Geld abheben auf Mallorca

Geld abheben auf MallorcaMallorca – eines der beliebtesten Urlaubsorte. Aber auch Geschäftsreisende halten sich lange und oft, aus beruflichen Gründen, auf Mallorca auf. Irgendwann wird das Bargeld knapp oder Sie können eine War nicht mit Ihrer Karte bezahlen, dann müssen Sie wohl oder übel einen Automaten aufsuchen, um Bargeld abzuheben.

Da Spanien und so auch Mallorca zum europäischen Zahlungsraum gehört, wird auch Ihre EC – Karte an den Geldautomaten akzeptiert oder das Zahlungsmittel der EU – der Euro.

Beste Karten um auf Mallorca zu beazahlen oder Bargeld abzuheben

Tipp

N26 Bankkonto mit Reiseversicherung Test

N26

Sehr gutes Konto

  • Gebührenfreie Bargeldabhebungen in Fremdwährungen
  • Kostenloses EUR-IBAN-Konto
  • Viele Möglichkeiten
  • Mit Reiseversicherung
Tipp

Miles and More kreditkarte im test

Miles&More

Gold&Blue Kreditkarte

  • Pro 2 Euro Kartenumsatz 1 Meile sammeln
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • 4.000 Meilen Willkommensbonus
  • Unbegrenzte Meilengültigkeit

Wo kann ich auf Mallorca Geld abheben?

Auch auf Mallorca gibt es Geldautomaten. Wenn Sie Bargeld benötigen, können Sie es mit Ihrer EC- oder Kreditkarte wie gewohnt abheben. In jeder Ortschaft, ob kleiner oder größer, werden Sie Geldautomaten finden, aber in einem Ort wie Mallorca sind mehrere Automaten, sodass Sie sie nicht verfehlen können. Allerdings ist nicht jede Abhebung kostenfrei.

Gebühren beim Geld abheben auf Mallorca

An jedem Geldautomaten auf Mallorca können Sie sowohl mit Ihrer EC-, V – Pay, oder Visa – Karte Geld abheben. Vertrauen Sie auf Ihre EC – Karte, dann müssen Sie mit etwa 5 – 10 € für jede Abhebung rechnen. Genau wie in Deutschland, wenn Sie an einem Automaten Geld abheben, der weder zu Ihrer Bank, noch zur Cash – Group gehört, werden Gebühren erhoben. Diese Gebühren setzen sich (je nach Bank) aus dem Auslandseinsatzgeld und der sogenannten Transaktionsgebühr zusammen. Aus diesem Grund sollten Sie sich vorher überlegen, ob Sie mehrere kleine oder gleich einen großen Betrag abheben.

Möchten Sie Ihre Kreditkarte dafür benutzen, dann fragen Sie vor der Abreise am besten Ihren Anbieter, welche Gebühren auf Sie zu kommen würden oder, ob der Anbieter diese Gebüren übernimmt.

Die beste Lösung dafür wäre, um die Gebühren ganz zu sparen, wenn Sie im Vorfeld ein Konto bei einer der zahlreichen Direktbanken eröffnen. Mit der dazugehörigen Kreditkarte können Sie sogar weltweit gebührenfrei Bargeld abheben. Für Spanien, bzw. Mallorca, eignet sich die DKB – Reisekreditkarte am besten.

Noch ein Tipp:

Wie überall auf der Welt, ist auch in Mallorca Vorsicht geboten, wenn Sie Ihre PIN an einem Geldautomaten eingeben. Achten Sie darauf, dass Sie niemand dabei beobachten kann oder eventuell ein externes Kartenlesegerät an dem Eingangsschlitz für alle Karten befestigt ist.

Wie sollte ich auf Mallorca bezahlen?

Auf Mallorca ist es fast wie in Deutschland, wenn es um das Bezahlen von Waren oder Dienstleistungen geht. Sie müssen also nicht überlegen, welche Währung Sie brauchen oder, ob Sie alles bar oder mit Karte bezahlen müssen.

Kreditkarte

Die EC- oder Kreditkarte sollten Sie nur dann zum Bezahlen benutzen, wenn Sie größere Beträge ausgeben möchten. Zum Beispiel bei der Hotelrechnung oder teureren Einkäufen. In Cafés, Bars oder in öffentlichen Verkehrsmitteln wird eine Kartenzahlung ungern gesehen oder erst gar nicht akzeptiert.

Kreditkarte ansehen!

Bargeld

Der Sommer ist oft sehr warm auf Mallorca. Da möchte man sich ab und zu mal eine Abkühlung in Form von kalten Getränken oder Eis gönnen. Dafür lohnt es sich nicht die Kreditkarte zu zücken. Zahlen Sie also kleine Ausgaben lieber in bar.

Mit einer Multiwährungskreditkarte auf Mallorca bezahlen

Eine Multiwährungskreditkarte ist für den Mallorca – Urlaub nicht notwendig. Es muss nicht in fremde Währung getauscht werden, denn die Landeswährung ist, wie in Deutschland und dem ganzen europäischen Zahlungsraum, Euro. Haben Sie schon eine Multiwährungskreditkarte und möchten nur zur Durchreise auf Mallorca bleiben, dann können Sie auch damit Geld am Automaten abheben, aber es ist nicht zwingend notwendig.

Multiwährungs-Konto ansehen!

Fazit

In Punkto „Bezahlen“ ist es auf Mallorca sehr stressfrei. Kein Geldumtausch, kein Umrechnen, keine Angst, dass Sie bei einem Geldwechsel zu viel an Gebühren bezahlen. Sie benutzen einfach Ihre gewohnte Währung und können damit einkaufen gehen, Rechnungen bezahlen, mit Bus, Bahn oder Taxi fahren oder sich ein Auto mieten und wissen immer genau, was Sie dafür ausgegeben haben und behalten Ihre Urlaubskasse immer im Blick.

Auch interessant

Euronet Worldwide ATM Geldautomat im Test

Euronet Worldwide ATM Geldautomat im Test

Bei Euronet Worldwide ATM handelt es sich um einen Anbieter für elektronische Zahlungsdienste. Dieser hat …