Home / Wechselstube / Euro in Norwegische Kronen wechseln – Norwegen Geld umtauschen

Euro in Norwegische Kronen wechseln – Norwegen Geld umtauschen

Norwegen ist ein traumhaft weites Land weit im Norden. Das skandinavische Land ist bekannt für seine atemberaubende Natur, seine einzigartigen Sehenswürdigkeiten und die Kultur. Immer mehr Deutsche wollen Norwegen in seiner ganzen Pracht erleben und planen einen Urlaub. Da Norwegen allerdings nicht zu Europa gehört, sollte man die Landeswährung zum Bezahlen nutzen.

Beste Karten um in Norwegen zu beazahlen oder Bargeld abzuheben

Tipp

N26 Bankkonto mit Reiseversicherung Test

N26

Sehr gutes Konto

  • Gebührenfreie Bargeldabhebungen in Fremdwährungen
  • Kostenloses EUR-IBAN-Konto
  • Viele Möglichkeiten
  • Mit Reiseversicherung
Tipp

Miles and More kreditkarte im test

Miles&More

Gold&Blue Kreditkarte

  • Pro 2 Euro Kartenumsatz 1 Meile sammeln
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • 4.000 Meilen Willkommensbonus
  • Unbegrenzte Meilengültigkeit

Welche Währung hat Norwegen?

Euro in Norwegische Kronen wechselnNorwegen gehört nicht zur Europäischen Union und hat somit seine eigene Währung. In Norwegen heißt die Währung Norwegische Kronen, kurz auch nur mit NOK bezeichnet. Neben der Norwegen Krone gibt es die Öre. 100 Öre sind eine Norwegische Krone. Im Bereich der Münzen also der Ören gibt es nur die 50 Öre. Bei der Bezahlung im Geschäft werden die Ören immer auf 50 aufgerundet, da es keine kleineren Münzen gibt. Die Norwegischen Kronen gibt es von 1, 5 über 10 bis hin zu 20. Neben diesen Münzen gibt es noch die Geldscheine. Sie haben einen Nennwert von 50, 100, 200, 500 und 1.000 Kronen.

Kann ich in Deutschland Euro in Norwegische Kronen wechseln?

In Deutschland besteht die Möglichkeit, den Euro in die Norwegische Krone zu tauschen, indem ein Besuch bei der Geschäftsbank geplant wird. Im Idealfall wird im Vorfeld bei der Bank angerufen, denn es kann durchaus sein, dass nicht ausreichend Norwegische Kronen vor Ort sind. Dann muss die Bank erst die gewünschte Menge bestellen. Allerdings haben die Banken grundsätzlich eine gewisse Menge an Norwegischen Kronen vorrätig, die über einen speziellen Währungsschalter ausgegeben werden. Zur Wechseln von Euro in Kronen ist kein Termin notwendig. Man kann einfach zur Geschäftsbank gehen und an der Information wird man dann direkt zum Schalter geleitet. Hier kann man ganz einfach den Euro abgeben oder vom Konto abbuchen lassen und bekommt den Gegenwert in Norwegischen Kronen ausgezahlt. Für den Wechsel wird der aktuelle Währungskurs zur Hilfe genommen. Zudem verlangt die Banken Wechselgebühren, die teilweise recht hoch sein können.

Wo kann ich Norwegen Geld umtauschen?

Die meisten Experten sind der Meinung, dass es durchaus sinnvoller ist, den Euro in Norwegen in die Norwegischen Kronen zu tauschen. Vor Ort ist der Wechselkurs meist ein wenig höher als in Deutschland und zudem muss man das Geld nicht die ganze Zeit mitführen. Auch Online kann mittlerweile der Euro in Norwegische Kronen getauscht werden.

Online Euro in Norwegische Kronen wechseln

Euro in Norwegische Kronen wechselnIn den letzten Jahren ist der Onlinebereich auch bei den Währungen angekommen. Es gibt mittlerweile spezielle Anbieter, die den Euro in Norwegische Kronen wechseln und das alles online. Dafür muss der entsprechende Anbieter im Internet gefunden werden. Der Wechsel mit einem Onlineanbieter ist sehr einfach. Es muss sich nur auf der entsprechenden Seite mit den eigenen Personalien angemeldet werden. Anschließend kann man sich für eine Währung entscheiden. Heute haben die Onlineanbieter nahezu alle Währungen vorrätig, die gefragt sind. Die gewünschte Menge wird einfach angegeben und der Gegenwert wird in Euro von dem Girokonto abgebucht. Das Girokono muss bei den Anbietern angegeben werden. Die gewünschte Menge an Norwegischen Kronen wird mit einem Kurier innerhalb von wenigen Tagen nach Hause geliefert. In der Regel fallen noch Kosten für den Kurier an, die bei bis zu 10 Euro liegen können.

Vor Ort Norwegische Kronen umtauschen

Urlaubsexperten raten den Urlaubern den Euro vor Ort, also in Norwegen in die Norwegischen Kronen umzutauschen. Der Grund ist einfach, denn direkt in Norwegen fallen keine Gebühren für die Einfuhr der Währung an und auch die Gebühren sind deutlich geringer. Zudem ist der Wechselkurs sehr viel besser als bei einem Umtausch in Deutschland. Vor Ort bieten die Banken die beste Möglichkeit um den Euro in Norwegische Kronen zu tauschen. Aber auch Wechselstuben sind in den großen Städten zu finden. Allerdings werden die Wechselstuben in den Zentren des Landes immer seltener. Auf den Fähren und in den Flughäfen sind ebenfalls Wechselstuben vorhanden. Auch hier kommt es immer häufiger vor, dass es keine Wechselstuben mehr gibt. Allerdings muss auch gesagt werden, dann es in Norwegen mittlerweile nicht mehr üblich ist, den Euro in Norwegische Kronen zu tauschen.

Alternative zu Norwegischen Krone

In den letzten Jahren haben sich die Wechselstuben in Norwegen immer mehr zurückgezogen. Zwar gibt es heute noch auf den Fähren, in Flughäfen und den Städten Wechselstuben, aber der Trend geht eher zum bargeldlosen Bezahlen und das ist auch in Norwegen der Fall. Es gibt verschiedene Möglichkeiten ohne Bargeld in Norwegen zu bezahlen.

Mit Gebührenfreier Kreditkarte in Norwegen bezahlen

Euro in Norwegische Kronen wechselnKreditkarten sind heute keine Seltenheit mehr und mittlerweile besitzt jeder Zweite eine. Bei einer Kreditkarte handelt es sich im Grunde um die Möglichkeit einen Kredit zu nehmen. Für die Bezahlung in Norwegen bieten viele Anbieter auch eine gebührenfreie Kreditkarte an, die das bargeldlose Bezahlen ohne zusätzliche Kosten möglich macht. Grundsätzlich fallen für die Nutzung einer Kreditkarte monatliche Gebühren an, die bei der gebührenfreie Kreditkarte wegfallen. Allerdings müssen Gebühren bei der Nutzung bezahlt werden, nämlich, wenn die Kreditkarte zum Einsatz kommt und das Geld vom Girokonto in Deutschland abgebucht wird. Ansonsten ist die gebührenfreie Kreditkarte komplett gebührenfrei.

Kreditkarte ansehen!

Multiwährungs Konto mit Norwegischer Kronen

In den letzten Jahren ist das sogenannte Multiwährungskonto bei Urlaubern immer beliebter geworden. Bei diesem Konto handelt es sich um ein spezielles Konto, das mit dem eigenen Girokonto verbunden ist. Der Kunde kann aus mehr als 50 Währungen wählen, um das Multiwährungskonto zu nutzen.  Die Nutzung erfolgt im Grunde wie ein normales Girokonto. Mit einer entsprechenden EC-Karte kann der Urlauber in Norwegen überall bezahlen und zahlt dabei immer in Norwegischen Kronen. Der Anbieter des Multiwährungskontos bucht das gezahlte Geld dann in Euro von dem heimischen Girokonto ab.

Multiwährungs-Konto ansehen!

Fazit

Norwegen ist ein skandinavisches Land in dem mit der Norwegischen Krone bezahlt wird, da das Land sich nicht in der Europäischen Union befindet. Die bekannteste Art um den Euro in Norwegische Kronen zu tauschen bieten die deutschen Banken. Allerdings haben sie keine großen Summen vorrätig und die Gebühren können sehr hoch ausfallen, da die Nachfrage sehr gering ist. Experten raten zu einem Währungsumtausch Online, vor Ort in Norwegen oder mit einer bargeldlosen Bezahlung. Vor Ort wird in den nächsten Jahren aber immer seltener möglich sein, denn die Wechselstuben sind rückläufig. Das bargeldlose Zahlen liegt voll im Trend.

Auch interessant

Euro in Schwedische Kronen wechseln

Euro in Schwedische Kronen wechseln – Schweden Geld umtauschen

Schweden – das Land aus dem Ikea stammt – wurde durch den Möbelriesen  und seine …