Home / Wechselstube / Euro in Dänische Kronen wechseln – Dänemark Geld umtauschen

Euro in Dänische Kronen wechseln – Dänemark Geld umtauschen

Eine Reise nach Dänemark ist eine Idee wert, denn das Land punktet mit seiner wunderschönen naturreichen Landschaft, seiner einzigartigen Kultur und seinen historischen Bauwerken. Schon vor der Reise nach Dänemark muss klar sein, dass in dem Land im Norden nicht mit dem Euro bezahlt werden kann, denn dort gilt die Dänische Krone als Zahlungsmittel.

Beste Karten um in Dänemark zu beazahlen oder Bargeld abzuheben

Tipp

N26 Bankkonto mit Reiseversicherung Test

N26

Sehr gutes Konto

  • Gebührenfreie Bargeldabhebungen in Fremdwährungen
  • Kostenloses EUR-IBAN-Konto
  • Viele Möglichkeiten
  • Mit Reiseversicherung
Tipp

Miles and More kreditkarte im test

Miles&More

Gold&Blue Kreditkarte

  • Pro 2 Euro Kartenumsatz 1 Meile sammeln
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • 4.000 Meilen Willkommensbonus
  • Unbegrenzte Meilengültigkeit

Welche Währung hat Dänemark?

Euro in Dänische Kronen wechselnDas offizielle Zahlungsmittel in Dänemark sind die Dänischen Kronen, die auch DKK abgekürzt werden. Die Währung ist aber nicht nur das offizielle Zahlungsmittel in Dänemark, auch in Grönland und auf den Färöer Inseln kann mit der Währung bezahlt werden. Das Land gehörte zu den Skandinavischen Münzunionen, die 1871 gegründet wurde. Zu dieser Union gehörten auch Norwegen, Schweden und das heutige Island. Erst 1924 bekam Dänemark mit der danks krone seine eigene Währung.

Die dänischen Kronen sind teilweise ein ganz besonderes Highlight, denn einige der Münzen werden mit einem kleinen Loch in der Mitte hergestellt. Die 1-Kronen-, die 2-Kronen und die 5 Kronen-Münze sind zurzeit mit dem Loch ausgestattet. Die Münzen sind schon allein aufgrund ihres Gewichts sehr gut zu unterscheiden, denn je größer der Wert der Krone desto schwerer wird die Münze auch. Den kleinsten Wert bietet die 50-Öre-Münze und den größten Wert bietet die 20-Kronen-Münze. Auf den beiden größten Münzen der 10 und der 20 Kronen Münze ist das Bild des dänischen Staatsoberhauptes zu sehen. Allerdings bleibt das Porträt nicht immer gleich, denn mit der Zeit wird das Bild immer mal wieder überarbeitet. Ein Beispiel bietet das Porträt der Königin Margarethe, das schon mehrfach neu gestaltet wurde. Seit Jahrhunderten ist es in Dänemark Tradition sogenannte Gedenk- und Sondermünzen zu prägen.

Die Scheine der dänischen Krone wurden zuletzt zwischen 2009 und 2011 erneuert. Dabei ging es überwiegend um die Sicherheitsstandards, die bei der neuen Herstellung erhöht wurden. Das sollte die Fälscherei erschweren. Auf den aktuellen Banknoten sind die bekanntesten Brückenbauwerke Dänemarks zu sehen, aber auch Landschaften und prähistorische Funde. Die Gestalterin der Banknoten wollte mit der Kombination eine Mischung aus Gegenwart und Vergangenheit schaffen.

Dänemark ist ein eigenständiges Land, das nicht nur Eurozone gehört. Im Jahr 2000 wurde ein Referendum abgehalten und die Mehrzeit hat sich gegen den Eintritt in die EU ausgesprochen. Auch heute wehrt sich die Bevölkerung gegen den Beitritt in die Eurozone und bislang ist auch kein neues Referendum geplant.

Kann ich in Deutschland Euro in Krone wechseln?

In Deutschland kann der Euro in der Hausbank problemlos in die Dänische Krone gewechselt werden. Jede Hausbank besitzt ein kleines Kontingent an verschiedenen Fremdwährungen, die von den Kunden genutzt werden können. Bei größeren Mengen sollte ein Anruf bei der Hausbank erfolgen, damit sie größere Mengen beschaffen kann. Die Bank wechselt den Euro in Dänische Kronen zum aktuellen Tageskurs. Der Tageskurs ändern sich ständig und wird immer angepasst. Zudem können Gebühren für den Wechselvorgang in Frage kommen.

Wo kann ich Dänemark Geld umtauschen?

Die Reise nach Dänemark muss schon im Heimatland gut geplant werden, denn in dem Land mit den atemberaubenden Landschaften wird mit Dänischen Kronen bezahlt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um den Euro in Dänische Kronen zu wechseln.

Online Euro in Dänische Krone wechseln

Dänemark Geld umtauschenDie Reisebank ist eine gute Möglichkeit, um vor der Reise nach Dänemark den Euro in die Dänische Krone zuwechseln. Dabei handelt es sich bei der Reisebank um eine Onlineinstitution, die es Kunden ermöglicht ohne große Umwege und einen Besuch in einer Bankfiliale den Euro in Dänische Kronen wechseln zu können. Dazu muss nur eine Anmeldung mit den persönlichen Daten erfolgen und die Dänische Krone als Wechselwährung ausgesucht werden. In den letzten Jahren hat die Reisebank ihr Sortiment an Währungen erweitert und bietet heute mehr als 50 verschiedene Währung an, die online eingewechselt werden können. Nach der Onlinebestellung dauert die Lieferung nur ein paar Werktage und die Währung wird bequem nach Hause geliefert.

Vor Ort Krone umtauschen

Währung in Dänemark - Dänische KroneGerade in den bekannten Touristenhochburgen und in Großstädten bietet sich die Möglichkeit den Euro in die Dänische Krone wechseln zu lassen. Dazu stehen unzählige Wechselstuben bereit, die einen Wechsel zum aktuellen Tageskurs anbieten. Allerdings verlangen die Wechselstuben in Dänemark eine Gebühr und zudem besteht die Möglichkeit, dass einige der kleineren Wechselstuben einige Währungen nicht annehmen. In der Regel gilt das allerdings nicht für den Euro. Die Wechselstuben befinden sich meist in der Nähe von Bahnhöfen, Flughäfen oder von Touristenhochburgen.

In den letzten Jahren haben die großen Hotelketten ihren Service erweitert und bieten einen Wechsel im Hotel an der Rezeption an. Sie haben ein kleines Kontingent an Währung vor Ort. Dieser Service ist aber nur den angemeldeten Hotelgästen vorbehalten. Alle anderen müssen sich auf den Weg zu einer der Wechselstuben machen. Bei einer Fahrt ins Landesinnere muss vorab geplant werden, denn auf dem Land sind kaum bis keine Wechselstuben zu finden.

Alternative zu Dänischer Krone

Die klassischen Methoden, um den Euro in Dänische Kronen zu wechseln zählen auch heute noch zu den beliebtesten Methoden. Aber es gibt auch Alternativen, die in Richtung bargeldloses Bezahlen gehen. Das bargeldlose Bezahlen wird immer mehr zum Trend.

Mit Gebührenfreier Kreditkarte in Dänemark bezahlen

In der Zeit des bargeldlosen Bezahlens bietet sich eine gebührenfreie Kreditkarte an, um in Dänemark zu bezahlen, ohne dass man Geld wechseln muss. Viele Banken bieten ihren Kunden spezielle Kreditkarten an, die gerade im Urlaub genutzt werden können. Aber auch ansonsten gibt es große Anbieter, deren Kreditkarten in vielen Restaurants, Hotels und Shops akzeptiert werden. Die beliebtesten Kreditkartenanbieter sind Visa, Mastercard und Diners Club. Sie werden in allen größeren Läden akzeptiert und stehen für bargeldloses Bezahlen im Urlaub.

Kreditkarte ansehen!

Multiwährungs Konto mit Dänischer Krone

Eine Überlegung wert ist auch das Multiwährungskonto, das heute angeboten wird. Bei dem Multiwährungskonto handelt es sich um ein Konto, das im Grunde wie ein normales Konto geführt werden kann. Der einzige Unterschied zeigt sich darin, dass die Währung ausgesucht werden kann. Mit einem Häkchen an der richtigen Stelle kann die Dänische Krone als Zahlungswährung ausgesucht werden. Die Bezahlung erfolgt ganz normal mit der EC-Karte.

Multiwährungs-Konto ansehen!

Fazit

Ein Urlaub in Dänemark wird entweder als Kurztrip oder als Urlaubsreise geplant, egal für welche Form man sich entscheidet, wichtig ist, dass Geld wechseln. In Dänemark ist die Dänische Krone die offizielle Zahlungsform. Um die Dänische Krone zu bekommen, stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung von dem Besuch der Hausbank, die immer ein Kontigent an Fremdwährung anbieten kann bis hin zu einem Multiwährungskonto für das Zahlen mit der EC-Karte. Bei der Auswahl der Möglichkeiten sollten alle Vor- und Nachteile verglichen werden.

Auch interessant

Euro in Schwedische Kronen wechseln

Euro in Schwedische Kronen wechseln – Schweden Geld umtauschen

Schweden – das Land aus dem Ikea stammt – wurde durch den Möbelriesen  und seine …