert keine Einschränkungen.

Ist das N26 Konto pfändungssicher?

Da immer mehr Menschen unverschuldet in die Schuldenfalle geraten, ist diese Frage natürlich sehr wichtig. Leider ist es aber nicht möglich, ein pfändungsfreies Konto zu eröffnen. Dies geht nur bei anderen Banken, wodurch diese Kunden dann auch an die Wirecard Bank verwiesen werden. Diese bietet diesen Service an, wodurch dann doch noch ein solches Konto zu erhalten ist. Das Geld kann bei N26 so nicht in Sicherheit gebracht werden, was auch nicht notwendig sein dürfte.

Wer kann hier ein Konto eröffnen?

Jeder der über 18 Jahre ist, wobei das Konto eher für die Kreditkarte geeignet ist. Der Test hat durch die Kunden ergeben, dass N26 einige Vorteil hat, aber leider auch so einige Nachteile. An sein Geld zu kommen, ist auf verschiedene Arten möglich. Ob nun am Geldautomat oder über die Kreditkarte.

Wo kann Geld abgeholt werden?

Wie oben erwähnt geht dies zum einen an Geldautomaten von anderen Banken, wobei es hier noch zu Kosten kommen kann. Zusätzlich ist es möglich, auch in verschiedenen Geschäften an Bargeld zu kommen. Das hat im Test dann viele Kunden überzeugt, wobei die Kosten dann doch wieder erschreckt haben. N26 ist eine Alternative, die gerade beim Geldabheben vom eigenen Konto wieder nicht vollkommen überzeugen konnte.

Sollte lieber nach einer Alternative gesucht werden?

Das muss jeder für sich selbst entscheiden, gerade wenn jemand doch lieber eine Bank vor Ort haben möchte. Die Grundidee von N26 ist sehr gut, doch die Umsetzung ist häufig nicht so einfach.

Wer hat den Test ausgeführt?

Banken Tests im ÜberblickDa wir selbst keinen Test durchführen, war hier die Erfahrung der Kunden einmal wichtig. Diese haben oder hatten schon Erfahrung mit N26, was sich dann auch bei den Testergebnissen gezeigt haben. Denn die einen waren sehr zufrieden, andere wiederum hätten sich ein wenig mehr gewünscht. Gerade die Kosten für gewisse Premiumprodukten, ist die N26 doch ein wenig teuer. Somit ist dieser Test einmal ganz anders, gerade da hier einmal die Kunden ihre Meinung äußern durften.

Ein Vergleich lohnt sich auch hier, doch N26 hat in einigen Bereichen doch überzeugt. Wie bei jeder Bank, gibt es auch bei N26 Vor- und Nachteile. Wer viel im Ausland ist, der sollte sich hier ein Konto mit Premiuminhalt nehmen. Das lohnt sich dann garantiert, wobei dies natürlich nicht für jeden der Fall ist. Dadurch hat der Test auch ergeben, ein Konto bei der N26 ist für Geschäftsleute sehr gut. Privatpersonen werden hier eher enttäuscht sein.

Lohnt sich solch ein Konto?

Hier hängt es natürlich davon ab, wie jemand das Konto nutzen möchte. Daher konnte hier keine klare Antwort gegeben werden, wobei das Standardkonto doch so einiges nicht hat. Zwar fallen hier keine Gebühren an, doch die Nachteile liegen direkt auf der Hand. im Test wurde von Kunden hier einiges bemängelt, gerade was die Anzahl der Abhebungen betrifft.

Denn nur 3 Abhebungen im Monat könnte da schon zu wenig sein. Ebenso ist hier bei der N26 auch kein Support vorhanden, der dann eventuelle Fragen beantworten könnte. Somit bleiben hier die Kunden bei der N26 ziemlich alleine, es sei denn, er bucht dann noch zusätzliche Leistungen dazu. Das ist natürlich kostenintensiv, was sich dann für viele Kunden nicht lohnt.

Fazit

Lohnt sich die n26 BankGerade für Geschäftsleute lohnt es sich, bei der N26 ein Konto zu eröffnen. Für Privatpersonen lohnt sich das eher nicht, wobei es immer auch eine persönliche Sache ist. Ebenfalls wurde in dem Test festgestellt, dass ein kostenloses Konto zwar möglich ist, aber doch nur mit einem sehr begrenzten Service. Nur wer bei N26 Premiuminhalte bucht, der kann dann auch vom Support profitieren.

Allerdings sind die Kosten hierbei doch erheblich, wodurch sich das dann nicht wirklich lohnen kann. Zusätzlich ist die Bank so schnell gewachsen, dass diese mit einigen Dienstleistungen nicht nachgekommen ist. Alternativen gibt es, doch ob diese besser wie N26 sind, konnte in diesem Test nicht geklärt werden. Daher bleibt es dann jedem selbst überlassen, für welches Modell er sich dann entscheidet.

Die N26 bietet viele Vorteile, allerdings dann eher nur für Geschäftskunden. Ein wesentlicher Vorteil bietet dann die N26 doch, denn diese befindet sich in Berlin. Daher hat die N26 dann doch noch im Test bestanden, denn das hat dann für viele Kunden doch den Ausschlag gegeben, sich hier doch ein Konto zu eröffnen. Zusätzlich wurde der Test von Kunden gemacht.

N26: Note 1,4 SEHR GUT

Gebühren
Kundenservice
Kreditkarten
Online-Banking
Preis/Leistung

SEHR GUT

Gerade für Geschäftsleute lohnt es sich, bei der N26 Bank ein Konto zu eröffnen.

JETZT BEI N26 ANMELDEN
User Rating: 5 ( 1 votes)
Datenschutz
Jomi virtueller Assistent, Besitzer: Bernard (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Jomi virtueller Assistent, Besitzer: Bernard (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.