Home / Wechselstube / Euro in Pfund wechseln – Britisches Geld umtauschen

Euro in Pfund wechseln – Britisches Geld umtauschen

England ist eines der beeindruckendsten Länder der Welt. Neben den historischen Sehenswürdigkeiten, der Monarchie und der einzigartigen Kultur punktet das Land mit einer eigenen Währung – dem Britischen Pfund. Der Britische Pfund ist die Landeswährung in England und bei einer Reise in das Land sollte die traditionelle Landeswährung zur Grundausstattung gehören.

Beste Karten um in England zu beazahlen oder Bargeld abzuheben

Tipp

N26 Bankkonto mit Reiseversicherung Test

N26

Sehr gutes Konto

  • Gebührenfreie Bargeldabhebungen in Fremdwährungen
  • Kostenloses EUR-IBAN-Konto
  • Viele Möglichkeiten
  • Mit Reiseversicherung
Tipp

Miles and More kreditkarte im test

Miles&More

Gold&Blue Kreditkarte

  • Pro 2 Euro Kartenumsatz 1 Meile sammeln
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • 4.000 Meilen Willkommensbonus
  • Unbegrenzte Meilengültigkeit

Welche Währung hat England?

Euro in Pfund wechselnIn England wird in britischen Pfund bezahlt, die auf dem Dezimalsystem beruhen. Dabei teilt sich der britische Pfund in 100 Pence auf. 100 Pence ergeben einen Pfund. Es gibt Münzen und Banknoten. Die Banknoten sind 50, 20, 10 und 5 Pfund. Vereinzelt sind auch noch 1 Pfund-Noten im Umlauf.

In Bezug auf die Münzen gibt es 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Pence, sowie 1 und 2 Pfund. Obwohl England eigentlich zur Europäischen Union gehört oder noch gehört ist der Euro nicht als Landeswährung genommen worden. Die Monarchen haben darauf bestanden, dass der Britische Pfund als Landeswährung erhalten bleibt und das ist auch bis heute so geblieben.

Kann ich in Deutschland Euro in Pfund wechseln?

Britisches Geld umtauschenNatürlich besteht in Deutschland die Möglichkeit sich mit Britischen Pfund für den nächsten Urlaub oder den kommenden Kurztrip einzudecken. Alle Banken haben ein gewisses Kontingent an Britischen Pfund auf Lager, um ihren Kunden das Geld wechseln zu erleichtern. Bei größeren Summen hat die Bank die Möglichkeit sich die notwendigen Mengen bei einer anderen Filiale oder einer Fremdbank zu holen. Im besten Fall wird die Planung zum Geld wechseln schon im Voraus geplant und bei der Bank angefragt.

Dann hat die Bank die Möglichkeit die geforderten Mengen zu besorgen. Direkt in der Filiale kann der Britische Pfund abgeholt werden. Die meisten Banken besitzen einen separaten Schalter, wo die einzelnen Landeswährungen abgeholt werden können.

Dazu werden einfach der Euro in gewünschter Menge abgegeben und die Auszahlung erfolgt direkt in Britische Pfund. Dabei richtet sich die Bank immer nach dem aktuellen Wechselkurs, der sich mehrmals in der Woche, sogar täglich ändern kann. Zudem verlangt die Bank Gebühren für das Wechseln des Geldes.

Wo kann ich britischen Pfund umtauschen?

Aber es besteht nicht nur die Möglichkeit Britische Pfund bei einer der deutschen Banken zu bekommen, auch Online oder im Land kann der Euro problemlos umgetauscht werden. Bei allen Wechselmöglichkeiten muss immer auf den aktuellen Wechselkurs geachtet werden, denn anhand dieses Kurses kann es mehr oder weniger Britische Pfund für einen Euro geben.

Online Euro in Pfund wechseln

England Geld wechseln in euroIn den letzten Jahren haben sich die Onlinemöglichkeiten stark ausgebreitet. Reisebanken bieten die Möglichkeit auch online den Euro in Britische Pfund zu tauschen. Die Reisebanken können mittlerweile alle Landeswährungen problemlos anbieten und ein Besuch in einer Filiale ist nur notwendig, wenn das Geld direkt vor Ort abgeholt werden soll. Ansonsten wird die Währung in geforderter Menge direkt nach Hause geliefert, ohne dass der Kunde das Haus verlassen muss.

Dazu muss man sich nur bei einer der Reisebanken registrieren und dazu ist ein Mindestalter von 18 Jahren notwendig. Mit Hilfe der verschiedenen Button ist die Kontoeinrichtung innerhalb von Minuten erledigt und nun muss nur noch die gewünschte Währung angegeben werden.

Nach dem Abschluss aller Aktionen wird die Menge an Euro in Britische Pfund gewechselt und verschickt. Vollkommen problemlos.

Vor Ort Pfund umtauschen

England Währung - Britischer PfundEine sehr beliebte Alternative zum Wechseln in Deutschland oder zu den Onlinemöglichkeiten ist, dass der Euro im Land in Britische Pfund gewechselt wird. Gerade in den Großstädten, an den Bahnhöfen oder in der Nähe der Flughäfen befinden sich viele sogenannte Wechselstuben. Die Wechselstuben tauschen den Euro zum aktuellen Wechselkurs in Britische Pfund um, ohne das viele Gebühren anfallen. Dadurch, dass direkt im Land gewechselt wird, halten sich alle Gebühren sehr gering und aus dem Grund ist das eine der beliebesten Alternative. Allerdings sind die Wechselstuben wirklich nur in Großstädten und in der Nähe von Touristenhochburgen zu finden.

Im Hinterland sind keine Wechselstuben mehr vorhanden und somit ist kein Wechseln mehr möglich. Einige Hotels bieten ihren Kunden ebenfalls die Möglichkeit den Euro im Hotel in Britische Pfund zu tauschen. Das gehört zum guten Service, wird aber nicht in jedem Hotel angeboten. Allerdings kann das Hotelpersonal die Lage der nächstgelegenen Wechselstuben bekannt geben, so dass keine unnötige Suche stattfinden muss.

Alternative zu Britischem Pfund

In England ist das Zahlen mit Britischen Pfund ein Muss. Es gibt einige Regionen in denen auch der Euro als Zahlungsmittel akzeptiert wird, aber das ist meist nur in den Touristenhochburgen und in den bekannten Restaurants und Bars nah der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Fall. Aber es gibt auch weitere Möglichkeiten, um in England ohne Bargeld zu bezahlen.

Mit Gebührenfreier Kreditkarte im Ausland bezahlen

Gerade in der heutigen Zeit ist das Zahlen mit EC-Karte oder Kreditkarte Gang und Gebe. Eigentlich gehört das bargeldlose Zahlen schon zum guten Ton und fast überall werden die Karten der bekanntesten Kreditinstitute akzeptiert. Gerade die Kreditkarten von Visa, Mastercard, Diners Club und American Express zählen zu den beliebtesten Kreditkarten auf dem Markt. Sie sind überall gern gesehen, werden von den Unternehmen aber nur rausgegeben, wenn eine gute Bonität vorhanden ist.

Zudem muss ein Mindestalter von 18 Jahren erreicht sein und ein regelmäßiges Einkommen nachgewiesen werden. Einige der Kreditkartenanbieter ermöglichen ihren Kunden sogar eine gebührenfreie Kreditkarte, mit der im Ausland gezahlt werden kann. Ein solches Angebot ist ideal, um in England ohne Bargeld problemlos zahlen zu können.

Kreditkarte ansehen!

Multiwährungs Konto mit Pfund

In den letzten Jahren hat sich das Multiwährungskonto immer mehr in den Fokus gedrängt. Bei diesem Konto handelt es sich um ein spezielles Konto, das die Möglichkeit bietet mit Hilfe eines Hakens die einzelnen Währungen individuell auswählen zu können. Die Anbieter der Multiwährungskonten haben mittlerweile mehr als 50 Währungen im Angebot und natürlich gehört auch der Britische Pfund dazu. Die Voraussetzungen für ein Multiwährungskonto sind die einem normalen Konto gleichzusetzen.

Multiwährungs-Konto ansehen!

Fazit

In der heutigen Zeit bestehen verschiedene Möglichkeiten eine Währung in Britische Pfund zu wechseln. Die bekannteste Art ist der Besuch der Hausbank, die immer ein kleines Kontingent an Britischen Pfund vor Ort haben. Leichter ist der Besuch einer Reisebank, die online angeboten wird. Hier kann der Britische Pfund innerhalb von Sekunden bestellt und er direkt nach Hause geschickt werden. Aber auch die bargeldlosen Möglichkeiten wie EC-Karte oder gebührenfreie Kreditkarte sind voll im Trend. Bargeldloses Bezahlen gehört zu den Top3 Zahlmöglichkeiten auch in England.

Auch interessant

Euro in Schwedische Kronen wechseln

Euro in Schwedische Kronen wechseln – Schweden Geld umtauschen

Schweden – das Land aus dem Ikea stammt – wurde durch den Möbelriesen  und seine …