Home / Auslandskrankenversicherung Tunesien – Beste Versicherung im Vergleich

Auslandskrankenversicherung Tunesien – Beste Versicherung im Vergleich

Das ganze Jahr über freut man sich auf den Urlaub, für den man vielleicht auch hart gespart hat. Endlich ist es soweit und die Reise nach Tunesien kann beginnen. Aber was ist, wenn dort etwas passiert?

Beste Auslandskrankenversicherungen für Tunesien

Tipp

Hanse Merkur Auslandskrankenversicherung Test

Hanse Merkur

  • Auslandsversicherung
  • für paar Tage oder Jahre buchen
  • top Service
  • günstig
Tipp

N26 Bankkonto mit Reiseversicherung Test

N26 Konto

  • Konto mit Reiseversicherung
  • Gebührenfreie Bargeldabhebungen in Fremdwährungen
  • inkl. Flug- und Gepäckversicherung
  • inkl. Versicherungsschutz für Ski und Wintersport
Tipp

Miles and More kreditkarte im test

Miles&More

  • Kreditkarte mit Auslandsreisekrankenversicherung
  • Pro 2 Euro Kartenumsatz 1 Meile sammeln
  • 4.000 Meilen Willkommensbonus
  • Unbegrenzte Meilengültigkeit

Was muss man für eine Auslandskrankenversicherung für Tunesien beachten?

Die besten Auslandskrankenversicherungen für TunesienAm besten ist es immer, sich beraten zu lassen, welche Auslöser für Krankheiten abgesichert sind. Da Tunesien beispielsweise immer noch leichte, seismische Aktivitäten aufweist, kann es zu Beben kommen. Verletzen Sie sich dabei (weil bspw. Ihr Hotel davon betroffen ist), müssen Sie wissen, ob so etwas in der Auslandskrankenversicherung enthalten ist.  Oder es passiert Ihnen etwas in der Innenstadt und Sie haben einen Verkehrsunfall. Die gegenseitige Rücksichtnahme der Verkehrsteilnehmer, sowie auch der Fußgänger, existiert in Tunesien nicht.

Da können schon mal ein paar Tiere und auch Menschen auf der Autobahn herum spazieren. Auch darüber sollten Sie bescheid wissen, wenn Sie sich um eine Auslandskrankenversicherung kümmern.

Auslandskrankenversicherung für Tunesien – Wo beantragen?

Am besten ist es, sich vorab bei der Auslandskrankenversicherung Ihrer Wahl zu erkundigen, was alles enthalten ist. Für manche Länder muss man nicht unbedingt eine teure Versicherung abschließen, denn es kann ein Sozialversicherungsabkommen mit deutschen Krankenversicherungen bestehen, die auch den Krankenversicherungsschutz mit einschließen.

Für Tunesien besteht so ein Abkommen und im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls im Urlaub, trägt Ihre gesetzliche Versicherung die Kosten.

Aber Achtung! Bitte informieren Sie sich ausgiebig, ob und was Ihre gesetzliche Krankenversicherung im Ernstfall übernimmt und was nicht! Wenn das nicht vorab geklärt ist, könnten Sie die ein oder andere Überraschung erleben, die Ihren Geldbeutel schrumpfen lässt. Das wäre zum Beispiel der Fall, wenn Sie eine Behandlung oder Medikamente bekommen müssten für die sowieso eine gewisse Zuzahlung in Tunesien gang und gäbe ist.

Möchten Sie eine Rund-Um-Absicherung bei einem privaten Anbieter haben, dann können Sie entweder:

Vor Ort

Mittlerweile muss bei der Beantragung des Visums schon eine Auslandskrankenversicherung vorhanden sein. Sonst wird Ihnen kein Visum ausgestellt.

Die Auslandskrankenversicherung für Tunesien online beantragen

Sie mache es ganz bequem von zu Hause aus, indem Sie sich den – für Sie passenden – Krankenversicherungsschutz für Ihr Urlaubsland Tunesien heraussuchen, vergleichen und ggf. auch sofort buchen. Diese Auslandskrankenversicherung ist zwingend notwendig, wenn ein Visum beantragt wird. Zumindest für Kurzzeitvisa (bis 3 Monate – auch Transit), mit Gültigkeit für die gesamte Aufenthaltsdauer, sonst wird kein Visum ausgestellt.

Anbieter einer Auslandskrankenversicherung für Tunesien – Beste Versicherungen im Vergleich

HUK – Coburg:

  • Einzel- oder Familienversicherung: 9,70 € / 24.90 €
  • Weltweiter Schutz mit sofortiger Wirkung
  • Pro Reise bis zu 56 Tage abgesichert, rundum
  • Bei Krankheitsfall 24 Stunden erreichbar, an 7 Tagen der Wochen
  • Wiederholte Auszeichnung vom Focus Money (05/20) mit dem Prädikat „Fairster privater Krankenversicherer“

ADAC Auslandskrankenversicherung:

  • Seit 25 Jahren Anbieter von Auslandskrankenversicherungen
  • Inklusive für Premiummitglieder, sonst: ab 13,90 €
  • 63 Tage Schutz, weltweit und auf jeder Reise
  • Kinder bis zum 23. Lebensalter sind automatisch mit inbegriffen
  • Krankenrücktransport inklusive
  • Privatpatientenstatus bei Krankenhausaufenthalt / -behandlungen

DKV

  • Weltweiter Krankenschutz, egal ob für Urlaubs-, Geschäfts- oder Ausbildungsreisen
  • Abschluss ohne Gesundheitsprüfung
  • Für Einzelpersonen und Familien: ab 9,90 € / 19,80 € (kann höher sein, da nach Alter des ältesten Familienmitgliedes berechnet wird)
  • Bis zu 8 Wochen / mehrmals im Jahr
  • Bei Unfall oder Krankheit – immer leistungsstark geschützt
  • 24 Stunden Hilfe / Notrufservice
  • Sicherer Krankenrücktransport inklusive
  • Heilmittel sind ebenso inklusive
  • Zahnbehandlung inkl.
  • Such-, Rettungs- und Bergungskosten werden zu 100 % übernommen
  • Durch Stiftung Warentest in 05/19 mit der Note „sehr gut (0,6) bewertet und zum Testsieger ernannt

TK – Die Techniker:

  • Die TK stellt ausschließlich Auslandskrankenscheine für die Abkommensstaaten wie: Bosnien Herzegowina, Türkei und Tunesien aus.

Jeder Anbieter einer Auslandskrankenversicherung hat seine Vor- und Nachteile. Schon aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie vor dem Abschluss Vergleiche durchführen, um somit den besten und für Sie relevantesten Schutz für Ihre Auslandsreise bekommen. Sind Sie mit der Familie unterwegs, dann ist eine Auslandskrankenversicherung immer von Vorteil! Gerade bei Kindern kann immer mal etwas Unvorhergesehenes passieren.

Sollte der Fall eintreten und Sie oder eines Ihrer Familienmitglieder behandelt werden müssen, sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Die Versicherungsnummer der Auslandskrankenversicherung!
  • Außerdem sollten Sie die entsprechende Notrufnummer immer mit sich führen!

Kurze Zusammenfassung

Wann sollte eine Auslandskrankenversicherung für Tunesien spätestens beantragt werden?

  • Auf alle Fälle VOR Beantragung des Visums!

Wie lange ist eine Auslandskrankenversicherung für Tunesien gültig?

  • Die Gültigkeitsdauer richtet sich nach der Versicherung, die Sie abgeschlossen haben. Angaben der Mindestdauer sehen Sie auf der entsprechenden  Website des jeweiligen Anbieters oder erfragen Sie diese einfach bei einem persönlichen Gespräch mit dem Anbieter Ihrer Wahl.

Ist eine Auslandskrankenversicherung für Tunesien Pflicht?

  • Besitzen Sie einen Auslandskrankenschein, ist eine Auslandskrankenversicherung nicht zwingend notwendig. Allerdings ist eine Behandlung mit Auslandskrankenversicherung einfacher abzuwickeln. Mit dem erwähnten Auslandskrankenschein kommt in der Regel noch etwas Bürokratie auf Sie zu (Sie müssen Ihren Auslandskrankenschein erst bei einem der Regionalbüros „CNAM – Caisse Nationale d’Assurance Maladie“ in einen Behandlungsausweis „Carte de Soins“ tauschen), was mit einer Versicherung vermieden werden kann.

FAQ

Wann sollte die Auslandskrankenversicherung für Tunesien spätestens beatragt werden?

Spätestens kurz vor Beantragung des Visums. Bevor Ihr Visum ausgestellt wird, muss eine Auslandskrankenversicherung vorhanden sein, sonst droht die Ablehnung der Visa.

Wie lange ist eie Auslandskrankenversicherung für Tunesien gültig?

Das kommt ganz darauf an, in welchem Umfang Sie die Auslandskrankenversicherung für Tunesien abgeschlossen haben. Es gibt auch für Tunesien (wie für das übrige Ausland auch) mehrere Optionen. Die Gültigkeit ist aber mindestens 56 Tage.

Ist die Krankenversicherung in Tunesien pflicht?

Sind Sie geschäftlich in Tunesien unterwegs, ist eine einfache Reisekrankenversicherung nicht mehr ausreichend.  Also, sowohl für Geschäfts- als auch Urlaubsreisende ist eine Auslandskrankenversicherung in Tunesien Pflicht.

Fazit

Die besten Auslandskrankenversicherungen im VergleichIn fremden Ländern kann immer etwas Unverhofftes passieren Aus diesem Grund ist eine Auslandskrankenversicherung schon sehr sinnvoll – gerade, wenn man als Familie reist. Informieren Sie sich daher eingehend, wägen Sie ab, vergleichen Sie und entscheiden Sie sich erst dann für eine der vielen Auslandskrankenversicherungen, damit Sie tatsächlich den Schutz in Ihrem Auslandsurlaub haben, den Sie sich wünschen.

Wussten Sie schon?

Wenn Sie von privaten Auslandskrankenversicherern abgelehnt werden, bspw. wegen Ihres Alters oder diverser Vorerkrankungen, sollten Sie die Ablehnungen unbedingt sammeln. Wenn die dann diese „gesammelten Werke“ vor dem Urlaub Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung vorlegen, dann stehen die Chancen sehr gut, dass sie durch Ihre Krankenversicherung abgesichert werden.