Home / Günstige Auslandsüberweisung Montenegro – Geldüberweisung nach Montenegro

Günstige Auslandsüberweisung Montenegro – Geldüberweisung nach Montenegro

Montenegro

Einfache Auslandsüberweisung? Die gibt es, aber man muss die Anbieter dafür suchen. Sie können böse Überraschungen erleben, wenn Sie sich nicht auskennen und zahlen viel zu viel an Gebühren. Es geht aber auch viel günstiger.

Wir haben die günstigen Anbieter für Sie verglichen, damit Sie bei uns einen günstigen Anbieter für eine Auslandsüberweisung nach Montenegro finden können.

Geld nach Montenegro senden: Anbieter-Vergleich

currencyfair Erfahrungen

currencyfair

Sehr günstig Geld überweisen!

  • Ein Weltklasse-Kundenservice, sehr gute Wechselkurse und dauerhaft günstige Überweisungen ins Ausland und nach Deutschland überzeugen. Einziger Nachteil ist, die geringe Auswahl an Ländern.

Azimo

AZIMO

Erste Überweisung Gratis!

  • Azimo ist ein sehr kompetenter Partner für die Auslandsüberweisung. Bei Azimo hat man eine große Auswahl an Ländern und die Überweisungen sind sicher und günstig.

Wie kann man Geld nach Montenegro senden?

Montenegro ist nicht ins SEPA Verfahren eingeschlossen, obwohl es zu Europa gehört. Es ist nicht in die Europäische Union eingebunden und deshalb wird eine Auslandsüberweisung dorthin mit hohen Prozenten berechnet. Wir haben für Sie die günstigsten Anbieter verglichen und können Ihnen dazu Alternativen anbieten, bei denen sie sparen. Es steht Ihnen frei Bankkonto in Montenegro zu eröffnen.

Das ist aber mit viel Aufwand verbunden. Sie können auch eine Auslandsüberweisung online über ein x-beliebiges Geldinstitut machen. Das ist etwas einfacher, aber auch mit ziemlich hohen Kosten verbunden. Eine persönliche Auslandsüberweisung über Ihre Hausbank zu tätigen, ist auch eine Möglichkeit. Allerdings kostet das ebenfalls hohe Gebühren und, es ist mit längerer Dauer verbunden, bis der gewünschte Geldbetrag in Montenegro angekommen ist.

Wie viel kostet eine Auslandsüberweisung in Montenegro ?

Bei unseren Vergleichen für Auslandsüberweisungen sind wir auf verschieden günstige Gebühren gestoßen. Einige der Anbieter bieten sogar einen kostenlosen Service an, wenn der zu überweisende Betrag eine gewisse Summe nicht übersteigt oder es die erste Überweisung ist.

Ab der 2. Überweisung wird ein Gutschein mit in Betracht gezogen und die Gebühren belaufen sich dann nur auf 0,99 € pro Auslandsüberweisung. Nach Montenegro ist eine Auslandsüberweisung recht einfach. Es gibt einige Anbieter, die einen Geldtransfer nach Montenegro, im Zuge einer Auslandsüberweisung tätigen. Wir können auch für Sie den Vergleich starten, sodass Sie keine bösen Überraschungen erleben müssen.

Dauer einer Auslandsüberweisung nach Montenegro

Unsere Recherchen haben ergeben, dass es Anbieter gibt die, bei einer Auslandsüberweisung nach Montenegro, eine geringe Gebühr berechnen. Da Montenegro keine eigene Währung hat, ist die derzeitige Währung der Euro. Auch bei einer Auslandsüberweisung nach Montenegro mit einer Eilüberweisung kostet es Sie nur geringfügig mehr, durch zusätzliche Bearbeitungsgebühren.

Dafür ist der komplette Prozess schneller und der Empfänger bekommt die Auslandsüberweisung innerhalb von 1 – 2 Werktagen. Wenn Sie die Einzahlung mit einer Kreditkarte für eine Auslandsüberweisung nach Montenegro veranlassen, dann ist es in Euro sofort verfügbar.

Kosten einer Geldüberweisung nach Montenegro

Eine Auslandsüberweisung kann sowohl teuer, als auch sehr günstig sein. Überweisen Sie über Ihre Hausbank, sind die prozentualen Gebühren höher, als die Institute, die wir für Sie verglichen haben. Allerdings kann die prozentuale Überweisungsgebühr erst berechnet werden, wenn die Höhe der Beträge, die überwiesen werden sollen, ermittelt sind.

Es kommt es darauf an, über wie viele Banken der Transfer abgewickelt wird. Findet die Überweisung außerhalb der EU statt, werden Kalkulationen zur Berechnung der Endgebühr verschieden hoch ausfallen. Beispielsweise gehört eine gewisse Vermittlergebühr dazu, wenn das Geld in die Fremdwährung umgerechnet werden muss. Haben Sie einen Beleg dafür, dann ist die Gebühr weniger, als wenn Sie ohne Beleg überweisen möchten. Ebenfalls können Fremdspesen berechnet werden.

Möchten Sie eine Eilüberweisung machen? Dann zahlen Sie noch einmal zusätzlich. Es können sich also die gesamten Gebühren um ein paar Hundert € (und mehr) belaufen. Eine Alternative wäre, dass der Zahlungsempfänger sämtliche Kosten tragen muss.

FAQ

Ist eine Auslandsüberweisung nach Montenegro sicher?

Eine Auslandsüberweisung nach Montenegro entspricht der Europäischen Sicherheitsstufe. Der Transfer ist somit 100% sicher sein ist. Eine Auslandsüberweisung wird über verschiedene Geldinstitute abgewickelt. Jedes Institut für sich hat eine sehr hohe Sicherheitsgewährleistung.

Kann ich die Auslandsüberweisung auch in Euro einzahlen?

Die Abwicklung erfolgt in Euro. Im Zuge der Auslandsüberweisung, in diesem Fall nach Montenegro, werden die eingezahlten Euros in die Landeswährung Montenegros (Peso – MXN) umgerechnet. Im Moment ist der Wechselkurs bei 1:22,2248. Soll heißen, wenn Sie 1 € per Auslandsüberweisung versenden, bekommt der Empfänger 22,2248 MXN dafür überwiesen, abzüglich der prozentualen Gebühren. Bei 1000 € sind es dann 22224,8 MXN und so weiter.

Fazit

Mit unseren, mehrfachen und akribischen Vergleichen, haben Sie die beste Alternative für eine Auslandsüberweisung gewählt, wenn sie nicht über die eigene Hausbank, sondern über einen unserer Angebote abgewickelt wird. Mit unseren günstigen Angeboten zu Auslandsüberweisungen sparen Sie Ihr Geld und haben die Sicherheit, dass es bei dem Empfänger ankommt.

Jetzt günstig Geld nach Montenegro senden und sparen!