Home / Günstige Auslandsüberweisung Malaysia – Geldüberweisung nach Malaysia

Günstige Auslandsüberweisung Malaysia – Geldüberweisung nach Malaysia

Malaysia

Für den Fall das sie gerne Geld ins Ausland, genau genommen nach Malaysia senden möchten, wird dies durch eine Auslandsüberweisung getätigt. Bei einer Auslandsüberweisung kann man den Weg über die Hausbank wählen, oder sich für einen Geldtransfer Anbieter entscheiden um die Auslandsüberweisung nach Malaysia durchführen zu lassen.

Wir haben auf unserer Seite die spezialisierten Anbieter für sie miteinander nach genauer Recherche miteinander verglichen um ihnen die aufzuzeigen, die sich als günstig für eine Auslandsüberweisung nach Malaysia erweisen. Eine Auslandsüberweisung ist nicht zu verwechseln mit einer normalen SEPA- Überweisung bei der Bank, die man im Allgemeinen kennt. Denn eine Auslandsüberweisung muss immer dann getätigt werden, sobald man Gelder in ein Land überweisen möchte, welches nicht zur EU gehört.

Geld nach Malaysia senden: Anbieter-Vergleich

currencyfair Erfahrungen

currencyfair

Fünf Überweisungen Gratis!

  • Ein Weltklasse-Kundenservice, sehr gute Wechselkurse und dauerhaft günstige Überweisungen ins Ausland und nach Deutschland überzeugen. Einziger Nachteil ist, die geringe Auswahl an Ländern.
Sieger

TransferWiese

TransferWise

Erste Überweisung Gratis!

  • Transferwise ist ein sehr guter Anbieter für Auslandsüberweisungen. Die Überweisungen sind einfach, bequem und sicher. Das wichtigste ist das die Überweisungen auch viel günstiger sind als mit der Bank.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

Wie kann man Geld nach Malaysia senden?

Wenn man sich entschieden hat Geld nach Malaysia senden zu wollen, wird diese Überweisung auf jeden Fall in einer Auslandsüberweisung getätigt. Hierzu gibt es die Option die eigene Bank auszuwählen, um diese Auslandsüberweisung nun nach Malaysia zu tätigen. Dabei möchten wir erwähnen, dass die Auslandsüberweisung über die Banken sie zwischen 20 und 30 Euro mehr kosten kann, als es bei den spezialisierten Anbietern der Fall ist, zu denen wir nachfolgend kommen.

Es gibt einige Geldtransfer Anbieter für Auslandsüberweisungen aus denen man auswählen kann. Diese arbeiten in der Regel auf ähnliche Weise. Als erstes ist eine Registrierung bei dem Geldtransfer Anbieter der eigenen Wahl durchzuführen. Man sollte dabei darauf achten das die eigenen personenbezogenen Daten auch wirklich stimmen, ansonsten wird eine Einzahlung von einem Konto dessen Namen nicht übereinstimmt oder einer Kreditkarte nicht akzeptiert oder durchgeführt. Nach der Einrichtung eines eigenen Accounts kann man dann alle wichtigen Daten zur Überweisung auf der Webseite des Geldtransfers Anbieter eingeben und die Überweisung durchführen lassen.

Wie viel kostet eine Auslandsüberweisung nach Malaysia ?

Nach Malaysia kann eine Auslandsüberweisung eine Gebühr von 0 bis 8 betragen. Hier ist der Weg für die Überweisung klar entscheidend. Sollte man die Auslandsüberweisung durch die regulären Banken vornehmen lassen so kann man dies nicht als günstig bezeichnen, denn deren Gebühr kann bis zu 30 Euro teurer ausfallen. Bei einer Auslandsüberweisung durch einen spezialisierten Anbieter ist es sogar möglich dass die erste Überweisung bei diesem sogar ganz kostenfrei durchgeführt wird.

Dauer einer Auslandsüberweisung nach Malaysia

Bei einer Auslandsüberweisung nach Malaysia kann man unter Umständen schon damit rechnen, dass der Weg vom Sender zum Empfänger in etwa 2 Tage in Anspruch nimmt. Das ist aber nur die Regel wenn dazwischen kein Wochenende und kein Feiertag liegen sollte. Einige Geldtransfer Anbieter sind aber auch in der Lage die Auslandsüberweisung nach Malaysia in wenigen Stunden zu ermöglichen.

Kosten einer Geldüberweisung nach Malaysia

Auf dem Weg durch die Banken kann eine Auslandsüberweisung 20 bis 30 teurer sein, als auf dem Weg durch einen Geldtransfer Anbieter um die Auslandsüberweisung nach Malaysia durchführen zu lassen. Dabei kann man sich auf Kosten von 0 bis 8 Euro einstellen, die bei der Durchführung der Auslandsüberweisung entstehen können, dabei ist es letztendlich nur entscheidend für welchen Anbieter man sich denn entscheidet.

FAQ

Ist eine Geldüberweisung mit einem Geldtransfer Anbieter sicher?

Sicherheit ist ein ganz wichtiger Aspekt bei einer Auslandsüberweisung und dieser Aspekt für auch bei den Geldtransfer Anbietern sehr hoch beachtet. Denn nur dann wenn die Kunden zufrieden sind, können auch nachfolgende Überweisungen erwartet werden. Deshalb gibt es einige Sicherheitsmaßnahmen bei den spezialisierten Anbietern, die für deren Erfahrungen mit Auslandsüberweisungen sprechen. Das beginnt schon bei der Einrichtung des eigenen Accounts. Um Kontenmissbrauch von vorne herein zu unterbinden, kann man nur Gelder von Konten transferieren deren Name auch mit den eigenen Anmeldedaten bei dem jeweiligen Geldtransfer Anbieter übereinstimmend ist.

Muss ich das Geld in Ringgit oder Euros senden?

Bei der Auslandsüberweisung durch einen Geldtransfer Anbieter für die Überweisung nach Malaysia übernimmt dieser auch gleich den Währungswechsel für den Kunden mit. Das hat Vorteile, denn so kann man selbst die Einzahlung per Euro tätigen und muss keinen Währungsumtausch vornehmen. Man sollte aber durchaus den aktuellen Wechselkurs mit berücksichtigen, da dieser auch von den Geldtransfer Anbietern bei der Auslandsüberweisung mit beachtet werden muss.

Geldüberweisung nach Malaysia: Fazit

Um Geld nach Malaysia senden zu können, ist man nicht gezwungen mit den regulären Banken zusammen zu arbeiten. Auf dem Markt gibt es mittlerweile einige Geldtransfer Anbieter, welche sich genau auf das Thema Auslandsüberweisung spezialisiert haben. Diese sind in der Lage die Auslandsüberweisungen nach Malaysia günstig, schnell und kompetent durchzuführen.

Jetzt günstig Geld nach Malaysia senden und sparen!