Home / Auslandskrankenversicherung Mexiko – Beste Versicherungen im Vergleich

Auslandskrankenversicherung Mexiko – Beste Versicherungen im Vergleich

Die besten Auslandskrankenversicherungen Mexiko im Vergleich Die Reise ins europäische Ausland oder in eines der Schengen-Länder sorgt dafür, dass die deutsche Krankenversicherung greift und die Behandlungskosten übernommen werden.

Anders sieht es aus, wenn eine Reise nach Mexiko stattfindet und es dort zu einem Arztbesuch kommen muss.

Die deutsche Krankenkasse tritt hier nicht ein und somit sollte eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen werden.

Beste Auslandskrankenversicherungen für Mexiko

Tipp

Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung Test

Hanse Merkur

  • Auslandsversicherung
  • für paar Tage oder Jahre buchen
  • top Service
  • günstig
Tipp

N26 Bankkonto mit Reiseversicherung Test

N26 Konto

  • Konto mit Reiseversicherung
  • Gebührenfreie Bargeldabhebungen in Fremdwährungen
  • inkl. Flug- und Gepäckversicherung
  • inkl. Versicherungsschutz für Ski und Wintersport
Tipp

Miles and More kreditkarte im test

Miles&More

  • Kreditkarte mit Auslandsreisekrankenversicherung
  • Pro 2 Euro Kartenumsatz 1 Meile sammeln
  • 4.000 Meilen Willkommensbonus
  • Unbegrenzte Meilengültigkeit

Was bei der Auslandskrankenversicherung für Mexiko beachten?

Ohne eine Auslandskrankenversicherung für Mexiko fallen die folgenden Kosten an, die vom Patienten selbst getragen werden müssen:

  • Rücktransport
  • Such- und Bergungskosten
  • Arzneimittel
  • Verbandsmittel
  • Überführungskosten
  • Hilfsmittel
  • Zahnbehandlungen
  • ambulante Behandlungen
  • stationäre Behandlungen

In Mexiko sind die Behandlungsmethoden nicht mit den deutschen Methoden zu vergleichen und auch das Niveau ist deutlich niedriger. So kann es schnell sein, dass ein Rücktransport notwendig ist, wenn es zu einem schweren Unfall gekommen ist. Es kann damit gerechnet werden, dass allein er Rücktransport aus Mexiko bis zu 50.000 Euro kosten kann. Damit das Reisebudget geschont wird sollte eine Auslandskrankenversicherung beantragt werden.

Dafür gibt es einige Dinge zu beachten:

Reisedauer

Die besten Reisekrankenversicherungen Mexiko im VergleichBei der Auslandskrankenversicherung für Mexiko gibt es zwei Möglichkeiten, einmal die klassische Krankenversicherung und einmal die lange Krankenversicherung. Der Unterschied dieser beiden Auslandskrankenversicherungen liegt bei der Gültigkeitsdauer. Die klassische Krankenversicherung wird nur für die Dauer der Reise abgeschlossen und hat eine Gültigkeit von bis zu acht Wochen. Innerhalb dieser Zeit kann der Versicherte mehrmals nach Mexiko reisen ohne dass eine neue Versicherung abgeschlossen werden muss. Aber er muss diese Zeit nicht im Land verbringen. Sie hat nur die Gültigkeit von bis zu acht Wochen.

Die klassische Krankenversicherung für Mexiko eignet sich für alle Personen, die einen Urlaub in dem traumhaften Land verbringen wollen, um sich die Sehenswürdigkeiten und mehr anzuschauen. Die lange Krankenversicherung bietet sich in erster Linie für Studenten, Au Pairs und Sprachtouristen an, die ein bis fünf Jahre in Mexiko verbringen. Hierbei handelt es sich im Grunde nicht um eine Zusatzversicherung, sondern um eine ganz normale Auslandskrankenversicherung, die alle Leistungen einer normalen Krankenversicherung aufweist.

Leistung

Grundsätzlich kann bei der Auslandskrankenversicherung nicht nur zwischen der Reisedauer unterschieden werden, sondern auch in Bezug auf die Leistungen. Es gibt die sogenannten Basisleistungen, die bei fast jeder Versicherung gleich angeboten werden. Dazu gehören:

  • Rücktransport
  • Such- und Bergungskosten
  • Arzneimittel
  • Verbandsmittel
  • Überführungskosten
  • Hilfsmittel
  • Zahnbehandlungen
  • ambulante Behandlungen
  • stationäre Behandlungen
Diese Leistungen können mit weiteren Leistungen aufgebessert werden, die von Versicherung zu Versicherung anders aufgestellt sind
.

Alter und Vorerkrankungen

Gerade bei der Beantragung einer Auslandskrankenversicherung spielen das Alter und die Vorerkrankungen eine bedeutende Rolle. Experten sind der Meinung, dass ältere Menschen, die mit neuen Kulturen, fremden Gewürzen und anderem Klima in Kontakt kommen häufiger krank werden und ärztliche Behandlung brauchen. Bei jungen Menschen kommt der Körper deutlich besser mit Neuerungen klar. Zudem spielen die Vorerkrankungen eine Rolle. Menschen, die Vorerkrankungen haben oder regelmäßig mit Medikamenten versorgt werden müssen, müssen mit einer hohen Prämie rechnen.

Prämie / Beitrag

Bei der Beantragung einer Auslandskrankenversicherung für Mexiko spielt die Prämie durchaus eine Rolle. Dabei wird die Prämienhöhe durch die Art der Versicherung, durch die gewünschten Leistungen, das Alter und die Vorerkrankungen bestimmt. Experten raten dazu, dass ein Versicherungsvergleich durchgeführt werden soll, um die passende Versicherung zu finden.

Auslandskrankenversicherung  für Mexiko: Wo beantragen?

Die Auslandskrankenversicherung für Mexiko ist eine sinnvolle Versicherung, die vor der Reise abgeschlossen werden sollte, um böse Überraschungen im Endeffekt zu vermeiden und den Geldbeutel zu schonen. Es gibt zwei Möglichkeiten der Beantragung, die heute als üblich gelten.

Vor Ort

Die bekannteste Beantragung einer Versicherung bieten die Anbieter entweder in den eigenen vier Wänden oder in einer der Filialen. Während die Filialen an die Öffnungszeiten gebunden sind, können auch in den Abendstunden in den eigenen vier Wänden Beratungen stattfinden. Die Reiseunterlagen und ein gültiger Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig ist, sind Pflicht.

Die Auslandskrankenversicherung Mexiko online beantragen

Heute wird die Beantragung online deutlich häufiger ausgesucht, denn sie funktioniert schneller und ist nicht an Terminen oder Öffnungszeiten gebunden. Auch hier müssen die Unterlagen eingereicht werden, aber alle anderen Aktionen können am Computer auf der Internetseite der Versicherung durchgeführt werden.

Anbieter einer Auslandskrankenversicherung Mexiko

  • HanseMerkur
  • ADAC
  • AOK
  • HUK
Eine der ältesten Anbieter im Bereich der Versicherung ist die HanseMerkur, die auf eine Erfahrung zurückblicken kann, die mehr als 100 Jahre aufweist. Im Sortiment der HanseMerkur befinden sich alle Versicherungen, die in der heutigen Zeit angeboten werden, darunter auch die Auslandskrankenversicherung für Mexiko.
Die gelben Engel ADAC sind ein Automobilclub, in dem jede Person Mitglied werden kann, der einen Führerschein und ein eigenes Fahrzeug besitzt. Drei Mitgliedsvarianten sind vorhanden, wobei die Auslandskrankenversicherung in der Prämienmitgliedschaft enthalten ist. Sie kann aber auch separat und von Nichtmitgliedern abgeschlossen werden.
Im Sortiment der AOK befinden sich alle Versicherungen rund um die Gesundheit von der gesetzlichen Krankenversicherung über allerlei Zusatzversicherungen bis hin zur Auslandskrankenversicherung für Mexiko. Sie ist heute eine der bekanntesten Krankenkassen Deutschlands und wird von Arbeitgebern und Arbeitnehmers gleichermaßen gern ausgesucht.
Eher als Fahrzeugversicherung bekannt, hat die HUK sich in den letzten Jahren deutlich gemacht und gehört mittlerweile zu einer der bekanntesten Versicherungsgesellschaften auf dem Markt. Neben der Fahrzeugversicherung bietet die HUK auch alle anderen Arten von Versicherungen an, darunter auch die Auslandskrankenversicherung.

 FAQ

Wann sollte die Auslandskrankenversicherung für Mexiko spätestens beantragt werden?

Damit der Versicherungsschutz greift, sollte die Auslandskrankenversicherung etwa 14 Tage vor de Antritt der Reise beantragt werden.

Wie lange ist eine Auslandskrankenversicherung Mexiko gültig?

Die Gültigkeit der Auslandskrankenversicherung kommt auf die Art der Versicherung an. Sie kann zwischen acht Wochen und fünf Jahren liegen.

Ist die Krankenversicherung in Mexiko pflicht?

Eine Auslandskrankenversicherung für Mexiko ist keine Pflicht, aber Experten raten dazu, unbedingt eine abzuschließen, um hohe Kosten zu vermeiden, wenn es doch zu Problemen kommt.

Fazit

Mexiko ist eines der kulturreichsten Länder der Welt und aus dem Grund reisen viele Menschen nach Mexiko. Für eine unbeschwerte Reise ist eine gute Vorbereitung wichtig, von den richtigen Klamotten bis hin zur Auslandskrankenversicherung. Die Auslandskrankenversicherung für Mexiko wird von fast allen Versicherungen angeboten, in zwei Varianten.

Die Reiseversicherung für bis zu acht Wochen und die Langzeitversicherung für bis zu fünf Jahre. Bei der Beantragung spielen die Reisedauer, die Leistungen, das Alter, die Vorerkrankungen und die Prämie eine entscheidende Rolle. Mit der Auslandskrankenversicherung bleibt der Versicherte auf keinen Kosten sitzen.