Home / Auslandskrankenversicherung / E 121 Formular – So bekommst du es!

E 121 Formular – So bekommst du es!

E 121 FormularManche Menschen wohnen gerade dann im Ausland, wenn sie sich zum Beispiel im Rentenalter befinden und gerne einen anderen Altersruhesitz in Anspruch nehmen möchten. Man muss allerdings bedenken, dass die Rentner zuvor immer in die Krankenkasse im eigenen Land eingezahlt haben, wodurch dann auch dort die entsprechenden Ansprüche für die Grundversorgung entstehen würden.

Der Altersruhesitz ist in der Regel auch eher als zweiter Wohnsitz zu betrachten, an dem man nur in einigen Zeiträumen des Jahres wohnen wird.

Beste Auslandskrankenversicherungen im Vergleich

Tipp

Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung Test

Hanse Merkur

  • Auslandsversicherung
  • für paar Tage oder Jahre buchen
  • top Service
  • günstig
Tipp

N26 Bankkonto mit Reiseversicherung Test

N26 Konto

  • Konto mit Reiseversicherung
  • Gebührenfreie Bargeldabhebungen in Fremdwährungen
  • inkl. Flug- und Gepäckversicherung
  • inkl. Versicherungsschutz für Ski und Wintersport
Tipp

Miles and More kreditkarte im test

Miles&More

  • Kreditkarte mit Auslandsreisekrankenversicherung
  • Pro 2 Euro Kartenumsatz 1 Meile sammeln
  • 4.000 Meilen Willkommensbonus
  • Unbegrenzte Meilengültigkeit

Was ist ein E 121 Formular?

Das Formular E 121 befasst sich mit der gesundheitlichen Versorgung von Rentnern, wenn diese ihren Wohnsitz im EU-Ausland haben sollten. Nur durch dieses Formular wird es dann für die Rentner und ihre Familienangehörigen überhaupt erst möglich gemacht, dass man eine Gesundheitsversorgung im Ausland wahrnehmen kann, ohne dass man selbst für die Kosten aufkommen müsste.

Es ist immer so, dass die Krankenkasse am Wohnort auch die Kosten im Kosten im Heimatland zahlen muss. Dennoch sollte man sich zuvor absichern, was schnell und einfach durch das E 121 Formular möglich gemacht werden kann.

Formular E 121 PDF Anzeigen

So bekommst du das Formular E 121

Für den Erhalt des E121 Formulares muss man sich an die eigene Krankenkasse und auch an den zuständige Rentenversicherungsträger wenden. Hier stellt man den Antrag auf die Formulare, die man dann auch in zweifacher Ausführung zugesendet bekommt. Man selbst muss dann im EU-Ausland eine Bestätigung einholen, dass man auch wirklich an dem genannten Wohnort lebt, die man dann wiederum der Krankenkasse zukommen lassen muss.

FAQ

Was ist, wenn ich das Formular E 121 nicht bekomme?

Sobald man die entsprechenden Nachweise erbracht und auch die entsprechenden Anträge gestellt hat, sollte es jedem Rentner möglich sein, dieses Formular zu erhalten. Denn zuvor hat er auch jahrelang in die entsprechenden Kassen eingezahlt und nun im Alter die Ansprüche auf weitere Leistungen erwirkt.

Was ist eine Alternative?

Sollte man das E 121 Formular nicht besitzen, weil man sich zuvor nicht darum gekümmert hat, dann kann es zu einem erheblichen behördlichen Aufwand kommen, bei dem es auch sein kann, dass man die Kosten für die Gesundheitsversorgung selbst tragen oder zumindest in Vorleistung gehen muss.

Fazit

Sobald man Rentner wird, hat man auch weiterhin Ansprüche auf die Versorgung der Kranken und Rentenkassen, weil man seine Einzahlungen zuvor bereits getätigt hat. Sollte man sich nun auch noch dazu entscheiden, gerne einen Wohnort zusätzlich im Ausland wahrnehmen zu wollen, dann sollte man berücksichtigen, dass es dort auch immer dazu kommen kann, dass man eine medizinische Versorgung in Anspruch nehmen muss. Dementsprechend sollte man früh genug das E 121 Formular beantragen, denn man muss auch bedenken, dass es etwas dauern kann, bis man die Formulare dann auch wirklich erhalten wird.