Home / Auslandskrankenversicherung Ägypten im Vergleich

Auslandskrankenversicherung Ägypten im Vergleich

Die Auslandskrankenversicherung für Ägypten im VergleichÄgypten ist eine der schönsten und beeindruckendsten Regionen der Erde.

Die jahrtausendealten Pyramiden, der Nil und die einzigartige Kultur zusammen mit dem Klima locken die Touristen aus aller Welt an.

Aber Ägypten ist auch in Sachen Kulinarik und Tierreich nicht zu verachten, wobei das beides Bereiche sind, in denen es häufig zu Gesundheitsproblemen kommt. Dann ist eine Auslandskrankenversicherung für Ägypten ein Muss.

Beste Auslandskrankenversicherungen für Ägypten

Tipp

Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung Test

Hanse Merkur

  • Auslandsversicherung
  • für paar Tage oder Jahre buchen
  • top Service
  • günstig
Tipp

N26 Bankkonto mit Reiseversicherung Test

N26 Konto

  • Konto mit Reiseversicherung
  • Gebührenfreie Bargeldabhebungen in Fremdwährungen
  • inkl. Flug- und Gepäckversicherung
  • inkl. Versicherungsschutz für Ski und Wintersport
Tipp

Miles and More kreditkarte im test

Miles&More

  • Kreditkarte mit Auslandsreisekrankenversicherung
  • Pro 2 Euro Kartenumsatz 1 Meile sammeln
  • 4.000 Meilen Willkommensbonus
  • Unbegrenzte Meilengültigkeit

Was bei der Auslandskrankenversicherung für Ägypten beachten?

Um eine Auslandskrankenversicherung für Ägypten zu beantragen sind ein paar wichtige Faktoren zu beachten, die schon im Vorfeld geklärt sein müssen.

Die Unterlagen

Bevor die Auslandskrankenversicherung beantragt werden kann sind Unterlagen notwendig. Die Unterlagen werden dem Antrag beigefügt und können über die Auswahl der Versicherung und den Beitrag entscheiden. Zu den wichtigen Unterlagen gehört der Reisepass. Jede Person, die nach Ägypten reist, braucht einen aktuellen Reisepass, der noch eine Mindestgültigkeit aufweist von sechs Monaten. Ebenfalls sehr wichtig sind die Reiseunterlagen. Aus denen geht die Dauer des Aufenthalts hervor und das spielt bei der Art der Versicherung eine Rolle.

Die Reisedauer

Die Reisedauer ist entscheidend für die Art der Versicherung, denn es gibt verschiedene Auslandskrankenversicherungen für Ägypten. Es handelt sich um die Kurzeit- oder die Langzeitversicherung. Bei der Kurzzeitversicherung handelt es sich um eine gewöhnliche Reiseversicherung, die bis zu acht Wochen Gültigkeit hat. Sie eignet sich in erster Linie für gewöhnliche Touristen, die ihren Jahresurlaub und vielleicht einen weiteren Urlaub in Ägypten verbringen wollen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob man die kompletten acht Wochen am Stück im Land bleibt oder in mehreren Etappen einreisen möchte. Die Dauer von acht Wochen darf nicht überschritten werden. Die Langzeitversicherung ist eine Versicherung, die eine Gültigkeit von bis zu fünf Jahren hat. Sie eignet sich für Studenten, die nach Ägypten reisen, um ein Sprachstudium zu machen oder für Au Pairs, die lange im Land bleiben wollen.

Die Leistungen

Die besten Reiseversicherungen Ägypten im VergleichGrundsätzlich unterscheiden sich die Leistungen bei den Auslandskrankenversicherungen kaum, aber ein paar feine Unterschiede gibt es durchaus. Bei einer Langzeitversicherung handelt es sich im Grunde um eine komplette Krankenversicherung, die alle Leistungen anbietet, die auch eine deutsche Krankenversicherung hat.

Bei der Kurzzeitversicherung sind nicht alle Leistungen enthalten, aber wichtig ist die Behandlung beim Allgemeinmediziner oder Zahnarzt, der stationäre Aufenthalt im Krankenhaus und natürlich auch der Rücktransport. Sollte im Urlaub ein Krankheitsfall aufkommen und eine der Leistungen angebracht sein, dann übernimmt die Auslandskrankenversicherung die Kosten. Die gesetzliche Krankenkasse Deutschlands ist nicht zuständig.

Das Alter und die Krankenvorgeschichte

Das Alter und die Krankenvorgeschichte spielen bei der Beitragshöhe eine wichtige Rolle. Die Versicherungen gehen davon aus, dass eine ältere Person deutlich schneller krank werden kann als eine junge Person. Aus dem Grund gibt es Versicherungen, die unterschiedliche Alterseinstufungen haben, was sich auch in den Beiträgen widerspiegelt. Auch in Bezug auf die Krankenvorgeschichte wird der Beitrag angepasst.

Auslandskrankenversicherung  für Ägypten: Wo beantragen?

Die Beantragung einer Auslandskrankenversicherung ist nicht schwierig. Grundvoraussetzung bei allen Antragswegen sind die korrekten Unterlagen. Dazu gehören ein gültiger Reisepass, der mindestens sechs Monate gültig sein muss und die Reiseunterlagen vom dem Hin- und Rückflug bis hin zur Hotelbuchung.

Vor Ort

Die am meisten benutzte Beantragungsmöglichkeit wird mit den Filialen und den Vertretern in den Städten gegeben. In fast jeder Stadt besitzen die Versicherungen eine Filiale, in der die Mitarbeiter sich um die Kunden der Umgebung kümmern. Dabei richten sie sich nach den üblichen Öffnungszeiten, die in der Regel zwischen 9.00 Uhr und 16.00 Uhr liegt. Innerhalb dieser Zeit können Kunden mit allen Anliegen vorbei kommen und auch die Beantragung einer Auslandskrankenversicherung ist möglich. Die Versicherungen empfehlen allerdings im Vorfeld einen Termin auszumachen, um eventuell aufkommende Wartezeiten zu vermeiden. Das gilt ganz besonders vor der eigentlichen Reisezeit, also den Sommermonaten. Die Beantragung selber dauert nur wenige Minuten. Alle Informationen müssen separat eingetragen werden und mit Hilfe der Unterlagen wird der Antrag zusammengestellt. Sobald die Unterschrift gesetzt ist, ist der Vertrag ab diesem Datum aktiv. Wahlweise kann auch ein Wunschdatum eingesetzt werden, dann ist die Auslandskrankenversicherung erst zu einem späteren Zeitpunkt aktiv. Für die Versicherung ist ein Beitrag fällig, der einmal im Monat vom hinterlegten Konto per Lastschrift abgebucht wird.

Die Auslandskrankenversicherung Ägypten online beantragen

In den letzten Jahren haben sich auf die Versicherungen mit dem modernen Zeitalter beschäftigt und bieten ihren Kunden mittlerweile die Möglichkeit, auch via Internet also online die Auslandskrankenversicherung zu beantragen. Die Beantragung ist sehr einfach und bedarf in erster Linie ein internetfähiges Gerät wie ein Smartphone oder einen Computer. Danach muss die Seite der gewünschten Versicherung aufgemacht werden. Wahlweise kann auch eine Vergleichsseite geöffnet werden. Die Felder müssen alle korrekt und mit allen wichtigen Angaben ausgefüllt werden, damit die Versicherung die Beantragung problemlos prüfen kann. Der Vorteil einer Online-Beantragung liegt in erster Linie darin, dass keine festen Zeiten eingehalten werden müssen. Sie kann zu jeder Uhrzeit beantragt werden ohne dass ein Mitarbeiter der Versicherung vor Ort sein muss. Auch bei der Online-Beantragung muss der Beitrag bezahlt werden. Auch hier gilt, dass die Versicherung in der Regel nur mit dem Lastschrift-Verfahren arbeitet. Der ganze Prozess dauert nur wenige Minuten.

Anbieter einer Auslandskrankenversicherung Ägypten

  • HanseMerkur
  • ADAC
  • AOK
  • HUK
Die HanseMerkur ist eine der ältesten Versicherungen auf dem deutschen Markt, die mit mehr als 100 Jahre Erfahrung und allen bekannten Versicherungen punkten kann. Es gibt einige Filialen, aber das Hauptgeschäft läuft mittlerweile online, über die Internetpräsenz.
Der ADAC ist keine Versicherung im herkömmlichen Sinn. Es handelt sich um einen Automobilclub, der Mitgliedschaften vergibt. Zusätzlich zu den drei verschiedenen Mitgliedschaften, die der ADAC im Sortiment hat, bietet er aber auch Auslandskrankenversicherungen für jedes Alter an.
Die Arbeitnehmer und Arbeitgeber-Versicherung Deutschlands ist die AOK. Sie ist nicht nur die bekannteste deutsche Versicherung, sondern auch die am häufigsten genutzte Krankenkasse des Landes. Neben der klassischen Krankenversicherung bietet die AOK auch Zusatzversicherungen, wie die Auslandskrankenversicherung für ihre Kunden an.
In erster Linie ist die HUK aus dem Bereich der KFZ-Versicherungen bekannt, aber mittlerweile bietet die HUK auch andere Versicherungen an, darunter die Auslandskrankenversicherung. Der Anbieter gilt als eine der preiswertesten Versicherern auf dem deutschen Markt und zählt Millionen von Kunden.

FAQ

Wann sollte die Auslandskrankenversicherung für Ägypten spätestens beantragt werden?

Die Auslandskrankenversicherung ist sofort aktiv, wenn die Unterschrift gesetzt ist. Einige Versicherungen arbeiten mit Daten, aber auch nach der ersten Beitragszahlung kann sie aktiv sein. Das muss im Vorfeld geklärt werden.

Wie lange ist eine Auslandskrankenversicherung Ägypten gültig?

Die Auslandskrankenversicherung kann entweder acht Wochen oder bis zu fünf Jahren gültig sein. Entscheidend ist die Reisedauer und somit auch die Art der Versicherung.

Ist die Krankenversicherung in Ägypten pflicht?

Die Auslandskrankenversicherung für Ägypten ist keine Pflicht, aber aufgrund der unbekannten Kulinarik und dem anderen Klima eine sinnvolle Idee.

Fazit

Eine Reise nach Ägypten bedarf einer Menge Vorbereitungen von der Buchung der Reise über die gepackten Koffer bis hin zu einer möglichen Auslandskrankenversicherung. Die Auslandskrankenversicherung für Ägypten ist sehr wichtig, denn das Land hat keine gute medizinische Versorgung und so kann es durchaus sein, dass beim Auftreten einer Krankheit ein Rücktransport notwendig ist. Die Kosten werden von der gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommen, nur von der Auslandskrankenversicherung. Auch notwendige Behandlungen sind in der Versicherung inbegriffen.