Home / Auslandskrankenversicherung Kuba – Beste Versicherungen im Vergleich

Auslandskrankenversicherung Kuba – Beste Versicherungen im Vergleich

Die besten Auslandskrankenversicherungen Kuba im VergleichKuba ist ein Land, das viele Touristen anlockt. Die lockere Lebensweise, die Traditionen und die Kultur sind spannend und interessant.

Sehenswürdigkeiten und Geschichte an allen Ecken und dazu die leichte Lebensweise – dafür steht Kuba.

Eine Reise nach Kuba ist für viele Menschen ein Traum, der ohne eine Auslandskrankenversicherung schnell zum Albtraum werden kann. Zwar ist die ärztliche Versorgung in Kuba recht gut, aber im Gegensatz zu den deutschen Verhältnissen anders.

Unnötige Kosten können mit einer Auslandskrankenversicherung für Kuba vermieden werden.

Beste Auslandskrankenversicherungen für Kuba

Tipp

Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung Test

Hanse Merkur

  • Auslandsversicherung
  • für paar Tage oder Jahre buchen
  • top Service
  • günstig
Tipp

N26 Bankkonto mit Reiseversicherung Test

N26 Konto

  • Konto mit Reiseversicherung
  • Gebührenfreie Bargeldabhebungen in Fremdwährungen
  • inkl. Flug- und Gepäckversicherung
  • inkl. Versicherungsschutz für Ski und Wintersport
Tipp

Miles and More kreditkarte im test

Miles&More

  • Kreditkarte mit Auslandsreisekrankenversicherung
  • Pro 2 Euro Kartenumsatz 1 Meile sammeln
  • 4.000 Meilen Willkommensbonus
  • Unbegrenzte Meilengültigkeit
Tipp

Foyer Global Health Auslandskrankenversicherung im Test

Global Health

  • Perfekte Langzeit Versicherung im Ausland
  • In wenigen Klicks Angebot erhalten
  • Premium Schutz
  • Auf Sie zugeschnittene Leistungen

Was bei der Auslandskrankenversicherung für Kuba beachten?

Die besten Reisekrankenversicherungen Kuba im VergleichSeit 2010 ist eine private Auslandskrankenversicherung für die Einreise nach Kuba zur Pflicht geworden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen normalen Touristen, einen Abi-Absolventen oder einen Geschäftsmann handelt. Die deutschen Krankenversicherungen werden auf Kuba nicht akzeptiert und ohne eine Auslandskrankenversicherung bleibt der Reisende auf den Behandlungskosten sitzen, wenn er während seines Aufenthalts in Kuba zum Arzt gehen muss. Im Idealfall sollte die Auslandskrankenversicherung in der spanischen Sprache mitgeführt werden, damit es mit den Behörden und den Ärzten vor Ort keine Missverständnisse gibt. Um nach Kuba einreisen zu können ist eine Touristenkarte notwendig, die eine Gültigkeit von bis zu 180 Tagen hat. Die Touristenkarte wird nur mit einer gültigen Auslandskrankenversicherung ausgestellt und nur nach Vorlage eines gültigen Reisepasses. Der Reisepass muss sechs Monate gültig sein und auch eine Hotelbuchung kann hier sehr hilfreich sein.

Eigentlich wird man bei der Einreise nicht direkt nach einer Auslandskrankenversicherung gefragt, aber viele Behörden haben es so eingeführt, dass die Touristenkarte nur unter Vorlage der Versicherung ausgegeben wird. Eine Auslandskrankenversicherung für Kuba kann bei jeder Versicherung abgeschlossen werden, aber es gibt immer ein paar Punkte zu beachten:

Die Reisedauer

Bei der Beantragung einer Auslandskrankenversicherung für Kuba spielt in erster Linie die Reisedauer eine sehr bedeutende Rolle. Es gibt schließlich verschiedene Versicherungen auf dem Markt von der einfachen Reiseversicherung bis zur ausgedehnten Auslandskrankenversicherung. Die normale Reiseversicherung ist eine Versicherung, die sich für Touristen eignet, die bis zu 14 Tage in Kuba ihren Aufenthalt geniessen wollen. Sie enthält meist die Basis-Leistungen und die ist preiswerteste Versicherung in diesem Bereich. Dann gibt es die ausgedehnte Auslandskrankenversicherung, die für bis zu fünf Jahre reichen kann. Sie bietet sich für Studenten und Sprachreisende an. Neben den Basis-Leistungen sind Zusatzleistungen enthalten, wie Zahnarztbehandlungen, Schwangerschaftsuntersuchungen und vieles mehr. Die Reisedauer entscheidet im Endeffekt welche Versicherung für Kuba am besten geeignet ist.

Die Leistungen

In den meisten Fällen reichen die Basis-Leistungen einer Auslandskrankenversicherung, die sich auf Arztbesuche und Rückführung beziehen. Dadurch, dass in Kuba die gesetzlichen Krankenkassen keine Wirksamkeit haben, kann ein Arztbesuch mitunter sehr teuer werden. Mit einer Auslandskrankenversicherung für Kuba und den richtigen Leistungen sind die Kosten abgedeckt. Die Leistungen können individuell zusammengestellt werden, da sind die Versicherungen heute sehr flexibel und stellen sich auf ihre Kunden ein.

Die Prämie

Aufgrund der Vielzahl an Anbietern können sich die Prämien für eine Auslandskrankenversicherung zwischen den einzelnen Anbietern stark unterscheiden. Die Prämienhöhe wird durch die Leistungen bestimmt und natürlich auch ihre Gültigkeitsdauer. Mit Hilfe von verschiedenen Vergleichsangeboten im Internet kann man den besten Preis mit den gewünschten Leistungen auf einen Blick finden. Einfach, schnell und unkompliziert.

Auslandskrankenversicherung  für Kuba: Wo beantragen?

In der heutigen Zeit haben sich auch die Versicherungen verändert und so bieten sie nicht nur eine Beratung vor Ort in den Filialen an oder in den eigenen vier Wänden. Eine Auslandskrankenversicherung für Kuba kann auch ohne Aufwand online abgeschlossen werden.

Vor Ort

Die Beantragung einer Auslandskrankenversicherung vor Ort ist die klassische Variante im Bereich der Versicherungen. Dabei muss zuerst ein Termin in der Filiale gemacht werden. Alternativ bieten Versicherungen ihren Kunden auch Beratungen und Beantragungen in den eigenen vier Wänden an. Dazu kommt der Berater zur gewünschten Uhrzeit nach Hause und bringt alle Vertragsunterlagen direkt mit. Aber nicht nur der Berater muss sich auf einen solchen Termin gut vorbereiten, auch der Kunde muss einige Vorbereitungen treffen. Der aktuelle Reisepass und die Reiseunterlagen sollten bereitliegen, damit der Prozess schnell von statten geht. Die Unterlagen werden als Kopie den Vertragsunterlagen beigefügt. Sobald die Unterschrift gesetzt ist, ist die Auslandskrankenversicherung aktiv und nach Zahlung der Prämie ist alles perfekt. Die Prämie wir bis zum 03. eines Monats per Lastschrift vom Konto abgebucht.

Die Auslandskrankenversicherung Kuba online beantragen

Heute ist die Beantragung einer Auslandskrankenversicherung auch bei vielen Anbietern online möglich. Die meisten Anbieter haben für ihre Kunden Seiten eingerichtet, auf denen sie sich nicht nur informieren können, sondern auch eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen werden kann. Dazu muss die Internetseite des Anbieters aufgesucht werden und unter der richtigen Rubrik muss der Vertrag gesucht werden. Alle Informationen zu den Leistungen und den Prämien können online eingesehen werden, wenn einige persönliche Daten hinterlegt werden. Am Ende kann der Vertrag unterschrieben werden und die Auslandskrankenversicherung ist aktiv. Der Prozess dauert nur wenige Minuten.

Anbieter einer Auslandskrankenversicherung Kuba

  • HanseMerkur
  • ADAC
  • AOK
  • HUK
Einer der bekanntesten Versicherungen auf dem Markt ist die HanseMerkur die schon seit einigen Jahrzehnten für einen ausreichenden Versicherungsschutz für ihre Kunden sorgt. Die HanseMerkur besitzt ein großes Portfolio an Versicherungen, wozu auch die Auslandskrankenversicherung gehört, die auch online abgeschlossen werden kann.
Die gelben Engel, wie der ADAC auch genannt wird, sind keine Versicherung im klassischen Sinn. Es handelt sich um einen Automobilclub, in dem jeder Mitglied werden kann, der ein Fahrzeug besitzt. In der Mitgliedschaft ist eine Auslandskrankenversicherung enthalten, die nicht separat bezahlt werden muss.
Die AOK ist eine klassische Krankenkasse, die gesetzlichen und privaten Versicherungsschutz anbietet. Daneben bietet die AOK auch allerlei Zusatzversicherungen an von der Zahnzusatzversicherung bis hin zur Auslandskrankenversicherung.
Bekannt ist die HUK eher als eine der günstigsten KFZ-Versicherungen auf dem Markt. Das Portfolio der Versicherung umfasst mittlerweile aber auch die Auslandskrankenversicherung, die schnell und unkompliziert online beantragt werden kann.

FAQ

Wann sollte die Auslandskrankenversicherung für Kuba spätestens beantragt werden?

Die meisten Versicherungen verlangen, dass die Auslandskrankenversicherungsprämie bezahlt wurde, damit die Gültigkeit einsetzt. Sicherheitshalber also mindestens zwei Wochen vor dem nächsten Monatsersten.

Wie lange ist eine Auslandskrankenversicherung Kuba gültig?

Die Auslandskrankenversicherung für Kuba ist für den gesamten Aufenthalt in Kuba gültig, das können zwischen 10 Tagen und fünf Jahren sein.

Ist die Krankenversicherung in Kuba Pflicht?

Seit 2010 ist eine Auslandskrankenversicherung für Kuba zur Pflicht geworden. In der Regel wird eine Touristenkarte nur mit gültiger Versicherung ausgestellt.

Fazit

Für die Einreise nach Kuba ist eine Auslandskrankenversicherung heute ein Muss. Die Ausstellung einer Touristenkarte erfolgt meist erst, wenn eine gültige Auslandskrankenversicherung nachgewiesen werden kann. Es gibt verschiedene Varianten dieser Versicherung von der einfachen Variante für bis zu 14 Tage bis zur ausgedehnten Variante für bis zu fünf Jahre. Die Prämie wird durch die Aufenthaltsdauer, das Alter und den Leistungen bestimmt.